Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0-Punkte

Mehr Sicherheit für Leasinggesellschaften durch „Personality Check“

Hand aufs Herz: Was wissen Sie wirklich über Ihre Leasingnehmer, wenn all der „Papierkram“ erledigt ist? Sie wissen, was derjenige verdient und besitzt, ob er Schulden hat und ob er bisher ein pünktlicher Zahler war. Vielleicht haben Sie auch einen persönlichen Eindruck gewonnen. Das war es aber auch.

Wie gut können Sie damit das Risiko des Leasingvertrages abschätzen?

Sie wissen nicht, ob die Selbstauskunft korrekt ist. Eine saubere Schufa-Auskunft heißt nicht, dass der Vertragspartner nicht alle Zahlungsfristen bis zuletzt ausnutzt. Und Sie haben keine Vorstellung, in welchem Zustand Ihr Leasinggut nach Vertragsablauf zu Ihnen zurückkommt. Schließlich wollen Sie die Leasingrückläufer gewinnbringend weiterverwerten.

Wenn Sie Ihre Kunden doch nur von Anfang an durchschauen könnten!

Mehr Sicherheit für LeasinggesellschaftenWäre es nicht sicherer und leichter für Sie, über Leasingverträge zu entscheiden, wenn Sie zu den finanziellen Informationen eines Kunden auch seine Persönlichkeitsstruktur kennen würden?

Sie könnten leichter voraussehen, wie sich das Vertragsverhältnis im Laufe der Zeit entwickeln wird. Sie hätten zumindest eine leise Ahnung, wie der Kunde mit dem Leasinggut umgehen wird. Ist er ein Draufgänger, ein vorsichtiger und zuverlässiger Mensch oder eher gleichgültig gegenüber fremdem Eigentum? Ist der Mensch offen und ehrlich oder macht er Ihnen etwas vor?

Außerdem stellen sich diese Fragen für Ihre Gewinnentwicklung

  •  Wie wird sich dieser Mensch in einer eventuellen Schadensituation verhalten?
  •  Wird er das Leasinggut nach Vertragsablauf behalten oder regelmäßig ersetzen und immer wieder Folgeverträge mit Ihnen schließen?
  •  Welchen Customer Lifetime Value hat dieser Kunde für Ihr Unternehmen?
  •  Mit welcher Strategie, mit welcher Ansprache gewinnen Sie Ihre Wunschkunden am effektivsten?
  •  Welche „Knöpfe“ müssen Sie bei jedem einzelnen Kunden drücken, damit er Ihnen treu bleibt und Sie weiterempfiehlt?

Sie brauchen nicht einmal eine Glaskugel

Wie erkennen Sie nun am besten die Persönlichkeit Ihrer Kunden, bevor Sie sich die Mühe einer umfangreichen Finanzierungsprüfung machen?

Herkömmliche Fragebögen sind zu aufwendig und oft genug beeinflusst die Fragestellung schon die Antwort. Ganz abgesehen davon, dass die Tagesform und augenblickliche Stimmungslage des Kunden in die Beantwortung der Fragen einfließt. Und mal ehrlich: Welcher Kunde füllt für einen Leasingvertrag freiwillig einen Persönlichkeitstest aus? Das dürfte schwierig werden.

Die Alternative wären esoterische Persönlichkeitstests. Darunter könnte Ihre Glaubwürdigkeit leiden. Außerdem benötigt man da oft Informationen, die selbst der Kunde nicht immer parat hat, wie z. B. den genauen Geburtszeitpunkt.

Herkömmliche Persönlichkeitsanalysen sind oft zu ungenau und manipulierbar.

Personality Check“ verrät Ihnen, wer Ihr Leasingnehmer wirklich ist

Deshalb hat in den letzten Jahren ein Spezialisten-Team aus IT-Experten und erfahrenen Psychologen einen Algorithmus für detaillierte Persönlichkeitsprofile entwickelt und in eine Software integriert. Die Datenbasis dafür ist lediglich – Trommelwirbel – das Geburtsdatum! Klingt unglaublich. Funktioniert aber ziemlich präzise. Zumindest bestätigen bisherige Anwender eine Trefferquote von durchschnittlich 85 %.

Am besten, Sie überzeugen sich direkt selbst davon. Zum Gratistest einfach hier klicken.

Wenn Sie das Ergebnis überzeugt, schauen Sie sich die Möglichkeiten an, die „Personality Check“ Ihnen für Ihr Geschäft bie-tet. Es gibt die unterschiedlichsten Module für verschiedene Anwendungsgebiete.

Sie lernen mit diesem einfach zu handhabenden Tool nicht nur Ihre Leasingnehmer und Geschäftspartner aus einer tiefen persönlichen Perspektive kennen. Sie können besser einschätzen, wer für Sie wirklich die optimal passenden Vertragspartner sind, um langfristig erfolgreich und stressfrei zusammenzuarbeiten.

Sie haben auch die Möglichkeit, für Ihre geschäftlichen Termine, Vertragsabschlüsse und Verhandlungen den optimalen Tag zu bestimmen. Unterstützen Sie Ihre Erfolgsaussichten durch perfektes Timing! Gerne informieren wir Sie zu allen Möglichkeiten, die Ihnen „Personality Check“ mit seinen Modulen bietet. Doch zuerst wollen und sollen Sie natürlich herausfinden, was denn wirklich dran ist an diesem unglaublich einfachen und dennoch verblüffend präzisen Persönlichkeitstest. Bitte hier entlang zum Test.

Hinterlassen Sie gerne Ihren Kommentar dazu hier in unserem Blog! Danke.

Wie Sie als Immobilienmakler ab sofort den perfekten Mieter oder Käufer für Ihre Angebote finden

Bei der Auswahl der zahlreichen Kaufinteressenten für eine Eigentumswohnung haben Sie als Makler wirklich lange überlegt, alle Fakten abgewogen. Letztlich haben Sie sich statt für ein junges Pärchen für einen älteren Herren entschieden. Er schien einfach besser in die Hausgemeinschaft älterer Herrschaften zu pas-sen. Junge Leute feiern doch ganz gern und wenn erst Kinder kommen …

Ärger wegen Lärm und unterschiedlichen Lebensstilen wollten Sie dem Vermieter ersparen. Was Sie nicht wussten: Der ältere Herr ist leidenschaftlicher Hausmusiker und sehr gesellig. Er spielt nicht nur täglich stundenlang Schlagzeug. Er hat auch häufig andere Musiker zu Gast. Das hat er Ihnen natürlich nicht verraten. Sein gutes Recht.

Szenenwechsel …

Einem scheinbar erfolgreichen Unternehmer haben Sie nach ewig langem Suchen nach dem perfekten Heim und etlichen Besichtigungsterminen eine tolle Villa verkauft. Die Bonität war top. Sie konnten letztlich die hohen Ansprüche und ausgefallenen Wünsche Ihres Klienten zufriedenstellen. Aber glücklich macht Sie dieser Kunden nicht.

Kaum ist der Vertrag geschlossen, zögert der Käufer immer wieder die vereinbarten Zahlungen hinaus. Immer wieder findet er plötzlich Mängel an der Immobilie und hat weitere Sonderwünsche. Sie haben langsam das Gefühl, der Kunde will oder kann einfach nicht zahlen und hat Ihnen ordentlich etwas vorgemacht.

Damit Ihre Entscheidungen nicht nur Glückssache sind

Wie treffen Sie künftig bessere Entscheidungen, sparen sich Aufwand bei der Auswahl der richtigen Immobilie für jeden Interessenten und ersparen sich unvorhersehbaren Ärger? Ihr Metier ist enorm zeitaufwendig und nervenaufreibend. Mitunter auch kostspielig, bis die Provisionen fließen.

Makler haben es nie leicht. Entweder müssen sie aus der Vielzahl der Interessenten den perfekten Mieter oder Käufer finden. Oder es wird nach der perfekten Immobilie für anspruchsvolle Kunden gesucht, wie nach der Nadel im Heuhaufen.

In beiden Fällen spielen nicht nur die persönlichen Vorstellungen und finanziellen Möglichkeiten der Kunden eine Rolle. Was oft zu kurz kommt, oder schlichtweg gar nicht objektiv einzuschätzen ist, ist die Persönlichkeit der Kunden.

Was verraten Ihnen Kredit- und Selbstauskünfte über die Persönlichkeit Ihrer Kunden?

Nicht so viel. Was sagt die Kreditwürdigkeitsprüfung über die tatsächliche Zahlungsmoral und Ehrlichkeit einer Person aus? Woher sollen Sie wissen, ob eine Person in die neue Haus- oder Eigentümergemeinschaft passt? Auch wenn die Finanzen und der erste persönliche Eindruck positiv wirken. Wenn Menschen ein Ziel ha-ben, tun sie eine Menge dafür. Da muss man auch einkalkulieren, dass sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Oder so, wie sie glauben, bei Ihnen als Makler den besten Eindruck zu hinterlassen.

Wie der Mensch wirklich „tickt“, erfahren Sie erst, wenn der Vertrag unter Dach und Fach ist. Und dann kann der Ärger losgehen …

Jetzt erfahren Sie schon vor dem Erstgespräch, wie Ihr Gegenüber „tickt“

Etwas leichter können Sie sich Ihre Arbeit jetzt schon gestalten. Lernen Sie Ihre Kunden und Geschäftspartner künftig bereits vor dem ersten Termin auf einer tiefen, persönlichen Ebene kennen! Das hilft Ihnen abzuschätzen, wie diese Person „gestrickt“ ist. Welchen Charakter hat Ihr Gegenüber, welche Interessen und grundlegenden Lebensziele? Wie verhält sich die Person typischerweise?

Wenn Sie diese Informationen in Form einer detaillierten Persönlichkeitsanalyse vor dem ersten Gespräch haben, spart Ihnen das durch gute Vorbereitung doch jede Menge Zeit und schont Ihre Nerven! Sie wissen, womit Sie Ihren Kunden überzeugen können. Sie wissen, welche Ansprache am effektivsten wirkt. Sie können sogar grob abschätzen, welche Art von Immobilie den Wünschen des Kunden am nächsten kommt und was er garantiert nicht mögen wird.

Wie kommen Sie zu dieser Analyse?

Sie brauchen nur das Geburtsdatum der Person. Kein Sternbild, keine ausgeklügelten Fragebögen oder gar persönliche Gespräche. Das Geburtsdatum liefert eine objektive, exakte Persönlichkeits-struktur eines Menschen.

Was Menschen gleichen Geburtsdatums unterscheidet, ist, was sie aus den angeborenen Anlagen machen, wie sie sozialisiert werden und welchen Weg sie gehen, um ihre wahre Natur zu leben. Ob sie überhaupt entsprechend ihrer Bestimmung leben oder eher fremdbe-stimmt.

Wie ist das möglich?

Wie Immobilienmakler den perfekten Mieter findenDer Ursprung dieser Erkenntnisse geht auf die Urzeiten der Menschheitsgeschichte zurück. Pythagoras hat beispielsweise viel zur Entwicklung dieser Persönlichkeitsmodelle nach Daten beigetragen. Nun hat ein Team aus IT-Spezialisten und erfahrenen Psychologen über Jahre hinweg einen Algorithmus entwickelt, der es ermöglicht, automatisch auf Knopfdruck eine tiefgründige, exakte Persönlichkeitsanalyse aus dem Geburtstag zu erhalten.

Bisherige Nutzer bestätigen, dass durchschnittlich 85 % der Aussagen in ihren Persönlichkeitsprofilen haargenau zutreffen. Und wir wissen ja, dass wir uns selbst manches gar nicht eingestehen ;-).

Steigern Sie Ihre Effizienz und Ihren Erfolg als Immobilienmak-ler zweifach

Übrigens ermöglicht ein Modul dieses Tools auch, den optimalen Termin für Besichtigungen mit Kunden, Verkaufsgespräche und Ver-tragsunterzeichnungen, Notartermine etc. zu ermitteln. Prüfen Sie, ob der geplante Termin wirklich der beste für Ihre Erfolgschancen ist.

Kurz gesagt, das Tool „Personality Check“ unterstützt Sie dabei, Ihr Geschäft noch deutlich erfolgreicher, effizienter und freudvoller zu gestalten. Sparen Sie Geld, Zeit und Nerven als Immobilienmakler, indem Sie dank „Personality Check“ Ihre Kunden genau kennen, bevor Sie sie das erste Mal sehen. Und dazu müssen Sie selbst keine großartigen psychologischen Kenntnisse haben.

Am besten, Sie überzeugen sich selbst und probieren „Personality Check“ jetzt gleich einmal mit Ihrem Geburtsdatum aus. Der Test ist kostenfrei. Lassen Sie sich überraschen, was Ihr Geburtstag alles über Sie verrät!

Wenn Sie das Ergebnis überzeugt, schauen Sie sich die Möglichkeiten an, die „Personality Check“ Ihnen für Ihr Geschäft bie-tet. Es gibt die unterschiedlichsten Module für verschiedene Anwendungsgebiete. Hinterlassen Sie gerne Ihren Kommentar dazu hier in unserem Blog! Danke.

Fähigkeiten und Fertigkeiten

Der Unterschied zwischen Fähigkeiten (Talente) und Fertigkeiten (fachlichen Kompetenzen)

Es kann bestimmte Vorteile im Berufsleben mit sich bringen, zwischen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterscheiden zu können. Besonders dann, wenn Sie Personalverantwortung tragen, sollten Sie sich den Unterschieden bewusst sein. Damit auch Sie sich demnächst die Bewerbungen von Kandidaten mit anderen Augen anschauen können, möchten wir Ihnen die Unterschiede zwischen Fähigkeiten und Fertigkeiten erläutern.
Auch auf Seite des Bewerbers ist es zudem wichtig, die Unterschiede zu kennen und diese bei Einreichung der Bewerbung zu beachten. Sind sich die Bewerber nicht darüber im Klaren, dass es sich um unterschiedliche Begrifflichkeiten handelt, kann ein schlechter Eindruck hinterlassen werden. Dabei ist es gar nicht so schwer, sich den Unterschied zu merken.

Fähigkeiten sind angeboren (Talent)

Wir Menschen bringen alle gewisse Fähigkeiten mit uns. Jeden Menschen zeichnen andere Fähigkeiten aus und es liegt an uns, diese zu entdecken und zu nutzen. Das können Ausdauer, Begeisterungsfähigkeit oder Durchhaltevermögen sein. Schon bei der Geburt sind diese Fähigkeiten vorhanden und können sich im Laufe des Lebens entsprechend entwickeln.
Grundlegend wird zudem darin unterschieden, dass Fähigkeiten angeboren sind und Fertigkeiten erlernt werden können.

Fertigkeiten sind erlernbar (Können)

Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich Fertigkeiten darin, dass sie erlernbar sind. Es handelt sich um erlernte Verhaltens- und Gedankenmuster, die wir uns im Laufe unseres Lebens aneignen (z.B. Autofahren oder Schwimmen). Damit die neue Fertigkeit erlernt werden kann, bedarf es einer gewissen Konzentrationsfähigkeit und teilweise schneller Auffassungsgabe. Dadurch werden Fähigkeiten und Talente gefördert und stellen die Basis für das Erlernen von Fertigkeiten dar.

Soft Skills stehen im Fokus

Damit sich Kandidaten für eine Position profilieren können, sollten gewisse Fähigkeiten (Talente) Erwähnung finden. Die Rede ist hier von den sogenannten „Soft Skills“. Wer sich für andere einsetzt oder sich als einen kommunikationsstarken Charakter präsentiert, hat es im Bewerbungsgespräch oftmals leichter. Personaler und Chefs achten heutzutage nicht nur auf die „Hard Skills“ (fachlichen Kompetenzen) sondern vermehr auf die „Soft Skills“.
Ob eine Person besonders kreativ oder teamfähig ist, zeigt sich oft aber erst nach Einstellung des Kandidaten. Das muss nicht sein! Denn Personaler und Chefs können die Soft Skills des Kandidaten prüfen und mit den Ansprüchen des Personenprofils abgleichen. Wird eine Person für den Verkauf gesucht, sollte sie besonders kommunikationsstark sein. Daher bringt es nur in den seltensten Fällen etwas, sich hier komplett auf die fachlichen Kompetenzen zu verlassen. Die Soft Skills sind in diesem Fall ausschlaggebend.

Machen Sie den Persönlichkeits-Check!

Es geht heutzutage nicht mehr nur darum, die Position des Verkäufers zu besetzen. Personaler achten neben den Fertigkeiten vermehrt auf die Fähigkeiten (Talente) der Kandidaten. Welche sozialen Kompetenzen bringt die Person mit sich? Zeigt sie sich als Teamplayer und ist entscheidungsfreudig oder gilt sie eher als Einzelgänger und ist unentschlossen?
Wer auf Nummer sichergehen möchte, sollte diese Fakten noch vor der Einstellung überprüfen. Auf diese Weise sparen sich Unternehmen wertvolle Zeit und unnötigen Aufwand. Machen auch Sie den Persönlichkeits-Test noch vor dem ersten Gespräch mit jedem Kandidaten und erfahren Sie, ob die Person zu Ihrem Unternehmen passt.

Tipps zum Gehaltsgespräch: Zusatzleistungen & geldwerte Vorteile

Tipps zum Gehaltsgespräch: Zusatzleistungen & geldwerte Vorteile

Neues Jahr, mehr Geld? In den ersten Wochen des Jahres werden häufig auch die Gehälter neu verhandelt. Zwar ist die Freude über eine Gehaltserhöhung anfänglich groß, doch folgt mit der ersten Lohnabrechnung meist die große Ernüchterung. Mehr Gehalt zieht nämlich automatisch auch höhere Steuern und Sozialabgaben nach sich. Aus diesem Grund bieten viele Unternehmen entsprechende Zusatzleistungen als Alternative an. Diese geldwerten Vorteile sind zwar ebenfalls steuerpflichtig, allerdings gibt es je nach Leistung auch bestimmte Freigrenzen.

Quelle: Original Artikel ansehen

Unabhängig werden und Ziele erreichen!

Unabhängig werden und Ziele erreichen! Video Transkript: Hi, willkommen zu diesem Video! In diesem Video möchte ich darüber sprechen, dass ganz viele Menschen, die eigenen Ziele abhängig machen, von der Hilfe anderer Menschen. Bleibt diese Hilfe dann aus, dann werden die eigenen Ziele nicht mehr weiter verfolgt. Ich mache mal ein konkretes Beispiel. Stell Dir vor, […]

Quelle: Original Artikel ansehen

Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Alltag

Kennst auch du das Gefühl, dass du durch den Alltagsstress aus dem Gleichgewicht geraten bist? Immer mal wieder passiert mir das. Deshalb habe ich etwas für mich getan – um mit Achtsamkeit und Selbstfürsorge wieder zu innerer Balance zu finden und glücklich im Hier und Jetzt zu leben. ? Achtsamkeit ? “Achtsamkeit bedeutet, auf eine […]

Quelle: Original Artikel ansehen

Street Style How-To: der Guide für Mann und Frau

Street Style Guide Street Style ist mittlerweile zu einem Grundbegriff der Modebranche geworden und hat sich vor allem durch den wachsenden Erfolg von Modeblogs immer mehr im Alltag etabliert. Sogenannte Street Style-Blogs befassen sich sogar mitunter nur noch mit diesem Aspekt der Kleidung und feiern so immer größere Erfolge. New York, Berlin, London, Mailand…jede große […]
Der Beitrag Street Style How-To: der Guide für Mann und Frau erschien zuerst auf Urban Blog.

Quelle: Original Artikel ansehen

Selbstwertgefühl aufbauen, steigern und stärken!

Selbstwertgefühl aufbauen, steigern und stärken Video Transkript: Hi, willkommen zu diesem Video! Mein Name ist Joachim von gutundeinfach und in diesem Video möchte ich darüber sprechen, wie viele Menschen, ihren eigenen Selbstwert absenken, wie Menschen ihr Selbstwertgefühl absenken, anstatt das eigene Selbstwertgefühl zu steigern bzw. das eigene Selbstwertgefühl zu stärken. Häufig geschieht das dadurch, dass […]

Quelle: Original Artikel ansehen

Klammern in der Partnerschaft

In einer Partnerschaft kann es schnell zu eng werden. Beginnt der Partner zu klammern, fühlen wir uns eingeschränkt und die Persönlichkeit kann sich nicht mehr so entfalten wie zuvor. Besonders in der Anfangsphase möchten wir so viel Zeit wie möglich mit dem Partner verbringen. Doch auf Dauer kann dies eher zu Problemen führen als zu mehr Harmonie. Woran liegt es, dass einige nach mehr Nähe suchen als andere?

Stellen auch Sie in Ihrer Beziehung fest, dass Ihr Partner klammert, sollten Sie mit ihm einen Mittelweg finden und das Gleichgewicht von Nähe und Distanz herstellen. Dies ist nicht immer einfach, denn oft sind Gefühle aus der Kindheit der Auslöser. Dies kann auf die Unabhängigkeit des Partners negative Auswirkungen haben, ohne dass dies bemerkt wird.

Aus der Kindheit lernen

Was passiert in der Kindheit, das unsere Partnerschaft beeinflusst? Wir suchen unterbewusst einen Partner, der Probleme aus der Kindheit lösen kann. Vielleicht hat Ihr Partner Gefühle oder Eigenschaften nicht entwickelt, die Sie aber prägen. Ihr Partner möchte sich durch das Zusammenleben mit Ihnen die Eigenschaften aneignen und die Lücken aus der Kindheit schließen. Das ist keine leichte Aufgabe und es kann schnell zu Konflikte führen. Letztendlich leiden beide Partner unter der unerfüllten Kindheit des anderen. Damit Sie einen Weg finden, der die Balance von Nähe und Distanz wiederherstellt, können Sie mit Ihrem Partner verschiedene Dinge unternehmen.

Interessen und Freunde wahren

Geben Sie sich selbst Freiraum für Interessen. Was tun Sie gerne und worin gehen Sie auf? Vielleicht ist es der Sport, der Ihnen am Abend dabei hilft, den Tag besser ausklingen zu lassen. Lernen Sie gerne neue Sprachen? Dann besuchen Sie einen Sprachkurs. Geben Sie Ihrem Partner zu verstehen, dass Sie die Freizeitbeschäftigungen gerne alleine durchführen möchten. Finden Sie schonende Worte, wird er dies verstehen ohne sich gekrängt zu fühlen.

Wichtig ist auch der Freundeskreis, den Sie nicht vernachlässigen sollten. Reservieren Sie sich Tageszeiten, an denen Sie Ihre Freunde treffen. Dies bietet Ihnen nicht nur Abstand zu Ihrem Partner, sondern lässt Sie auch durch die Gespräche mit Freunden anders auf die Dinge blicken. Sie haben die Möglichkeit, sich durch Dritte Ideen und Meinungen einzuholen.

Gestalten Sie einen Teil Ihrer Freizeit daher auch ohne Ihren Partner. Ihr Partner sollte natürlich genau das gleiche tun. Geben Sie ihm zu verstehen, dass auch er sich mit Freunden und Hobbys beschäftigen sollte. Sie beide werden feststellen, wie Ihre Beziehung durch die Eigenständigkeit wieder aufblüht.

Natürlich bedeutet dies nicht, dass Sie nicht auch Freizeitbeschäftigungen zusammen ausführen sollten. Im Gegenteil! Denn gemeinsame Aktivitäten wie ein gemeinsamer Tanzkurs oder Kochkurs kann die Partnerschaft fördern. Es ist jedoch wichtig, sich gegenseitig Distanz zu schenken und diese zu respektieren.

Was passiert bei zu viel Nähe?

Klammert Ihr Partner, fühlen Sie sich von ihm erdrückt. Sie können nicht mehr atmen und haben das Gefühl, Ihre Persönlichkeit nicht entfalten zu können. Dabei ist dies für das Zusammenleben mit einer anderen Person besonders wichtig. Vermitteln Sie Ihrem Partner daher, dass Sie Ihren Freiraum brauchen. Nur so meiden Sie die Gefahr, dass es schon am Anfang kriselt. Je länger Sie mit einem offenen Gespräch warten, umso schwieriger wird es später, die richtigen Worte zu finden.

Nehmen wir einem anderen Menschen seine Freiheit, fühlt dieser sich gekränkt. Zudem entsteht das Gefühl der Einsamkeit. Dies mag beim ersten Hören seltsam klingen. Doch es ist tatsächlich so, dass das Einengen in einer Person eher den gegenteiligen Effekt erzielt. Wir fühlen uns vom Partner unverstanden. Die Persönlichkeit ist angegriffen. Hängt sich unser Partner ständig an uns, haben wir uns zudem weniger zu erzählen. Dabei gehört es dazu, sich am Abend über Erlebnisse und Gedanken auszutauschen.

Klammert Ihr Partner?

Um eine glückliche Beziehung auf lange Sicht führen zu können, sollten wir ein Gleichgewicht herstellen. Nähe und Eigenständig müssen gleichmäßig vorhanden sein. Dass das Gleichgewicht mal aus den Fugen gerät, ist verständlich. Doch es gehört zu jeder zufriedenen Beziehung dazu, seinem Partner einen gewissen Freiraum zu gewähren. Nur wenn Sie als auch Ihr Partner ausgeglichen sind, werden Sie langfristig zusammenleben können.

Setzen Sie sich mit Ihrem Partner zusammen, um das Thema anzusprechen. Sollten Sie auf taube Ohren stoßen oder nicht wissen, was Sie tun sollen, können Sie in unserem Persönlichkeitstest mehr zu Ihrer Beziehung erfahren. Doch nicht nur das – lesen Sie auch mehr zu Ihrer Rolle in der Beziehung und über das Miteinander.

Wünsche – Gedanken über ein verwunschenes Thema

Wünsche – Gedanken über ein verwunschenes Thema

Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, was ihr euch wünschen würdet wenn plötzlich jemand vor euch steht und sagen würde: „DU hast einen einzigen Wunsch frei und ich werde ihn DIR erfüllen! Überlege bewusst – es ist nur ein Wunsch!“
Klingt wie die Einleitung eines Märchens, ich weiß, aber es gibt ja bekanntlich auch Märchen für Erwachsene …
Schon als junges Mädchen stellte ich mir sehr oft selbst diese Frage, ich spielte diese „Tag-Träume“ bis ins kleinste Detail durch. Damals wusste ich sofort was ich mir wünschen würde! Es waren immer die gleichen Wünsche – lange Zeit, immer das selbe. Ich hätte also alles abgespeichert gehabt, falls ich Aladin begegnet wäre.
Immer wollte ich kleiner und dicker sein (ich war so riesengroß für ein Mädchen und viel zu dünn 🙁 ), wünschte mir lange blonde Haare wie die meisten meiner damaligen Freundinnen und ein eigenes Pferd wollte ich besitzen. Gelegentlich war auch der Wunschgedanke da so lange unterOriginal Artikel ansehen

NLP Anker – Gute Zustände mit NLP Anker abrufen

NLP Anker – Gute Zustände mit NLP Anker abrufen Video Transkript: Hi, willkommen zu diesem Video! In diesem Video möchte ich darüber sprechen, wie wir uns selber in gute Zustände bringen können. Wie wir uns zum Beispiel, wenn wir mal einen schlechten Tag haben, wieder schnell aufbauen können. Jeder von uns kennt es, wenn wir Musik […]

Quelle: Original Artikel ansehen

Wie Du Deine Ziele mit Leichtigkeit erreichst

Wie Du Deine Ziele mit Leichtigkeit erreichst Video Transkript: Hi, willkommen zu diesem Video! Mein Name ist Joachim und in diesem Video möchte ich mal darüber sprechen, wie Du es schaffen kannst, an Deinem Ziel dran zu bleiben, so dass Du Dein Ziel mit voller Begeisterung auch wirklich bald erreichst. Ich stelle immer wieder fest, dass […]

Quelle: Original Artikel ansehen

Was Donald Trump und Melania Trump gemeinsam haben

Beitrag des liebe.institute: Was Donald Trump und Melania Trump gemeinsam haben

Quelle: Original Artikel ansehen

Die bekanntesten Paartherapeuten in München

Beitrag des liebe.institute: Die bekanntesten Paartherapeuten in München

Quelle: Original Artikel ansehen

SCHLIEßEN

Kostenlose Persönlichkeitsanalyse zum Sofortdownload

loading

Ihre Auswertung wird erstellt

Sie werden umgehend weitergeleitet...

Diese Auswertung wird an Ihre zuvor angegebene E-Mail Adresse versandt.


Info: Sie können hier Ihr eigenes Bild hochladen welches Sie dann in Ihrer Auswertung sehen können.


Wenn kein anderes Bild ausgewählt wird, dann wird Ihr Standardbild von Mein Konto genommen.

  Möchten Sie diese Analyse verschenken?
  Bitte akzeptieren Sie den Haftungsausschluss und die Nutzungsbedingungen.

Es wurden bereits Persönlichkeitsprofile erstellt!


SCHLIEßEN