Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0-Punkte
Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Wer hat bei Entscheidungen das Sagen: Bauch oder Kopf?

Tja, wenn die Antwort mal so einfach wäre. Bei den vielen tausend Entscheidungen, die wir täglich treffen, ist das gar nicht so leicht.
Oft entscheiden wir vermeintlich aus dem Bauch heraus, weil wir bestimmte Situationen schon oft erlebt haben und deshalb nicht mehr lange überlegen müssen, wie wir uns entscheiden sollen. Diese Erfahrungswerte lassen uns die Entscheidung leicht fallen.
Im Alltag entscheiden wir uns meist recht schnell und intuitiv. Denn hier kennen wir uns in vielen Bereichen sehr gut aus. Der „Bauch“ hat leichtes Spiel.
Geht es aber dann um eine größere Anschaffung, z. B. eine Couchgarnitur, dann wird die Sache schon kniffliger. Wir versuchen Für und Wider abzuwägen. Der Preis spielt eine Rolle, die Farbe, das Material etc.
Jetzt kommt der Kopf ins Spiel. Gefällt uns eine Couch besonders gut, möchte man sie am liebsten gleich bestellen. Aber da meldet sich eine kritische Stimme und fragt, ob das gute Stück nicht doch zu teuer wäre. Kann es aus dem Ersparten bezahlt werden oder müsste man einen Kredit aufnehmen?
Die zwei Kontrahenten treten gegeneinander an.

Hat Bauch gegen Kopf eine Chance?

Bereits im Altertum dachte man, dass bei Entscheidungen der Verstand die Oberhand hätte. Diese Annahme hielt sich bis ins 20. Jahrhundert. Doch seit den Untersuchungen des portugiesischen Neurowissenschaftlers António Damásio weiß man es besser.
Das Gefühl entscheidet und der Verstand hinkt nach.
Die Erkenntnisse von António Damásio beruhen auf den Beobachtungen seines Patienten Elliot. Diesem wurde bei einem chirurgischen Eingriff aufgrund eines Tumors ein Teil des präfrontalen Cortex entfernt.
Anschließend veränderte sich die Persönlichkeit Elliots zusehends. Er konnte alle Zusammenhänge beschreiben. Es lagen keinerlei Einschränkungen von kognitiven, motorischen oder sensorischen Fähigkeiten vor. Legte man ihm jedoch Bilder von Katastrophen vor, so betrachtete er diese emotionslos und ohne Teilnahme. Er kannte keinerlei Mitgefühl mehr. Und sollte er sich entscheiden, einen grünen oder blauen Stift zu nehmen, konnte er es nicht. Damásio entdeckte, dass Elliot sein Fühlen und seine Emotionen verloren hatte. Dadurch wurde offenbar, dass diese der Auslöser sind, um sich überhaupt entscheiden zu können.
Wir sehen an diesem wissenschaftlichen Beispiel, dass Emotionen entscheidend sind.
Wissenschaftler und Psychologen fanden auch heraus, dass Emotionen über das Kaufverhalten entscheiden. Ist man heiß auf ein Produkt und will man es haben, dann wird der Verstand als „Chef vom Dienst“ abschließend herangezogen. Der segnet es ab, indem er die passenden Argumente liefert. Der Kaufwunsch entstand aber schon vorher aus dem Verlangen heraus.
Unsere Entscheidungen entstehen also vornehmlich aus einem Gefühl, bevor der Verstand zugeschaltet wird.
Entscheidungen nur aus dem Bauchgefühl heraus können gefährlich sein …
Dieses sogenannte Bauchgefühl ist unumstritten ein wichtiges Zünglein an der Entscheidungswaage. Dennoch sollte man bei wichtigen

Entscheidungen immer den Verstand mitbefragen.

Geht es um Beschlüsse, die nicht nur uns selbst betreffen, wird man sie zusammen mit den Menschen, die daran beteiligt sind, hinterfragen. Allerdings liegt hier die Gefahr, dass man mit zu vielen Informationen konfrontiert wird und sich letztendlich wieder nicht entscheiden kann. Dazu kommt, dass jeder eine eigene Meinung hat und ein gemeinsamer Nenner oftmals in weite Ferne rückt.
Dies gilt generell ebenso für Einzelentscheidungen bei Menschen, die selbst extrem pedantisch und genau sind. Dieser Typ findet sehr schwer zu einer Lösung, weil er alle Möglichkeiten auflistet und dennoch nicht alle erwischt. So kommt er nur zögerlich zu einem Resultat.
Er lässt Emotionen weitestgehend außen vor. Da dies aber kaum möglich ist, wie wir oben gelesen haben, befindet er sich eigentlich in einem ständigen Kampfzustand.
Gehören Sie zu diesem Typus, dann ist es gut, sich zur besseren Entscheidungsfindung einige grundlegende Fragen zu stellen.
Und tun Sie das ruhig schriftlich, dann hat es mehr Gewicht.
Überlegen Sie z. B. bei einer Entscheidung zwischen Jobangeboten:
1. Wie verändert sich mein Leben, wenn ich mich für Angebot A entscheide.
2. Wie verändert sich mein Leben, wenn ich mich für Angebot B entscheide.
3. Welche finanziellen Auswirkungen hat die Entscheidung.
4. Entspricht dieses Jobangebot meinen Fähigkeiten und Vorstellungen?
5. Welchen der beiden Jobs übe ich mit mehr Leidenschaft aus und liebe ich diese Tätigkeit? …
So machen Sie sich eine Liste, die Sie Ihrer Entscheidung näher bringen wird.
Und selbst wenn Sie ein überaus vom Verstand geleiteter Mensch sind, lassen Sie Ihr Herz mitsprechen oder Ihren Bauch. Denn das gibt Ihnen das perfekte Quantum für eine richtige Entscheidung.

Die richtige Mischung zwischen Herz und Verstand …

… führt in den meisten Fällen zu einer befriedigenden Entscheidung. Denn eine reine Kopfentscheidung hinterlässt in Ihnen höchstwahrscheinlich immer ein ungutes Gefühl.
Sie kennen vielleicht diese Situation: Sie haben einen wirklich schönen Mantel gesehen. Einen, der genau Ihren Geschmack getroffen hat. Der Ihnen auch hervorragend steht. Die Farbe, die Größe, der Schnitt – einfach perfekt. Und dazu ein ausgefallenes Modell aus edlem Material.
Eines hält Sie vom Kauf ab, der Preis ist Ihnen zu hoch. Sie verzichten.
In dem Moment fühlen Sie sich noch stark und sind froh, dem Verlangen widerstanden zu haben. Doch der Schmerz nagt und wird mit der Zeit immer stärker. So stark, dass Sie sich entschließen, diesen Mantel doch zu kaufen. Sie gehen zu dem Geschäft, aber der Mantel ist weg.
Hier hat die Vernunft gesiegt. Gut, vielleicht sind Sie jetzt zwar froh, weil der Mantel ein Loch in die Kasse gebohrt hätte. Aber ein Produkt, was einem wirklich am Herzen liegt, vergisst man nicht so schnell. Lieber hätte man an anderer Stelle gespart. Denn der nachträgliche Schmerz, darauf verzichtet zu haben, macht Sie nicht wirklich glücklich.
Das zeigt uns, eine gute Entscheidung macht uns glücklich. Sie gibt uns ein Gefühl der Sicherheit, alles richtig gemacht zu haben. Hier gehen Herz und Verstand Hand in Hand und respektieren einander wie ein glücklich verheiratetes Ehepaar.
Entscheidungen, die den Job, den Partner oder Verträge betreffen, liegen noch schwerer.
Wenn Sie eine Entscheidungshilfe suchen, nehmen Sie unser Tool PersonalityCheck zur Unterstützung. Es sagt Ihnen zuverlässig, welcher Weg gerade günstig für Sie ist oder auf welchem Gebiet Sie heute besser den Rückzieher machen sollten.

Testen Sie PersonalityCheck für Entscheidungen – JETZT 

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Was Brautpaare voneinander wissen sollten, bevor sie sich für ewig binden

Das Brautkleid passt. Der Anzug sitzt wie angegossen. Die Frage ist: Passen die Brautleute wirklich auf Dauer zusammen?

Wissen sie wirklich, worauf - oder besser gesagt auf wen - sie sich da einlassen? Schließlich geht es um eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben! Lesen Sie, wie Brautmodengeschäfte ihre Kunden bei dieser Entscheidung unterstützen und davon profitieren können:

Verliebt, verlobt, verheiratet.

Das böse Erwachen - man nennt es auch Realität - kommt oft schon in den ersten Jahren. Deshalb ist es statistisch eher das 5. als das 7. Ehejahr, in dem sich viele trennen.

Wenn sich die rosaroten Schleier heben und sich der bleischwere, graue Alltag hinterrücks einschleicht. Da erleben Mann und Frau so manche Überraschung. Die Beute ist gemacht, der Jagdtrieb lässt nach. Mann benimmt sich plötzlich gar nicht mehr wie ein Gentleman. Frau lässt sich gehen und zieht der verführerischen Fassade den bequemen Schlabberlook vor.

Plötzlich fallen die Masken

Eigenschaften, die frisch Verliebte aneinander prickelnd interessant und einzigartig fanden, nerven plötzlich. Nettigkeiten und umeinander werben scheint plötzlich überbewertet.

Was einst als schnelle Auffassungsgabe und Entscheidungsfreude bewundert wurde, entpuppt sich in der Langzeitbetrachtung als hochgradige Ungeduld bis hin zu cholerischem Antreibertum. Wie geht man/ frau damit um? Kurz:

Es kommt der Tag, da fragt man/ frau sich, wo der Mensch geblieben ist, den man geheiratet hat. Der eine mehr, der andere weniger. Alltagsroutine kann mörderisch sein. Je länger und intensiver sich Paare kennen, desto mehr entdecken sie übereinander. Dabei sind die Angetrauten immer noch dieselben wie vorher. Wir haben sie nur nicht wirklich gut gekannt.

Manche dieser Entdeckungen von verborgenen Talenten und noch ungelebten Fähigkeiten können die Beziehung neu beleben. Andere gipfeln in Herausforderungen. Nicht jede Charaktereigenschaft durchflutet den Alltag mit Freude. Auch, was man aus seinen Gaben macht und wie man damit umgeht, kann Freude oder Leid bescheren. Wäre es da nicht von Vorteil, vorher zu wissen, ...

...wie der andere im tiefsten Inneren wirklich tickt?

Klar, Menschen verändern sich im Laufe des Lebens. Aber nicht bis zur Unkenntlichkeit. Meist kennen wir unsere Partner nur nicht wirklich. Wir kennen nur, was sie uns zeigen und was offensichtlich ist. Von dem, was wirklich im anderen schlummert, haben wir keine Ahnung. Woher auch?

Natürlich würde ich diese Zeilen jetzt hier nicht schreiben, wenn ich auf diese Frage nicht auch eine Antwort hätte:

Es soll ja schon besonders vorsichtige Menschen gegeben haben, die vor der Hochzeit Gentests machen. Doch wer schaut sich genau die Persönlichkeits-DNA seines Partners oder seiner Partnerin an? Ist das nicht viel entscheidender für ein glückliches Zusammenleben?

Mit diesen Informationen wüssten Heiratswillige von vornherein, auf wen sie sich da einlassen: welche Charakterzüge, Lebensaufgaben, Herausforderungen, Wachstumspotenziale, Talente und Eigenschaften etc. in die Wiege gelegt wurden. Daraus lässt sich auch erkennen, wie jemand mit den Ereignissen des Lebens wahrscheinlich umgehen wird. Je nach Stand der persönlichen Entwicklung.

Drum prüfe, wer sich auch im Alltag noch lieben können will

Mehr als 30.000 mal wird Google im Monat gefragt: „Passen wir zusammen?“

Was soll Google denn dazu sagen? Aber natürlich ist unser aller liebster Spürhund fürs Internet gern auch da behilflich und spuckt Millionen an Links zu Persönlichkeitstests und Partnerschaftsanalysen etc. aus. Sowohl wissenschaftlich fundierte als auch esoterische Persönlichkeitsanalysen.

Der Haken: diese Persönlichkeitstests sind zu ungenau, manipulierbar, erfordern Informationen, die nicht immer parat sind, und die Auswertung dauert einfach zu lange. Bisher.

Dabei ist das so einfach!

Mit „Personality Check“ ist es jetzt möglich, allein anhand des Geburtsdatums präzise, ausführliche Persönlichkeitsprofile zu erstellen. Ein Team aus IT-Spezialisten und erfahrenen Psychologen haben einen Algorithmus entwickelt, der aus dem Geburtstag die individuelle Persönlichkeits-DNA einer Person entschlüsselt. Nicht manipulierbar, genau, schnell und einfach. Bisherige Nutzer bestätigen in Trefferquote von durchschnittlich 85 %. Einfacher geht es nicht!

Was haben Anbieter von Brautmoden und Hochzeitszubehör davon?

Glückliche Kunden steigern den Umsatz! Und Sie können mit „Personality Check“ zum Glück Ihrer Kunden beitragen. Sie öffnen Augen und Herzen für die wahre Persönlichkeit hinter der Maske, die zu „Werbezwecken“ aufgesetzt wurde. Sie verhelfen zu Klarheit und Sicherheit. Mit „Personality Check“ als eigenes Angebot.

Dieses Tool kann sowohl zur Kundengewinnung online und offline als kostenloses Giveaway als auch als zusätzliches kostenpflichtiges Serviceangebot genutzt werden. Oder wie wäre es mit einer besonders hochwertig gestalteten Persönlichkeitsauswertung als Hochzeitsgeschenk für Kunden? Das schafft eine ewige Verbindung zu Ihrem Unternehmen und lockt neue Kunden auf Empfehlung durch dieses besondere Geschenk an.

Hier gibt es nähere Informationen, wie Anbieter von Brautmoden und Hochzeitszubehör dieses Tool unter eigenem Namen und im eigenen Design nutzen können 

Wer seinen Kunden einzigartigen Service bietet, ist der Konkurrenz immer voraus. Ganz ohne Eile. Hier erfahren Sie, wie es geht: 

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Geschenke kaufen: Was wünschen sich die Menschen wirklich?

Liebe, Zeit, Frieden, Wohlstand und ... ganz sicher nicht noch mehr Staubfänger.

In einer Zeit, in der sich die meisten Menschen ihre materiellen Wünsche selbst erfüllen können, wird schenken scheinbar schwieriger. Denn Werte wie Familie, Nähe, Zeit für sich selbst bekommen einen höheren Stellenwert. Immer mehr Menschen suchen nach Wegen, ihre wahre Natur zu ergründen und sich selbst zu verwirklichen, ihr wahres Selbst zu leben.

Nachdem Abenteuer, Fernreisen und Erlebnisgeschenke hoch im Kurs standen, liegen Reisen ins eigene Innere voll im Trend. Die Chance für Geschenkeshops!

Betreiber von Geschenkeshops sind stets herausgefordert, immer wieder neue Geschenkideen zu präsentieren, die diesen Anforderungen gerecht werden, und die neu und überraschend sind. Eben Geschenke, über die sich der Beschenkte wirklich freut. Etwas ganz Persönliches, Individuelles, Unvergängliches und vor allem - wirklich Nützliches.

Genau das bieten Persönlichkeitsportraits. Ausführlich, zutreffend und attraktiv verpackt können sie das Highlight in Geschenkeshops sein.

Nun boomen seit Jahren Horoskope und andere Persönlichkeitstests. Jeder davon hat seine Vor- und Nachteile. Nicht jeder glaubt an esoterische Analysen. Gleichzeitig haben auch wissenschaftlich erprobte Persönlichkeitstests auf der Basis von Fragebögen ihre Tücken. Die Auswertungen dauern zu lange, sind zu ungenau, weil Informationen fehlen, oder sind durch situationsbedingte Stimmungen beeinflusst.

Dass es auch anders geht, zeigt der neue Algorithmus von „Personality Check“, den jetzt ein Team aus IT-Spezialisten und erfahrenen Psychologen entwickelt hat. Mit „Personality Check“ ist es jetzt möglich, allein anhand des Geburtsdatums präzise, ausführliche Persönlichkeitsprofile zu erstellen. Bisherige Nutzer bestätigen in Trefferquote von durchschnittlich 85 %. Das wäre doch einmal ein Geschenk! Da steht der Mensch tatsächlich im Mittelpunkt.

Und ein weiterer Aspekt ist interessant für Geschenkeshops: Warum nicht kostenlose Persönlichkeitstests zur Kontaktgewinnung und den Ausbau der Mailingliste nutzen!?

Dann könnten diejenigen, die Geschenke suchen, nicht nur mehr über sich selbst erfahren. Sie könnten auch herausfinden, was denjenigen interessiert, der das Geschenk erhalten soll. Dazu brauchen sie nur den Geburtstag angeben und erhalten sofort auf Knopfdruck eine ausführliche Persönlichkeitsauswertung. Darin finden sich Charaktereigenschaften, Talente, Interessen und Neigungen. Und dadurch sicherlich ganz neue Inspiration für die Geschenkeauswahl.

„Personality Check“ hat eine aktuelle Komponente. Ein Teil der Auswertung bezieht sich auf die Chancen und Herausforderungen des aktuellen Jahres. Diese Persönlichkeitsauswertung kann also auch immer wieder an dieselbe Person verschenkt werden.

Wie können Geschenkeshops „Personality Check“ in ihre Produktpalette integrieren?

Dieser neue Persönlichkeitstest kann sowohl zur Kundengewinnung online und offline als kostenloses Giveaway als auch als zusätzliches kostenpflichtiges Serviceangebot bzw. Produkt genutzt werden. Unter eigenem Namen und im eigenen Design des Shops.

Hier gibt es nähere Informationen, wie Betreiber von Geschenkeshops von „Personality Check“ profitieren können

Wer seinen Kunden einzigartigen Service bietet, ist der Konkurrenz immer voraus. Ganz ohne Eile. Hier erfahren Sie, wie es geht:

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Worauf kommt es Ihnen in Liebesbeziehungen an? Dieser Persönlichkeitstest verrät Ihnen, was Ihnen wirklich wichtig ist!

Sind wir mal ganz ehrlich. So ziemlich jeden überkommt es doch hin und wieder einmal und man stellt die Beziehung zu seinem Partner in Frage. Man ärgert sich über Kleinigkeiten und Marotten des anderen. Hin und wieder fragt man sich, ob dies wirklich nur Kleinigkeiten sind, mit denen sich das Zusammenleben arrangieren lässt oder ob es sich hier um tiefer liegende Persönlichkeitseigenschaften handelt, die eine Beziehung auf Dauer eventuell untragbar machen könnten. Und die Frage, die Ihnen sicherlich auf der Zunge liegt, ist: Liegt es an Ihnen oder an Ihrem Partner?

Wäre es in diesem Fall nicht hilfreich, wenn Sie herausfinden könnten, worauf es Ihnen in einer Beziehung wirklich ankommt und was Ihre ganz speziellen Bedürfnisse sind?

Finden Sie, Ihr Partner sagt Ihnen zu selten, dass Sie auch tatsächlich seine Nummer 1 sind? Oder liegt es vielleicht an Ihnen, dass Sie für sich selbst einfach diese emotionale Rückbestätigung zusätzlich von ihm anfordern?

Oder haben Sie manchmal das Gefühl, Ihr Partner stößt Sie weg, um mehr Freiraum für sich zu haben? Fragen Sie sich, woran es liegt? Suchen Sie die Gründe für dieses distanzierende Verhalten bei sich selbst? Oder haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass es vielleicht nicht an Ihnen liegt, sondern einfach eine ganz bestimmte Eigenschaft Ihres Partners ist? Er hat vermutlich ein größeres Bestreben nach seinem eigenen Freiraum.

Um solche Reibepunkte direkt auszumerzen zu können, sollten Sie unseren kostenlosen Personality Check Persönlichkeitstest machen. Machen Sie eine Partneranalyse und finden Sie mehr über Ihre Rolle in Liebesbeziehungen und im Miteinander mit anderen Menschen heraus. Was macht für Sie persönlich Harmonie in der Partnerschaft aus?

Finden Sie mit unserem kostenlosen Personality Check Persönlichkeitstest heraus, ob Sie und Ihr Partner tatsächlich kompatibel sind. Erfahren Sie mithilfe einer Partneranalyse, was Ihre Bedürfnisse und die Ihres Partners sind. Lernen Sie, worauf es Ihnen beiden in einer Liebesbeziehung ankommt und wie Sie am besten mit Ihren eigenen Bedürfnissen umgehen können. Eine Partneranalyse mit unserem Personality Check Persönlichkeitstest sorgt für mehr Verständnis der Partner untereinander. So werden Sie sich bestimmter Verhaltensweisen bewusst, die vorher vielleicht noch vom Partner angekreidet wurden. Der Test kann helfen besser, bewusst mit den Marotten und Bedürfnissen des Partners umzugehen – und sich Ihrer eigenen bewusst zu werden.

Andererseits kann solch ein Persönlichkeitstest auch helfen, dass Sie sich Ihrer eigenen Rolle in Beziehungen klarmachen und herausfinden, ob Sie wirklich zu Ihrem Partner passen.

Jede Beziehung durchläuft ihre Höhen und Tiefen. Das ist vollkommen normal. Es gilt im nächsten Schritt nur herauszufinden, wie kritisch Ihre Krisen sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie eine ehrliche Beziehung führen – eine ehrliche Beziehung mit Ihnen selbst sowie mit Ihrem Partner. Nur gute Beziehungen machen unser Leben letztlich lebenswerter. Und wenn wir nicht mit jemandem zusammenpassen, dann zerrt solch eine Beziehung mehr an unseren Kräften als dass sie uns bereichert.

Und dabei sind Beziehungen sehr wichtig in unserem Leben: Sie geben uns ein Gefühl von Zugehörigkeit. Wir fühlen uns mit jemandem verbunden.

Stellen Sie also mit unserer Partneranalyse sicher, dass Sie sich mit der richtigen Person verbunden fühlen. Unser Leben ist zu kurz, um zu viel Lebensenergie mit Streitereien und Missverständnissen zu verbringen. Genießen Sie es lieber mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite!

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

„Wer bin ich wirklich?“ – Finden Sie es mit unserem Personality Check Persönlichkeitstest heraus!

Fragen Sie sich manchmal, wer Sie eigentlich sind? Warum Ihr Leben genau so aussieht, wie es aussieht? Und fragen Sie sich ebenso, was genau Ihre tatsächliche Bestimmung in Ihrem Leben ist? Ob da noch irgendwelche verborgene Talente in Ihnen schlummern, von denen Sie womöglich noch nichts wussten?

Mit ziemlicher Gewissheit kann ich Ihnen all die Fragen, Sorgen und Zweifel nehmen. Denn: Sie sind damit nicht allein, es geht letztlich allen so. Ein Jeder fragt sich insgeheim, wer er eigentlich ist, was ihn ausmacht. Und dabei nimmt unsere Persönlichkeit einen sehr großen Einfluss auf unser Leben, auf unser berufliches wie auch privates Glück.

Doch wir alle stecken oft zu sehr in unserem Leben fest, in unserer Alltagsroutine und haben manchmal gar keine Zeit, uns um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern: Um uns selbst. Und dabei müssten wir selbst doch eigentlich das Wichtigste in unserem Leben sein und stets an erster Stelle stehen!

Und genau aus diesem Grund sollten Sie unseren kostenlosen Personality Check Persönlichkeitstest machen. Warum? Damit Sie ein für alle Mal herausfinden, wer Sie wirklich sind, was Sie tatsächlich ausmacht.

Unser Persönlichkeitstest zeigt Ihnen Ihr wahres Ich, Ihre wahren Eigenschaften, Ihre einzigartigen Stärken wie auch ganz unverblümt und offen Ihre Schwächen – all diese sind ein Teil von Ihnen, sie machen Sie aus. Stellen Sie sich Ihrem wahren Ich, reflektieren Sie sich selbst und finden Sie Ihren Lebenssinn!

Denn nur so können Sie zu sich selbst finden: Machen Sie sich Ihres Selbstbildes bewusst, stehen Sie zu sich selbst und verstehen Sie sich besser. Leben Sie Ihr eigenes Leben bewusster, geben Sie Ihrem eigenen Leben „Mehr“ – und zwar durch ein „Mehr“ an Persönlichkeit und durch eine klarere Selbstkenntnis.

Was verrät Ihnen unserer kostenloser Personality Check Persönlichkeitstest? 

  • Was sind Ihre Stärken?
  • Wo liegen Ihre Schwächen?
  • Was zeichnet Ihren Charakter aus?
  • Was ist Ihnen in Beziehungen wichtig?
  • Wie verhalten Sie sich in Beziehungen und generell im Miteinander?
  • Was sind Ihre (noch unentdeckten) Talente und Fähigkeiten?
  • Was macht Ihre Einzigartigkeit aus?

Unser Persönlichkeitstest verrät Ihnen, wer Sie wirklich sind. Nehmen Sie sich selbst an, wie Sie sind. Stehen Sie zu sich selbst. Durch eine gute, ehrliche, transparente Selbstkenntnis können Sie Ihr eigenes Leben besser ausleben. In vollen Zügen. Und das in jedem Moment.

Nur wer seine wahre Persönlichkeit kennt, kann auch zu seinem Lebenssinn und seiner wahren Bestimmung finden. Möchten auch Sie dazu gehören? Was hält Sie noch davon ab? Finden Sie es noch heute heraus!

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Dieser Persönlichkeitsschlüssel macht jeden Klienten zum offenen Buch oder Alleinstellungsmerkmal für Flirtcoaches: Individuelle Flirtstrategien

Fragebögen, lange Gespräche, psychologische Persönlichkeitstests ...

Wie erkunden Sie Ihre Klienten, um sie optimal bei der Partnerwahl und fürs erfolgreiche Flirten zu begleiten? Wie helfen Sie Ihren Klienten, sich selbst besser kennenzulernen?

Eine umfassende, tiefgründige Persönlichkeitsanalyse hilft ja nicht nur dem Flirtcoach, seine Arbeit zielgerichtet zum Erfolg zu führen. Voraussetzung für erfolgreiches, selbstbewusstes Flirten und später auch Beziehung führen ist natürlich, dass sich der Klient selbst kennt. Sich seiner selbst bewusst zu sein, seine eigene Persönlichkeitsstruktur zu kennen, ist die Grundlage für ein gesundes Selbstbewusstsein.

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zum Flirterfolg

Schüchternheit, unangemessenes Verhalten und Komplexe sind häufig eine Folge mangelnden Selbstbewusstseins. Wenn ein Mensch seine eigenen Stärken und Begabungen nicht genau kennt, kann er sie nicht gezielt nutzen. Mangelndes Selbstwertgefühl ist die Konsequenz.

Der eine oder die andere hat dann auch recht unrealistische Vorstellungen vom Traumpartner bzw. der Traumpartnerin. Idole und Fantasievorstellungen müssen dem Realitätscheck unterzogen werden. Es könnte sonst frustrierend werden, wenn eine eingefleischte Couch-Potato nur Barbie als Partnerin akzeptiert. Die Erkenntnis darüber eröffnet zumindest zwei Strategien: Entweder die Anforderungen an die Partnerin an die Realität anpassen und/ oder sich auf Ken-Niveau trimmen.

Bevor die Brautschau beginnt, sollte sich jeder also erst einmal mit sich selbst intensiv auseinandersetzen. Dabei helfen folgende Fragen aus der inneren und äußeren Perspektive:

„Wen will ich an meiner Seite und wer passt wirklich zu mir?

Auf welche Personen wirke ich anziehend?

Finde ich diese Persönlichkeiten auch attraktiv?“

Bewährte Anmachsprüche, Erfolgsstrategien oder doch alles ganz einzigartig?

Menschen sind so unterschiedlich, da braucht es individuelle Flirtstrategien. Sicher gibt es auch Master-Strategien für gängige Persönlichkeitstypen. Aber eine Einheitslösung für alle wird wohl nicht funktionieren. Stattdessen könnten Flirtcoaches noch präziser auf die individuelle Persönlichkeit jedes Klienten achten. Denn Schubladen für Persönlichkeitstypen - nach welcher Methode auch immer - sind doch starke Verallgemeinerungen.

Da wird sich nicht jeder voll abgeholt und ernst genommen fühlen. Je besser ein Flirtcoach auf die individuellen Bedürfnisse und Eigenschaften eines Klienten eingehen kann, desto erfolgreicher wird er werden. Denn umso erfolgreicher werden seine Klienten flirten.

Näher am Kunden - näher am Erfolg als Flirtcoach

Um sich im Markt zu profilieren, ist es meistens dienlich, anders zu sein oder etwas anders zu tun als alle anderen. Ein Weg, sich im Markt der Flirtcoaches zu behaupten, kann die Exklusivitätsstrategie sein. Das heißt, wirklich jeder Klient bekommt eine individuell auf ihn abgestimmte Begleitung. Ohne Schablonen. Ohne Schema oder psychologische Schubladen. Warum das nicht mehr, sondern sogar weniger Arbeit für Flirtcoaches bedeutet, erfahren Sie gleich.

Ihre Klienten werden es Ihnen durch höhere Honorare, mehr Empfehlungen und Erfolgsstorys danken. Je genauer Sie die wahre Persönlichkeitsstruktur Ihrer Klienten kennen, desto präziser können Sie beraten und umso besser an persönliche Bedürfnisse angepasst begleiten.

Persönlichkeitstests unter der Lupe

Das erfordert eine Persönlichkeitsanalyse, die objektiv, einfach, schnell und dennoch präzise und tiefgründig ist. Herkömmlich Persönlichkeitstests - ob auf der Basis esoterischer oder wissenschaftlicher Systeme - haben an einer oder mehreren dieser Kriterien ihre Schwachstellen.

Fragebögen sind schon durch die Fragestellung und durch das situationsbedingte Verhalten des Klienten beim Beantworten manipulierbar. Mögen die Persönlichkeitstests auch noch so ausgeklügelt sein, sie sind nie absolut frei von Manipulationspotenzial, Interpretationsspielräumen oder methodischen Ungenauigkeiten. Ob beim Erstellen, Ausfüllen oder Auswerten. Zudem beansprucht die Auswertung oft viel Zeit.

Wenn man Horoskope zu Rate zieht, stellt sich nicht nur die Frage der Akzeptanz. Oftmals ist auch der exakte Geburtszeitpunkt einer Person nicht bekannt. Das mindert die Präzision der Persönlichkeitsauswertung deutlich. Die Auswertung ist ebenfalls nicht gerade einfach und erfordert Zeit, wenn man sich nicht mit oberflächlichen Allerweltsaussagen zu den Persönlichkeitstypen nach Sternbildern zufriedengeben will.

Ein Flirt hat immer zwei Seiten

Eine Methode, die präzise, objektiv und dennoch einfach und schnell ist, wäre die Lösung.

Die Herausforderung für Flirtcoaches ist ja nicht nur, die passende Flirtstrategie und -taktik für den direkten Klienten zu finden. Da sind ja auch noch die potenziellen Flirtpartner mit ihren Persönlichkeitsmerkmalen. Schwärmt jemand für eine bestimmte Person, wäre es hilfreich, die genaue Persönlichkeitsstruktur dieser Person zu kennen. Dann wäre nicht nur schnell klar, ob diese Liaison zukunftsfähig wäre. Auch die optimale Flirtstrategie könnte für diesen Spezialfall sehr präzise ermittelt und zum Erfolg geführt werden.

Ein Persönlichkeitstest der alles in sich hat

Die gute Nachricht zuletzt: Es gibt einen solchen Persönlichkeitstest, der all diese Vorteile in sich vereint und die Anforderungen erfüllt:

Mit „Personality Check“ ist es jetzt möglich, allein anhand des Geburtsdatums präzise, ausführliche Persönlichkeitsprofile zu erstellen. Ein Team aus IT-Spezialisten und erfahrenen Psychologen haben einen Algorithmus entwickelt, der aus dem Geburtstag die individuelle Persönlichkeits-DNA einer Person entschlüsselt. Nicht manipulierbar, genau, schnell und einfach. Bisherige Nutzer bestätigen in Trefferquote von durchschnittlich 85 %. Überzeugen Sie sich selbst! Hier können Sie für sich ein [kostenloses Persönlichkeitsportrait anfordern.

Einfacher und individueller geht es nicht! Selbst Personen, die den gleichen Geburtstag haben, sind ja nicht gleich. Welche Gaben und Charaktereigenschaften ein Mensch lebt und in welcher Weise, ergibt sich dann im persönlichen Gespräch. So kommen Sie als Flirtcoach zu einem sehr genauen, umfassenden Bild von der Persönlichkeit Ihrer Klienten.

Wie profitieren Sie davon?

Sie können „Personality Check“ einerseits gratis als Persönlichkeitstest zur Kundengewinnung (als Selbsttest) auf Ihrer Webseite einsetzen. Andererseits kann dieses Tool Bestandteil Ihrer Dienstleistung werden oder Sie bieten es sogar als eigenständiges Produkt unter Ihrem Namen und in Ihrem Design an. Interessiert? Hier gibt es nähere Informationen, wie Flirtcoaches dieses Tool nutzen können

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen