Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0-Punkte
Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

An alle Autoren im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Lebensberatung: So hauchen Sie Ihren Publikationen Leben ein ...

An alle Autoren im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Lebensberatung: So hauchen Sie Ihren Publikationen Leben ein ...

Bücher sind nach wie vor eine der beliebtesten Quellen für Informationen, Unterhaltung und Bildung. Auch wenn Papierbücher immer mehr den elektronischen Versionen zu weichen scheinen.

Im Folgenden geht es um zwei Ideen, die Autoren zum Thema Persönlichkeitsentwicklung zu noch mehr Erfolg verhelfen:

Einerseits können Autoren von Büchern für Persönlichkeitsentwicklung so leichter mehr Leser finden. Andererseits trägt diese Lösung dazu bei, ihre Werke selbst attraktiver und individueller für den jeweiligen Leser zu gestalten. Zuerst ein inhaltlicher Ansatz:

Crossmediale, interaktive Elemente bringen Leben ins Lesen

Gerade im Bereich Lebensberatung, persönliche Entwicklung und alternative Heilmethoden gibt es immer wieder viele wertvolle Neuerscheinungen und Neuauflagen beliebter Werke. Aus gutem Grund.

Denn wer gerade erst auf den Weg zu Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsentwicklung aufbricht oder erst einmal diffuse Emotionen und Veränderungsimpulse im Inneren klären möchte, greift doch lieber erst einmal diskret und unverbindlich zu einem Buch, um sich mit der Thematik vertraut zu machen.

Coachings oder Seminare erfordern dann doch weitaus mehr Selbstvertrauen und Offenheit, als im Stillen ein Buch zu lesen. Deshalb ist es für Experten in den Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung - wenn es um ihr Marketing geht - natürlich ein bester erster Schritt, sich als Autor für Persönlichkeitsentwicklung bekannt zu machen und eine „Fangemeinde“ aufzubauen.

Vom Bücher schreiben allein können Autoren meist nicht leben

Ein Buch zu schreiben, tut der eigenen Reputation gut und dient dem Markenaufbau.

Die Verdienstmöglichkeiten sind heutzutage eher mager. Es sei denn, man produziert Bestseller in Serie. Der Gewinn liegt bei Sachbuchautoren eher im Backend. Also in Produkten, die aufgrund des aufgebauten Expertenstatus später hochpreisig verkauft werden können. Das sind beim Thema Persönlichkeitsentwicklung meist Seminare, Workshops, Onlinekurse und Coachings oder Vorträge.

Es ist allerdings auch so, dass die Bereitschaft, viel Zeit mit dem Lesen von Büchern zur Persönlichkeitsentwicklung zu verbringen, nachlässt. Zu viele Informationen prasseln täglich auf uns ein. Der Trend geht zu schnell und leicht konsumierbaren Wissenshäppchen, die möglichst unterhaltsam sind, Spaß bringen und vor allem schnelle Ergebnisse zeigen.

Das ist mit Büchern, die entsprechend optisch gestaltet sind und hohe Übungsanteile haben, zum Teil gegeben. Doch Bücher generell, insbesondere die gedruckten Ausgaben, haben einen Nachteil gegenüber anderen Medien:

Sie sind nur bedingt interaktiv und bieten nur ein beschränktes Potenzial an direkt erlebbaren Erfahrungen.

Der Mensch im Internetzeitalter möchte aber stets gut unterhalten werden. Er schätzt Informationen, die auf den Punkt geliefert werden. Ohne Umschweife, ohne Zeitverlust, mit hohem praktischem Umsetzungsfaktor. Er will Ergebnisse erleben und dafür überschaubare Schritte gehen.

Wer hat heute noch Zeit für graue Theorie?!

Eine Möglichkeit, ein Buch zur Persönlichkeitsentwicklung individueller und dialogorientierter auf jeden einzelnen Leser zuzuschneiden, ist ein Persönlichkeitstest. Dieser kann als Webadresse im E-Book direkt verlinkt, oder im gedruckten Buch abgedruckt, die Leser animieren, während des Lesens das Medium zu wechseln. Er wird auf eine Internetseite gelotst, um den Persönlichkeitstest zu absolvieren, bevor er weiterlesen „darf“.

Das hat den Charme, dass der Leser nicht nur Abwechslung und Aktivität erfährt, sondern auch direkt Erkenntnisse über sich selbst gewinnt. Mit „Personality Check“ zum Beispiel erfährt der Leser, welche angeborenen Talente, Charakterzüge und persönlichen Eigenheiten ihn aufgrund seines Geburtsdatums ausmachen.

„Personality Check“ bringt Licht in die Tiefen der Seele

Der Leser kann sein Leben im Rückspiegel endlich besser verstehen. Denn ungelebte Seiten werden offenbar. Konflikte zwischen der angeborenen Persönlichkeitsstruktur und der Konditionierung durch Eltern, Schule, Freunde, Medien etc. zeigen sich. Entwicklungsaufgaben, oft auch als Schwächen wahrgenommen, werden erkannt. Es wird klar, warum sich bestimmte Problemfelder und Konfliktherde im Leben eines Menschen immer wieder zeigen, bis diese gelöst und die Lektionen daraus gelernt sind. Sie sind Teil der Lebensaufgabe.

Ungeahnte Stärken und verborgene Talente treten zutage. Für den Leser ist diese Persönlichkeitsauswertung eine spannende Erfahrung. Sie dient der Selbsterkenntnis und der Vertiefung der Inhalte des Buches, das gerade zur persönlichen Entwicklung studiert wird.

Publikationen mit Persönlichkeitstests individualisieren

Das Geburtsdatum offenbart durch den einzigartigen Algorithmus von „Personality Check“ die gesamte Persönlichkeits-DNA. Entsprechend können Autoren als Lebensberater im Buch konkrete und vor allem individuelle Lösungen und Unterstützung bei der Entwicklung der Persönlichkeit anbieten. Die Inhalte eines Buches können individuell auf die 9 grundlegenden Persönlichkeitstypen zugeschnitten werden. Das heißt, individuelle Übungen, spezielle Themen...

Der Leser wird auf eine Entdeckungsreise geführt und wählt selbst, welche Stationen für ihn aufgrund seines Persönlichkeitsprofils relevant sind.

Doch das ist noch nicht alles.

Persönlichkeitsanalysen stehen hoch im Kurs

„Personality Check“ kann andererseits genutzt werden, um überhaupt erst einmal Leser zu gewinnen. Gerade für noch unbekanntere Autoren ist das eine Chance, sich gegenüber populäreren Autoren durchzusetzen.

Die Nachfrage nach Persönlichkeitstest wächst seit Jahren. Allein bei Facebook sind täglich 75. 000 Menschen aktiv, die sich für dieses Thema interessieren. Google verzeichnet Zehntausende Suchanfragen monatlich zu konkreten Lebensfragen, die „Personality Check“ beantworten hilft.

Mit Persönlichkeitstests Leser und Kunden gewinnen

Auf den Webseiten von Autoren kann „Personality Check“ ganz einfach als White Label Variante installiert werden, also im Design des jeweiligen Autors.

Dadurch werden neue Besucher auf die Seite aufmerksam. Es kann eine Interessentenliste aufgebaut werden, die dann aktiv auf neue Publikationen des Autors per E-Mail aufmerksam gemacht wird. So wird auch für Autoren das Marketing vom Ringen um Leser und Aufmerksamkeit zu einer steuerbaren, leichteren und vor allem erfolgreicheren Aktivität. Mit messbaren und teilweise vorhersagbaren Ergebnissen.

Auch virale Effekte sind nicht zu unterschätzen. Wenn der Leser überrascht ist, wie genau „Personality Check“ seine Seele erfasst, und dann noch direkt darauf zugeschnittene Angebote an Literatur oder anderen Hilfestellungen bekommt, empfiehlt er diese Autorenwebseite natürlich gerne weiter. Bisherige Nutzer bestätigen, dass die Auswertung des Persönlichkeitstests „Personality Check“ durchschnittlich zu 85 % zutrifft!

Individuelle Angebote passend zur Persönlichkeits-DNA der Leser machen den Unterschied

Jedem Interessenten, der „Personality Check“ über die Autorenwebseite nutzt, können gezielt individuell passende Angebote zu weiteren Veröffentlichungen des Autors und natürlich zu den lukrativen Seminar- oder Coachingangeboten etc. unterbreitet werden. Je nach Persönlichkeitstyp.

„Personality Check“ bietet als Tool viele Möglichkeiten für Marketingaktivitäten und als eigenständiges Produkt. Probieren Sie es doch einfach selbst aus! Es ist kostenlos:

Dieser Beitrag sollte ein erster Impuls sein, um Autoren für Bücher über Persönlichkeitsentwicklung zu inspirieren, sich kreativer zu vermarkten und erfolgreicher zu sein. Auch wenn sie erst am Anfang stehen. Was sind Ihre Ideen dazu? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, dann schauen Sie sich die ganze Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten von „Personality Check“ hier an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen