Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Wichtigkeit der persönlichen Lebensziele

Jeder Mensch kommt mit einem eigenen Lebensplan auf die Welt. Dieser ist so individuell wie eine jeder Mensch.

Silvester dann in jedem Jahr nehmen sich die Menschen immer wieder bestimmte Ziele vor, sie wollen abnehmen oder sie wollen sich endlich mehr bewegen. Wichtig ist dabei immer, dass die Ziele klar definiert sind und umgesetzt werden. Deshalb sollten Sie sich nicht zu viele Ziele für das neue Jahr setzen. Besser ist es weniger Ziele zu haben, aber diese dann letztendlich erfüllen.

Aber Ziele setzt man sich nicht nur an Silvester, sondern das ganze Leben lang. Ziele setzen im Leben ist sehr wichtig. Sie können alles schaffen, wenn Sie es nur wollen.
Setzen Sie sich die Ziele für einen bestimmten Zeitraum und bleiben Sie sich selber treu. Sie gewinnen so Achtung und Respekt vor sich selber und Ihr Selbstbewusstsein steigt.
Tun Sie es immer für sich, nie für andere Menschen. Wichtig sind auch die kleinen Ziele des Tages. Leben Sie nie so einfach in den Tag hinein und geben Sie dem Tag eine gewisse Struktur. Am Ende dieses Tages ist das Ziel erfüllt. Sie selber fühlen sich dann gut, denn Sie mussten sich auf bestimmte Ziele fokussieren und diese umsetzen.

Ohne Ziele gelingt das Leben nicht. Sie müssen sich selber motivieren und das macht glücklich. Sicher mit Schwierigkeiten verbunden, aber die gehören dazu. Am besten ist es sich diese gesteckten Ziele aufzuschreiben. So können diese nicht so leicht vergessen werden.

Am besten planen Sie die Tage oder Wochen genau durch und halten Sie sich auch daran. Ein Tag braucht Struktur, ansonsten ist es ein verlorener Tag.

Fragen Sie sich selber was Sie alles wollen oder besser machen können. Es können bestimmte Ziele für den Beruf sein, für Ihre Ausbildung oder für Ihre Beziehung. Arbeiten Sie bitte auch konsequent daran. Es tut gut, glauben Sie mir. Es ist wichtig für Ihre Seele und für Ihr Selbstbewusstsein. Haben Sie immer Ihr Ziel vor Augen. Man sagt ja auch "Augen zu und durch." Haben Sie z. B. Angst vor irgendetwas, dann sehen Sie der Gefahr ins Auge und die Angst ist verschwunden. So werden Sie stolz auf sich sein.

Erfahren Sie mehr darüber

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Mut zur individuellen Kundenseite

Leadgenerierung ist nicht nur das Sammeln von Adressen, sondern diese Leads muss man sich als Onlinemarketer auch verdienen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Seiten bereits vor der Registrierung in irgendeiner Weise so zu optimieren, dass die entsprechenden Kundentypen angesprochen werden können.

Wenn bereits hier Personality-Check im Einsatz ist, dann können Sie innerhalb dieser Funktion auch auf die Triggerworte der Kundentypen zugreifen, die mit Personality-Check angesprochen werden sollen. Wenn sich Kunden nun auf die Suche nach einem bestimmten Produkt oder einem Anbieter machen, dann können diese Triggerworte bereits hier in die Landingpages mit eingebaut werden.

Dadurch kann die Kundenansprache schon hier genau definiert werden und die Kunden entscheiden sich für die Seite, die sie unterbewusst am meisten anspricht. Dabei ist wichtig, dass diese Trigger nur sporadisch gesetzt werden und sich noch nicht auf einen bestimmten Kunden festlegen.

Wenn diese Anpassungen einmal vorgenommen sind, dann kann diese Grundlage direkt nach dem generierten Lead eingesetzt werden. Sofern Sie Newsletter und Seiten auf die Kundentypen anpassen, können Sie nach der Analyse mit Personality-Check die Leads bereits in die passende Kategorie einordnen. Hier ist es Ihnen sofort möglich die passende Ansprache an den Kunden zu richten und ihn vom ersten Moment an zu triggern.
Sie haben damit den Vorteil, dass sich Ihr Kunde direkt wohlfühlen wird, weil Sie ohne viele Fragen verstanden haben auf ihn zuzugehen. Diese Bereitschaft wird vom Kunden dann zurückgegeben in dem er sich mit Ihrem Sortiment auseinandersetzt, aber auch ein gesteigertes Interesse an Produkten zeigt, weil die Behandlung des Kunden sich von anderen Plattformen unterscheidet.

Dabei sollten Sie immer bedenken, dass Sie diese Seiten und Newsletter von Zeit zu Zeit aktualisieren und auf die laufenden Bedürfnisse der Kunden weiter abstimmen. Das mag im ersten Moment nach einem großen Arbeitsaufwand klingen, aber mit der Hilfe von Personality-Check haben Sie nicht nur schnell die Leads generiert, sondern Sie können auch über die Persönlichkeitseigenschaften des Kunden verfügen, die ihn prägen. Dabei sind nicht nur Hauptprägungen beachtet, sondern auch kleine Eigenschaften, die die Individualität fördern.

Durch den richtigen Aufbau der Webseiten schon vor der Leadgenerierung, aber auch die passende Ansprache der zukünftigen Kunden, haben Sie bereits einen guten Weg zum personalisierten Marketing eingeschlagen. Achten Sie dabei immer darauf, dass der nicht nur der Kunde, sondern auch seine Persönlichkeit im Vordergrund stehen und sich dies auf die Koordination der nachfolgenden Aktionen auswirkt. Menschen, die nicht viel Input brauchen, um eine Handlung abzuschließen, benötigen auch nicht ständig einen Newsletter. Hier ist es besser, wenn Sie sich für einen Zeitraum entscheiden, der in weiterer Ferne und größeren Abständen liegt, um den Kunden nicht zu überfordern.

Ebenso ist es wichtig, dass nicht allein die Leadgenerierung zählt, sondern auch die Aktionen, die danach mit den Leads durchgeführt werden. Denn allein die Sammlung von vielen Adressen bedeutet nicht automatisch, dass auch alle zu treuen und langjährigen Bestandskunden werden. Je kleiner die Nische, desto wichtiger ist es, dass die Bedürfnisse der Kunden beachtet werden und dieser Respekt auch in jeder einzelnen Handlung nachzuvollziehen ist.

Klicken Sie hier, um mehr dazu zu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Datenschutz in der Werbung und was Personality-Check besser machen kann

Datenschutz ist seit dem Mai 2018 wieder ein schwerwiegendes Thema für User, aber auch Unternehmen geworden. Die Achtung der persönlichen Rechte und die Verschärfung der datenschutzrechtlichen Maßnahmen führte dazu, dass auch die User der Onlineplattformen vermehrt über das nachgedacht haben, was mit ihren Daten täglich unternommen werden kann. Nicht zu Letzt durch diverse reißerische Berichterstattungen konnten aber auch Zweifel aus dem Boden gehoben werden, die lange Zeit keine Relevanz hatten und auch keine direkte Gefährdung darstellten.

Im Bereich des Marketings und der Werbung hat der Datenschutz eine besonders hohe Bedeutung, denn er ist nur treibende Kraft, sondern auch Bremse in diesem Bereich. Menschen sollen mehr über ihre Rechte bestimmen können und haben auch von diesen Rechten zahlreich Gebrauch gemacht. Die Abmeldung von Newslettern, die Verweigerung der Verwendung der Daten oder auch die Löschung aus den Kundendateien hat Unternehmen getroffen und macht es ihnen meist umso schwerer, wieder neue Kunden zu gewinnen oder alte Kunden von der Zuverlässigkeit zu überzeugen.

Was denken Kunden über den Datenschutz im Bereich der Werbung?

Werbung wird von allen Kunden unterschiedlich aufgenommen. Dabei kann es in gewissen Teilbereichen förderlich sein, wenn der Kunde über Werbung immer wieder stimuliert wird, in anderen Bereichen sollte auf übermäßige Bewerbung verzichtet werden. Das Feingefühl für diesen Bereich kann oft nur schwer identifiziert werden, da auch die Einstellung der Nutzer oft nicht klar erkennbar ist.

Die meisten User sehen den Datenschutz und dessen Wahrung innerhalb der Bewerbung der Kunden und Nutzer als problematisch an. Mehr als zwei Drittel haben nach der Meinungsumfrage der Statista aus dem Jahr 2018 Angst davor, dass der Datenschutz ihrer Angaben missachtet werden könnte. Dies wird bestärkt durch Berichte über den massiven Missbrauch von Daten, aber auch die technologischen Möglichkeiten, die es Hackern immer leichter machen, um an Daten zu gelangen. Nur ungern geben Nutzer noch Zahlungsdaten frei oder weitere persönliche Angaben.

Ebenso sind zwei Drittel (Mehrfachnennung war hierbei möglich) der Ansicht, dass sie innerhalb des Datenschutzes beobachtet werden. Alle Angaben, die gemacht werden, bekommen nun eine besondere Aufmerksamkeit, da sie besonders geschützt werden müssen. Das bedeutet aber auch im Umkehrschluss für den Nutzer, dass der Eindruck entsteht, dass diesen Daten eine besonders große Beachtung geschenkt wird. So können diese Angaben noch leichter in anderen Kanälen verwendet werden.

Lediglich ein Drittel macht sich hier keine weiteren Gedanken, was im Umgang mit den Daten passieren könnte.

Es ist auch nicht verwunderlich, dass die Methoden der Werbeindustrie immer undurchsichtiger für den Anwender werden. Denn neben umfangreichen Umfragen sind auch Registrierungen für Plattformen nicht immer einfach durchzuführen. Unternehmen sollte es möglich sein, dass die Mindestanforderungen an eine Einschreibung lediglich aus den Mailadressen, dem Namen und dem Geburtsdatum der Nutzer bestehen sollten. Auf diese Weise werden den Kunden keine Daten abverlangt, die sie in der Ausübung der weiteren Nutzung hemmen und Bedenken aufkommen lassen.

Wie die Umfrage zeigt, sollte der Datenschutz immer ein Thema innerhalb der Unternehmen bleiben, aber auch das Erreichen der eigenen Vorgaben muss umsetzbar gestaltet werden. Hier kann Personality-Check eingreifen. Sie profitieren hier von einer Persönlichkeitsanalyse, die ausschließlich auf der Basis eines Geburtsdatums erstellt wird. Dabei sind die Effekte bereits erwiesen. Die Aussagen, die so getroffen werden, sind in 85% der Fälle in vollem Umfang zutreffend und können so für den Kunden aber auch die Garantie des Unternehmens verwendet werden. Das Geburtsdatum ist eine Angabe, die für die meisten Personen im Rahmen des vertretbaren liegen und keine weiteren Gefahren darstellen, besonders aus datenschutzrechtlicher Sicht.

Auf Angaben, wie Adresse, Anzahl der Kinder oder auch Lebensverhältnisse und Einkommen kann hier zu 100% verzichtet werden. Dadurch fühlen sich Nutzer weniger beobachtet und bewegen sich freier bei Unternehmen und Plattformen. Sie im Gegenzug können auf Basis dieser persönlichen Eigenschaften des Kunden ein Konzept verfolgen, dass den Kunden selbst anspricht und ihn dazu motiviert Ihnen und Ihrem Angebot zu vertrauen. Die Persönlichkeitsanalyse muss dabei nicht einmal Bestandteil der Sache sein, sondern stellt auch nur einen besonderen Service dar, den Sie Ihren Kunden zur Verfügung stellen können. Personality-Check verpflichtet sie nicht zur Verwendung der Angaben, sondern eröffnet Ihnen lediglich neue Freiräume, die Sie nach Ihren Bedürfnissen nutzen können.

Zeigen Sie Ihrem Kunden, dass der Schutz seiner Daten für Sie wichtig ist und Sie dennoch gezielt auf Ihn eingehen können. Personality-Check unterstützt Sie hierbei gern.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Was denken Kunden über personalisiertes Marketing

Kunden nehmen die Marketingstrategien der Unternehmen immer unterschiedlich wahr. Dabei ist ersichtlich, dass Kunden das personalisierte Marketing durchaus begrüßen. Allerdings ist herbei die Meinung der Kunden sehr unterschiedlich. Dies liegt auch an der unterschiedlichen Handhabung des personalisierten Marketings. Kunden finden hier nur selten eine umfangreiche Aufklärung darüber und gesetzliche Veränderungen, wie DSGVO und weitere rechtliche Schritte, stellen hier immer wieder Herausforderungen für die Anwender und Unternehmen dar, die damit vereinbart werden sollen. Auf Basis einer Meinungsumfrage von Statista aus dem Jahr 2018 haben sich mehr als 120.000 Befragte zu personalisierter Meinung geäußert.

Die Argumente für personalisiertes Marketing sind hierbei sehr umfangreich, aber auch allgemeingültig. 14% der Befragten haben angegeben, dass sie innerhalb des personalisierten Marketings einen Nutzen daraus ziehen, da sie bereits über Newsletter und andere Suchoptionen etwas Passendes für ihre Interessen gefunden haben.

Dabei zielt die Form des Marketings meist noch auf die Beachtung der Zielgruppen ab und nicht auf die Persönlichkeit des Nutzers selbst.

Andere Nutzer wiederum geben an, dass sie durch diese Maßnahmen schon auf Produkte aufmerksam geworden sind. Dabei ist die Frequenz unterschiedlich hoch und auch das mehrfache Finden von Produkten kann hier benannt werden. Offensichtlich sind einige Strategien so attraktiv aufgebaut, dass sie auch von den Kunden angenommen und verwendet werden.

Der größte Teil der Befürworter antwortete allerdings, dass personalisiertes Marketing eine sinnvolle Sache sei. Diese Aussage lässt viel Spielraum zur Interpretation, denn der Sinn des Marketings ist den Kunden zwar hier bewusst und sie lassen es auch stillschweigend auf sich einwirken, aber dennoch fühlen sie sich nicht optimal behandelt. Dies kann unter anderem auch daran liegen, dass viele Strategien nicht praktikabel für die jeweilige Persönlichkeit sind.

Wo liegen hier die Probleme?

Grundsätzlich ist Marketing in dieser Ebene erwünscht und kann auch vom Kunden kompensiert werden. Dabei melden sich Kunden bewusst bei einer Plattform an und möchten Informationen erhalten. Durch diese Anmeldung werden sie in den häufigsten Fällen mit einem Newsletter verbunden, der dann den bestehenden Kundenstamm mit den neuesten Informationen des Unternehmens versorgt. Viele Newsletter werden allerdings in so hohen Frequenzen ausgegeben, dass sich die Kunden damit überfordert fühlen. Gern würden sie die Angebote annehmen, die ihnen zur Auswahl gestellt werden, aber die Modalitäten und Aktionszeiträume folgen so kurzfristig aufeinander, dass die Menge an Informationen den Eindruck entstehen lässt, dass krampfhaft etwas verkauft werden muss.

Kunden möchten mehr nach ihren Bedürfnissen behandelt werden. Personalisiertes Marketing muss persönlicher werden. Aktuell findet meist eine Kategorisierung in das Alter oder auch die Suchinteressen und Zielgruppen statt. Dies kreist den Umfang der Treffer zwar zunächst ein, kann aber jedem Einzelnen nur selten gerecht werden.

Kunden finden sich nicht mehr nur mit dem Mittelmaß ab, sondern möchten zunehmend besser behandelt werden. Sie erhoffen sich die gleichen Konditionen wie in einem stationären Handel, wo der direkte Kontakt zu den Mitarbeitern möglich ist. Hier kann die individuelle Behandlung optimal umgesetzt werden.

Dies wäre auch im Onlinebereich möglich. Mit Personality-Check könnten auch Sie einen Schritt auf Ihre Kunden zugehen. Wichtig ist dabei, dass Sie das Prinzip von Personality-Check beachten und dies für sich und ihre Kunden nutzbar machen. Egal in welcher Branche Sie tätig sind, durch die Verwendung von Personality-Check können Sie schnell positive Fortschritte bei Ihren Kunden erzielen. Dies bedeutet nicht nur eine bessere Behandlung des Kunden, sondern auch die Steigerung Ihrer Leads und Umsätze.

Mit Personality-Check können Kunden über eine Persönlichkeitsanalyse verfügen, die sich durch einen Algorithmus auf Grundlage des Geburtsdatums ergibt. Im Gegensatz zu anderen Umfragen und Studien mit den Kunden müssen Sie hier keine persönlichen und detaillierten Informationen einholen. Das Beantworten von langen Fragebögen auch in persönlichen Bereichen ist nicht mehr nötig. Neben der Selbstanalyse, die Ihr Kunde direkt erhalten kann, profitieren Sie von der Nutzung der Software von Personality-Check. Diese wird an Ihre Kundendatei angegliedert und kann so die Persönlichkeit des Kunden mit einbeziehen. Stellen Sie sich vor, dass Sie nun genau wissen, wann Sie für Ihren Kunden einen Newsletter aussenden können. Sie können ihm die passenden Produkte anbieten und ihm zeigen, dass Sie mehr auf ihn eingehen als nur mit einer persönlichen Ansprache.

Personality-Check analysiert Ihre Kunden nach den angeborenen Eigenschaften der DNA-basierten Persönlichkeit und ebnet Ihnen so den Weg in das personalisierte Marketing. So können auch Sie dazu beitragen, dass die Meinung zum personalisierten Marketing nicht mehr nur positiv ist, sondern die Kunden es auch ausdrücklich wünschen.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

So können Sie mit Personality-Check Leads generieren

Leadgewinnung bildet die Grundlage für alle Onlinemarketer. Ohne diese Daten können Sie sich keinen Kundenstamm aufbauen. Nun könnten Sie unter der Verwendung von Personality-Check noch leichter Leads für sich und Ihr Onlinebusiness generieren.

Doch was sind Leads eigentlich?

Im Grunde genommen stellen Leads die Adressdaten der Kunden her, die Sie in eine Datei einpflegen können, ähnlich eines Adressbuches. Im Bereich des Onlinemarketings ist es dazu meist ausreichend, dass Sie den Namen und die Mailadresse des Kunden vorliegen haben. Denn so können Sie eine persönliche Ansprache gewährleisten und gleichzeitig Kontakt mit dem Kunden aufnehmen.

Durch Sammlung dieser Daten gelingt es Ihnen durch den gezielten Einsatz von Marketingstrategien auf Dauer einen Kundenstamm aufzubauen, der Ihnen regelmäßige Umsätze einbringen kann. Allerdings ist es nicht nur wichtig Leads zu Beginn eines Business zu generieren, sondern dieser Vorgang sollte dauerhaft in Ihrem Businessplan enthalten sein. Denn nur so können die Besucherraten und die Umsätze konstant steigen.

Warum ist die Leadgewinnung mit Personality-Check effektiver?

Personality-Check stellt eine neue Form der Persönlichkeitsanalyse dar. Auf diese Weise können Sie einen Kunden nur anhand seines Geburtsdatums als vollwertige Persönlichkeit wahrnehmen und sich auf ihn einstellen. Durch die präzise Analyse der Eigenschaften Ihres Kunden haben Sie die Möglichkeit alle zukünftigen Marketingstrategien auf seine Bedürfnisse auszulegen und somit einen besseren Verkaufseffekt zu erzielen. Durch gezielte Ansprache, aber auch die Eingliederung der persönlichen Bedürfnisse und grundlegenden Verhaltensweisen wird es Ihnen leichter fallen einen Zugang zum Kunden und somit der Bewerbung zum Stammkunden zu erlangen.

Personality-Check können Sie hierbei unter einem White-Label anbieten. Wir bieten Ihnen die Grundlage für die Persönlichkeitsanalyse für Ihre Kunden. Sie können diese Daten dann in Ihrem System anwenden und Ihr Marketing effektiv personalisieren. Personality-Check arbeitet hierbei in Ihrem Auftrag und unter Ihrem Namen. Das bedeutet für Sie, dass sie kein externes Unternehmen direkt einbinden müssen, sondern Sie allein profitieren von den Ergebnissen der Persönlichkeitsanalyse.

Diese Ergebnisse erzielen zwei Effekte. Zum einen sind Sie nicht abhängig von der Branche, die Sie begleiten. Personality-Check kann in allen Bereichen angewendet werden. Das Interesse der Nutzer zu einer individuellen Persönlichkeitsanalyse ist nach wie vor ungebrochen und die Leser der Webseite nutzen kostenfreie Angebote in diesem Bereich sehr gern.

Zum anderen können Sie so noch mehr Leads generieren. Sie bieten Ihrem Kunden den Mehrwert der Persönlichkeitsanalyse und erhalten so schnell und einfach die Mailadresse und den Kundennamen. Lediglich das Geburtsdatum muss zusätzlich angegeben werden.

Was passiert beim Kunden, wenn er sich für die Persönlichkeitsanalyse registriert hat?

Da dieser Vorgang über ihre Webseite gesteuert wird, werden die Daten nicht nur an Personality-Check übertragen, sondern können auch direkt in Ihre Kundendatei eingegliedert werden. Personality-Check sendet dann eine präzise Persönlichkeitsanalyse an Ihren Kunden. Diese wird unter Ihrem Namen ausgestellt und legt so den Grundstein zur Kundenkommunikation für Sie.

Für alle weiteren Schritte sind nun Sie als Webseitenbetreiber verantwortlich. Sie haben die Leads generiert und können so Ihre Kunden triggern oder auf Ihre Produkte aufmerksam machen. Auch dabei ist die Analyse von Personality-Check für Sie die Grundlage. Während Ihr Kunde seine persönliche Auswertung erhält, können Sie über die Software von Personality-Check eine bessere Aufgliederung Ihres Kundenstammes erreichen. Personality-Check verfügt über die Eingliederung der Persönlichkeiten in unterschiedliche Eigenschaften, die dann im System bei Ihnen hinterlegt werden können. Diese Eigenschaften können einem vornehmlichen Persönlichkeitstyp zugeordnet werden. So findet eine Kategorisierung in neun Kundentypen statt mit dem Vermerk, dass alle Kunden nicht nur einen Typen begleiten, aber eine Persönlichkeit maximal aus der Analyse hervorsticht.

Anhand dieser Informationen können Sie nun auf bestimmte Triggerpunkte zugreifen, die Sie beim Marketing verwenden können. Ob spezifische Gestaltungsformen, die eine Persönlichkeit ansprechen oder den passenden Content mit den entsprechenden Triggerworten an der richtigen Stelle können Ihnen nun die Grundlage für den erfolgreichen Aufbau einer Kundenbindung liefern. Wie Sie dies in Ihrem Konzept umsetzen, bleibt dabei komplett Ihnen überlassen. Sie sollten nur darauf achten, dass Sie Ihren Kunden nicht zu auffällig und zu stark triggern. Denn jedem Kundentypen sind gewisse Eigenschaften zugeordnet, die erkennen lassen, wann der passende Zeitpunkt für einen Newsletter oder ein Angebot ist.

Bedenken Sie bei der Verwendung von Personality-Check immer, dass Ihre Kunden so individuell sein möchten, wie im realen Leben und Personality-Check Ihnen die Grundlage gibt, dass Sie jeden Kunden auch so behandeln können. Gewinnen Sie neue Leads und finden Sie heraus, welche Strategie im Nachgang für Sie die Beste ist.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Welche Persönlichkeiten haben seit 1949 Deutschland nachhaltig geprägt?

In einer Umfrage von 2018 ging man dieser spannenden Frage nach und kürte die Top Ten der Persönlichkeiten, die seit 1949 die Zukunft Deutschlands nachhaltig mitbestimmt haben. Angesichts dessen, dass man sich mitten im Kalten Krieg befand, das geteilte Deutschland wiedervereint werden sollte, darf es da kaum verwundern, dass sich unter den einflussreichsten Persönlichkeiten seit 1949 viele Politiker befinden. Doch auch ein Sportler hat es überraschenderweise auf die Liste geschafft. Sie werden staunen!

Platz 10

Mit 6,9 Prozent schaffte es der CSU Politiker Franz Josef Strauß auf Platz 10. Als Bundesminister bestimmte er wie kein anderer über aktuelle Atomfragen.

Platz 9/8

Den neunten Platz teilen sich mit 7,5 Prozent der Fußballweltmeister und Trainer Franz Beckenbauer und Hans Dietrich Genscher gleichermaßen. Hat der eine es in den Fußball-Olymp geschafft, so ging der andere als längste amtierende Bundesminister in die deutsche Geschichte ein.

Platz 7

Ist die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel wohl heute federführend für die Zukunft Deutschlands, so schaffte sie es als ehemalige Handlangerin von Helmut Kohl mit 8,3 Prozent nur auf Platz 7 der wichtigsten Persönlichkeiten seit 1949.

Platz 6

Mit wohl keinem anderen Namen ist das deutsche Wirtschaftswunder so eng verknüpft wie mit dem ehemaligen Bundeskanzler Ludwig Erhard. Das war auch für die Deutschen Grund genug ihn mit 10,6 Prozent auf Platz 6 zu wählen.

Platz 5

Kein anderer als Erich Honecker hat als Generalsekretär der sozialistischen Einheitspartei die Geschicke der ehemaligen DDR so beeinflusst. Kein Wunder also, dass Honecker mit 10,8 Prozent Platz 5 belegt.

Platz 4

Sein Kniefall von Warschau ging in die Geschichte ein. Grund genug Willy Brandt mit 26,2 Prozent mit dem vierten Platz zu küren.

Platz 3

Der fünfte Bundeskanzler Helmut Schmidt bewältigte nicht nur wirtschaftliche Krisen, sondern bewies auch im Kampf gegen die RAF, dass sich Deutschland nicht erpressen lässt. Platz drei gebührt ihm mit 35,8 Prozent.

Platz 2

Der erste Bundeskanzler Deutschlands, Konrad Adenauer, prägte wahrlich eine ganze Ära. Das sahen 36,8 Prozent auch viele Befragte so.

Platz 1

Helmut Kohl, der Bundeskanzler mit der bislang längsten Dienstzeit prägte Deutschland seit 1949 wahrlich nachhaltig. 40,6 Prozent der Befragten wählten ihn daher auf den ersten Platz.

Erfahren Sie mehr zu berühmten Persönlichkeiten

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen