Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Wie können Sie die Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 stemmen? Wir verraten Ihnen, worauf es ankommt!

Die digitale Transformation, Agilität, Big Data, Work-Life-Balance und die Industrie 4.0 haben für unzählige Veränderungen in Unternehmen gesorgt, die auch auf das Recruiting einen starken Einfluss haben werden. Unsere Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Nur welche Rolle nimmt das Recruiting und Personalwesen in der Arbeitswelt 4.0 ein?

Ganz einfach: Die Arbeitswelt 4.0 braucht Recruiter 4.0!

Die Arbeitgeber müssen sich den neuen Herausforderungen stellen. Vor allem den Recruitern in den Unternehmen kommt eine kritische Schnittstellenrolle zu. Denn auch wenn sich die technischen Möglichkeiten von Unternehmen heute stark verändert haben, so sind die Mitarbeiter und ihre Kompetenzen zu dem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden!

Aus diesem Grund sind vor allem die Anforderungen an das Personalmanagement komplexer geworden. Recruiter sind heutzutage Talent Manager, die als Kommunikator und Netzwerker auftreten. Sie bleiben stets in Kontakt mit den Top Talenten und orientieren sich mehr und mehr an deren Bedürfnisse – Stichwort: Active Sourcing. Der Recruiter 4.0 hat sich mit neuen Technologien und Kommunikationskanälen sowie veränderten Bewerbererwartungen auseinanderzusetzen – die vierte industrielle Revolution hat unsere Arbeitsformen und -beziehungen verändert. Unsere Arbeitswelt 4.0 zeichnet sich durch eine stärkere Vernetzung, eine höhere Digitalität und eine ausgeprägtere Flexibilität aus.

Welches Kompetenzprofil stellt die Arbeitswelt 4.0. an die Recruiter?

Die Veränderungen haben ein verändertes Kompetenzprofil der Recruiter erfordert, denn vor allem bei der Personalauswahl wird heutzutage eine bessere Auswahlkompetenz gefordert. Bereits bei der Sichtung der Bewerbungsunterlagen sollte der Recruiter in der Lage sein, eine Prognose über die Entwicklung des Kandidaten als Mitarbeiter abzugeben. Inwieweit entspricht ein Bewerber den fachlichen Anforderungen und bringt auch die sozialen Kompetenzen mit, die für das Jobmatching entscheidend sind? Beim Auswahlprozess sind die weicheren Faktoren wichtiger denn je geworden!

Kontakt auf Augenhöhe und ganz viel Feingefühl!

Für ein erfolgreiches Recruiting ist es heutzutage essentiell, dass der Kontakt zwischen Unternehmen und Bewerbern auf Augenhöhe stattfindet. Je nach dem um welche Fachkräfte es sich handelt, müssen Personaler in der Lage sein, viel Feingefühl an den Tag zu legen, um ihre Zielgruppe richtig verstehen aber auch ansprechen zu können.

Recruiting wird zunehmend zum Expertenjob!

Der Recruiter 4.0 muss in der Lage sein, das Potential des Bewerbers richtig einschätzen und eine Aussage über seine kulturelle Passung zum Unternehmen treffen zu können. Das Recruiting nimmt daher in gewisser Weise eine sehr essentielle interne Dienstleistung mit einem hohen Stellenwert in einem Unternehmen ein. Und zwar ist ein erfolgreiches Recruiting deshalb so entscheidend, da Fehlbesetzungen wirtschaftlich sehr unschöne Auswirkungen auf das Unternehmen haben können.

Die Devise lautet also: Nutzen Sie smarte Tools, um sich auf die Veränderungen der Arbeitswelt 4.0 einzustellen!

Denn unser Personality Check Soft Skills Tool hilft Ihnen, dass Sie in Zukunft einen top Job machen! Unser weltweit einmaliges Analysetool liefert Ihnen per Knopfdruck die Ergebnisse, die Sie für das richtige Jobmatching wissen müssen. Mit unserem Personality Check Soft Skills Tool revolutionieren Sie Ihre Personalprozesse und werden zum erfolgreichen Recruiter 4.0 der Zukunft!

Das Besondere an unserem HR-Tool ist, dass Sie einen umfassenden Überblick über die Stärken und Schwächen sowie die angeborenen Talente und Fähigkeiten von Bewerbern bekommen. So erhalten Sie die entscheidenden Schlüsselfaktoren an die Hand, die den Unterschied machen: Durch welche weichen Fähigkeiten zeichnet sich der Bewerber aus und wird er auf lange Sicht gesehen diese sinnvoll und gewinnbringend in der Tätigkeit einsetzen können? Und genau aus diesem Grund optimiert unser Personality Check Soft Skills Tool Ihren Recruitingprozess: Es handelt sich dabei um ein kosten- und zeiteffizientes Tool, was Sie bestens für die Arbeitswelt 4.0 wappnet!

Erfahren Sie mehr dazu

 

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Nutzen der Leadgenerierung im Allgemeinen

Egal, welche Branche hierbei angesprochen wird, die Leads sind der Herzschrittmacher eines jeden Unternehmens. Die Fluktuation und Entwicklung der Kunden ist mitunter so rasant, dass Unternehmen nichts anderes übrig bleibt als dauerhaft neue Kunden in großen Mengen zu gewinnen. Aber auch Unternehmen mit einem großen Kundenstamm dürfen nicht untätig sein. Neue Kunden bedeuten nicht nur mehr Umsätze, sondern sie sind auch die Grundlage für Feedbacks und die Weiterentwicklung eines Unternehmens und dessen Angebots.

Leads sind so der Grundbaustein und das Fundament eines Unternehmens. Besonders im Onlinebereich. Während im stationären Handel die Kundendaten nicht vorliegen müssen, weil die meisten Kunden automatisch in den Laden zurückkehren, wenn sie zufrieden sind, ist das Vorhandensein eines großen Adressbuchs bei Onlineunternehmen sehr wichtig. Sie müssen dauerhaft den Zugang zum Kunden oder zu potentiellen Kunden finden.

Leads bilden auch die Grundlage für neue Unternehmen, die gerade mit ihrer Tätigkeit beginnen. Dabei sollten diese Unternehmen die Generierung von Leads schon bei der Marketingplanung mit beachtet haben. Auch das weitere Vorgehen baut darauf auf.
Mit einem Lead kann auch immer ein Kunde gewonnen werden, wenngleich das weitere Verfahren hierbei folgerichtig angewendet werden muss.

Personality-Check kann bei dieser Grundsteinphase einem jeden Unternehmen behilflich sein. Denn durch das Angebot einer individuellen Persönlichkeitsanalyse haben die Unternehmen die Chance mehr Interessenten für ihren Shop oder ihre Webseite zu finden.
Potentielle Kunden lassen sich gern von hochwertigem Content locken, der für sie auch einen Effekt hat. Personality-Check arbeitet hier für das betreffende Unternehmen unter einem White Label und stellt die notwendigen Techniken zur Verfügung, dass dieser Content an die Interessenten übermittelt werden kann. Dabei erhält jeder Interessent nach Abgabe von Mailadresse und Geburtsdatum zunächst eine umfangreiche Persönlichkeitsanalyse. Diese wird in Textform ausgestellt und kann auch für die selbstkritische Betrachtung der eigenen Person oder einer anderen Person verwendet werden.

Das Unternehmen oder der Anbieter selbst erhalten ähnliche Daten aus dieser Analyse. Dabei sind diese in das Kundensystem eingepflegt und können für die nachfolgenden Marketingschritte verwendet werden. Dem Anbieter werden so kundenbezogene Persönlichkeitseigenschaften in Verbindung mit den passenden Triggerworten übermittelt, die dann in der passenden Kundendatei abgelegt werden. Auf dieser Basis entsteht bereits eine grobe Gliederung in neun unterschiedliche Kundentypen.

Diese können hilfreich bei der Erstellung eines personalisierten Newsletters sein, da auch hier nicht nur die Kundenansprache beachtet wird, sondern auch die Trigger mit einbezogen werden, die einen Kunden zu weiteren Handlungen animieren. Ebenso kann diese Grundlage auch in Informationsschreiben oder Artikeln verwendet werden, die passend nach den Bedürfnissen der potentiellen Kunden angepasst sind.

Besonders bei neuen Unternehmen kann die Leadgenerierung nicht nur den richtigen Grundstein schaffen, sondern auch die Grundlage für die weiteren Maßnahmen legen. Denn durch die Verwendung von Personality-Check wird nicht nur hochwertiger Content für den potentiellen Kunden angeboten, sondern auch die Arbeitsgrundlage für das zukünftige Marketing kann aufgebaut werden. Diese Eingliederung kann auch für bereits bestehende Kunden vorgenommen werden, um alle Daten auf einen Stand zu bringen. Mitunter kann hier Personality-Check auch zur Reaktivierung eines inaktiven Kunden führen, da die besondere Personalisierung das erneute Interesse weckt und zur Nutzung der Leistungen oder zum Kauf bewegt.

Klicken Sie hier, um mehr dazu zu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Leadgenerierung mit Personality-Check für die Verwendung im Kundenservice

Alle Unternehmen und Anbieter vereint ein und dasselbe Problem. Neben der dauerhaften Gewinnung von neuen Kunden müssen auch die bestehenden Kunden dauerhaft personalisiert behandelt werden, um die Qualität des ersten Eindrucks erhalten zu können. Der Kundenservice, der bei allen Dienstleistern und Anbieter vorhanden ist, bedient sich im Onlinebereich zahlreichen Mitteln, die für diese individuelle Behandlung stehen.

Chatbots, Livechat, aber auch der telefonische Kontakt sind die Grundlagen, auf denen der Bestandskunde aufbaut, wenn es zu einem Problem kommt. Aber auch neue Kunden möchten oder müssen mitunter direkt an den Kundenservice wenden, wenn sie nach einer bestimmten Sache suchen. Das bedeutet unter anderem auch, dass die bereits bei der Leadgenerierung darauf aufgebaut werden sollte, dass der Kunde und dessen Bedürfnisse umfangreich erfasst werden können.

Durch den Datenschutz, aber auch den Schutz der Privatsphäre sind die meisten Anbieter gezwungen auf andere Methoden auszuweichen, die nicht zu viele Informationen von einem Neukunden abverlangen. Auch wenn bestimmte Vorgänge mit dieser Abgabe verbunden sein müssen, wie eine Bestellung, so sollte der Erstkontakt lediglich das Interesse am Kunden signalisieren und nicht an dessen Daten.

Auf diese Weise kann mit Personality-Check aber schon eine Basis geschaffen werden, die für den dauerhaften Verlauf der Kunden-Anbieter-Beziehung entscheidend ist. Ist ein Kunde auf der Suche nach einer bestimmten Leistung oder einem bestimmten Produkt, dann wird er über eine Suchfunktion oder Empfehlungen aus den Plattformen und sozialen Netzwerken auf eine Seite des jeweiligen Anbieters gelangen. Hierzu werden meist Werbeanzeigen und Posts verwendet, über die die Suchenden dann auf die gewünschte Seite gelangen.
In diesem Zusammenhang ist es für Suchende immer attraktiv und lohnenswert, wenn sie mit hochwertigen Inhalten konfrontiert werden, die sie auch außerhalb dieser Suche für sich nutzen können. So auch Personality-Check. Viele Menschen haben einen besonderen Bezug zu Persönlichkeiten und möchten selbst ergründen, wer sie sind und was sie ausmacht. Das reine Interesse daran, lässt sie das Angebot einer kostenfreien Persönlichkeitsanalyse nutzen. Dabei arbeitet Personality-Check in diesen Fällen als White Label für die Unternehmen. Alle Angaben und Leads werden nur bei dem Unternehmen hinterlegt, dass Personality-Check für die Bereitstellung der Software entlohnt.

Alle Angaben und Analysen werden unter dem Namen der Firma angeboten, die auch das Angebot der kostenfreien Analyse aufgegeben hat. Hierdurch ist nicht nur der Lead generiert, sondern auch die erste Basis für den weiteren Kundenkontakt konnte geschaffen werden. Mit dieser Analyse werden den Unternehmen auch die vorherrschenden Eigenschaften der Kunden und die weiteren Funktionen von Personality-Check nutzbar. Hierdurch kann eine Kundendatei umfangreich gegliedert werden. Nach den Hauptkundentypen, aber auch jeder einzelne Kunde wird mit seinen persönlichen Eigenschaften beschrieben.

Auch dieser Basis kann dann der Kunde personalisiert beworben werden. Ist aus dem potentiellen Kunden ein aktiver Kunde geworden, können diese Informationen und Triggerworte auch in der Kommunikation des Kundenservice eingesetzt werden. Denn auch hier ist nicht nur das persönliche Gespräch wichtig, sondern der Kunde muss passend behandelt werden. Je mehr dies seinen Vorstellungen entspricht, umso leichter kann die Zufriedenheit erreicht oder wiederhergestellt werden und der Kunde bleibt dem Shop erhalten.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Leadgenerierung mit Personality-Check im Eltern-Kind-Bereich

Eltern suchen online immer wieder nach Rat, wenn es um ihre Kinder geht. Ob bei Krankheiten oder auch erzieherischen Fragen kommt es zu vielen Suchprozessen, die nicht nur das Verhalten der Kinder, sondern auch das richtige Verhalten der Eltern darstellen sollen. Allerdings ist hier auch der Markt an Ratgebern und Anbietern für bestimmte Produkte zu jeder Lebenslage sehr groß.

Mit der Fertigung von Produkten für Kinder, die nicht nur aus Merchandise bestehen, kann auch der Umweltgedanke vereinbart werden. Handarbeit und besondere Stücke sind wieder modern und werden von den Eltern gern akzeptiert. Sie möchten, dass ihre Kinder bestmöglichst aufwachsen. Auch mit einem Ratgeber oder einer Beratung kann so gutes Geld verdient werden. Viele Shopbetreiber visieren diese Zielgruppe an, da auch hier hochwertige Produkte gern angenommen werden.

Besondere Entwicklungen, wie Windelservice oder Kleidung sind besonders wichtig. Hierzu sind oft auch die ersten Lebensjahre Grund für die Suche, weil die Kinder sich stark verändern und rasand wachsen. Eine Aufgabe, die für Eltern oftmals zur Überforderung führt.
Doch für kleine Nischenanbieter, wie auch große Anbieter, die sich gegenseitig zum die Kunden und den wachsenden Kreis der Interessenten bemühen, ist es wichtig, dass die Eltern und Kinder auf einer Ebene angesprochen werden, die nicht unbedingt den kommerziellen Hintergrund zum Anlass hat. Nicht umsonst werden in diesem Bereich die meisten Blogs und Foren angeboten, in denen sich Eltern Rat holen können.

Für neue und bestehende Unternehmen ist hier die dauerhafte Generierung von Leads unerlässlich. Kinder werden groß und bei vielen Unternehmen ist auch das Einsatzgebiet auf ein bestimmtes Lebensalter begrenzt. Der Nachwuchs und dessen Eltern sollten immer wieder aktiviert werden, um das Interesse neu zu wecken.

Auch hier kann Personality-Check die Leadgenerierung unterstützen. Suchende und fragende Eltern finden sich im Netz zahlreich und zumeist sind sie nicht nur auf der Suche nach einer Problemlösung, sondern möchten ihren Kindern auch etwas Gutes tun. So könnte Personality-Check hier ansetzen. Eltern, die sich für bestimmte Produkte, aber auch Ratgeber interessieren, können auf die Persönlichkeitsanalyse aufmerksam gemacht werden. Diese ist für sie kostenfrei und legt nicht nur die eigenen Persönlichkeiten offen, sondern auch die Persönlichkeit der Kinder kann definiert werden. Das bedeutet für viele Eltern einen besseren Umgang mit den Kindern, da sie sich hier an eine Analyse halten können, die mit einer Trefferquote von mehr 85% auch die Kinder entschlüsseln kann.
Dazu ist nicht mehr als das Geburtsdatum und die Mailadresse notwendig. Diese Angaben machen Eltern sehr gern und sind dankbar für jede Form der Hilfe, die sie kostenfrei in Anspruch nehmen können. Im Folgenden sind nicht nur die Eltern im Fokus der Akquise, sondern auch die Kinder, die damit in Verbindung stehen.

Die unterschiedlichen Persönlichkeiten können so in Personality-Check eingepflegt werden, dass auch eine weitere Ansprache der Kunden ermöglicht wird. Die Unterbreitung von passenden Angeboten, aber auch die Vermittlung von Content kann so gezielter und leichter erfolgen. In diesem wachsenden und konstant bedürftigen Bereich kann Personality-Check nicht nur viele Leads generieren, sondern auch den Unternehmen zur Weiterentwicklung verhelfen.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Leadgenerierung mit Personality-Check im Versicherungsbereich

Das Leben und dessen Unterhaltung ist meist an finanzielle Mittel gebunden. Dennoch spielt auch Sicherheit eine große Rolle. Dabei sind Versicherungen eine Option, die gewählt werden kann, um die Sicherheit für einen monatlichen Beitrag erhalten zu können. Hausrat, Auto, aber auch das Leben zu versichern, gibt vielen einen Grundstock, um für mehr Beruhigung zu sorgen.

Hierbei ist nicht verwunderlich, dass auch das Angebot an unterschiedlichen Versicherungen und Anbietern immer weiter ansteigt. Für Versicherungsmakler ist dies ein Grund, dass das Marketing noch mehr auf den Kunden ausgerichtet werden muss, um von dieser Masse einen annehmbaren Kundenstamm aufbauen zu können.

Dabei ist es interessant zu sehen, dass viele Menschen sich nicht nach den finanziellen Grundlagen für eine Versicherung entscheiden, sondern nach den Leistungen, die angeboten werden. Nicht zuletzt ist der monatliche Beitrag oft ausschlaggebend, aber die Versicherung sollte garantieren können, dass auch die Leistungen, die versprochen werden, in allen Lebenslagen geleistet werden können.

Um einen Lead zu erhalten, der sich im Nachhinein auch für die Versicherung begeistern kann, muss die Ansprache des potentiellen Kunden, aber auch die angebotene Leistung stimmen. Die meisten Versicherungsnehmer suchen nach einer Versicherung, weil sie mit der alten unzufrieden sind oder notgedrungen eine Versicherung abschließen müssen. In diesem Zusammenhang sollte der Erstkontakt zum Kunden nicht vordergründig unter der Form der bewussten Werbung erfolgen.

Viele Makler sind in sozialen Netzwerken vertreten und halten Kunden und Interessenten über neue rechtliche Entwicklungen und besondere Angebote auf dem Laufenden. Warum sollte nicht auch einmal angeboten werden, dass die Interessenten ihre eigene Persönlichkeit analysieren lassen können?

Sie werden im ersten Moment zu nichts weiter verpflichtet als der Abgabe der Mailadresse und des Geburtsdatums. Über die Software von Personality-Check kann dann die passende Analyse für den Kunden erstellt und versendet werden. Der Makler hat im Gegenzug einen Lead generiert, den er verwenden kann, um schrittweise einen Kontakt zum potentiellen Kunden aufzubauen. Mit diesem Lead muss er nun weiteren Content kommunizieren und in langsam auf ein Call-to-Action vorbereiten. Der Vorteil, der hier durch Personality-Check entsteht ist, dass die Persönlichkeit des Nutzers auch im Überblick für den Makler einsehbar ist. Die genaue Analyse bleibt hierbei nur dem Nutzer vorbehalten, aber die hauptsächlichen Eigenschaften können weiterführend angewendet werden.

Durch markante Eigenheiten, die die Persönlichkeit zu einer solchen machen, kann auch der Makler sein Angebot anpassen. Die Erstellung eines Berichts über eine Risikolebensversicherung im Kontext mit einer persönlichen Eigenschaft kann hier zu einem personalisierten Newsletter werden. Die Inhalte sollten dabei leicht verpackt und zu lesen sein. Somit kann das Interesse des Lesers weiter gefördert werden.

Da bei Versicherungen immer zum Jahresende die Wechseloption besteht, kann dies eine Grundlage für die Anwendung der generierten Leads sein. Auch Umfragen können hier dann hilfreich sein. Die Animation des Leads zu einer weiteren Aktion fördert die Kommunikation auf eine weitere Ebene, die in einer produktiven Zusammenarbeit resultieren kann.
Personality-Check bildet hier nicht nur die Grundlage für die wichtige Leadgenerierung, sondern auch für die richtige Behandlung der potentiellen Kunden und stellt somit eine Erleichterung der Arbeit des Maklers dar.

Finden Sie mehr Info hier

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Leadgenerierung mit Personality-Check im Reisebereich

Kunden, die online eine Reise buchen möchten, werden sehr häufig vor eine große Auswahl gestellt. Sie müssen sich nicht nur zwischen bestimmten Optionen zurechtfinden, sondern auch in den AGBs und den Reiseangaben genau darauf achten, dass die eigenen Bedürfnisse gedeckt werden. Im Rahmen des personalisierten Marketings können diese Vorgänge schon über die Zielgruppenbestimmung, aber auch Filteroptionen eingegrenzt werden.

Dennoch ist die Konkurrenz der unterschiedlichen Anbieter sehr groß und Kunden möchten immer mehr auf ihre individuelle Situation hin angesprochen werden. Neben monetären und familiären Gegebenheiten ist auch immer die Persönlichkeit des Buchenden entscheidend für die Wahl der passenden Reise. Auch wenn hier die Persönlichkeit selbst oft durch andere Bedingung hinten anstehen muss, können die maximalen Möglichkeiten ausgeschöpft werden.

Um sich gegen die Konkurrenz behaupten zu können, aber auch den Kunden besser zu verstehen und auf sich aufmerksam zu machen, sind viele Portalbetreiber darauf angewiesen, dass sie dem Kunden schon vor der ersten Buchung entsprechende Leistungen zur Verfügung stellen können, um sie in der Kundendatei aufnehmen zu können. Nicht zuletzt spielt auch hier wieder die Persönlichkeit des Suchenden eine große Rolle.
Das Interesse der Kunden an einer individuellen Unterstützung bei der Suche nach einer Reise ist dabei höher gewichtet als die Suche nach niedrigen Preisen und den besten Konditionen im Paket. So kann bei der Leadgenerierung schon Personality-Check zum Einsatz kommen. Unter einem White Label arbeitend, können Kunden so eine umfangreiche Persönlichkeitsanalyse erhalten. Diese ist nicht nur interessant für die selbstkritische Einschätzung des Kunden, sondern liefert auch den Content, den Kunden gern nutzen.
Eine kostenfreie Leistung für die sie bereit sind einen geringen Satz an persönlichen Daten bereitzustellen. Mit diesen Daten ist nicht nur der Lead generiert, sondern er bildet auch die Grundlage für das weitere Verfahren. Da nun wieder eine Aktion des Kunden notwendig wird, der die erste Suche im Portal durchführt, kann die Zwischenzeit bereits genutzt werden, um hier bestimmte Aktionen mit den Informationen von Personality-Check durchzuführen.

Alle Neuanmeldungen, die auch mit Personality-Check verbunden sind, ergeben eine Analyse des Kunden auf seine Eigenschaften und den vorherrschenden Kundentyp. So kann das Nutzerprofil seitens des Betreibers bereits angepasst werden. Nicht nur Vorlieben oder auch Angebote in der passenden preislichen Lage können so erstellt werden, sondern auch besondere Eigenheiten der Reise werden so beachtet. Abenteuerlustige Kunden können auch von besonderen Angeboten profitieren, die sie in der eigentlichen Suche nie gefunden hätten, da es auf den ersten Blick nicht ersichtlich war, dass diese Form der Reise auch mit den anderen Optionen, die auf privater Ebene existieren, vereinbar sind.

Der generierte Lead ist nicht nur vorhanden, um den Kontakt zum Kunden aufzunehmen, sondern er muss auch von Anfang an gepflegt werden. So wird sichergestellt, dass der maximale Erfolg für den Kunden und das Unternehmen erreicht werden kann. Besonders in der Reisebranche ist dies wichtig, da nicht nur die Persönlichkeit eine Rolle spielt, sondern auch das Wohlbefinden des Kunden erreicht werden muss. Wenn abschließend alle Modalitäten zusammenspielen und reibungslos umgesetzt werden können, ist ein Bestandskunde garantiert.

Klicken Sie hier, um mehr dazu zu erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen