Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Wie Sie das personalisierte Online-Shopping mit Personality-Check verbessern können

Wenn Sie einen Onlineshop besitzen, dann werden Sie wahrscheinlich schon zahlreiche Maßnahmen unternommen haben, um die Nutzung für Ihren Kunden zu personalisieren. Sie wissen bereits, dass eine individuelle Behandlung für den Kunden sehr wichtig ist und helfen kann die Kundenbindung zu festigen. Allerdings sind die meisten Maßnahmen in diesem Bereich standardisiert und können auch nur in einem bestimmten Rahmen umgesetzt werden. Das bedeutet für Sie, dass die Ansprache des Kunden zwar besser gestaltet werden kann, aber schlussendlich sind alle Prinzipien so gleich gestaltet, dass das Endprodukt eine gewisse Pauschalität aufweist.

Welche Mittel setzen Sie aktuell in Ihrem Onlineshop zur Personalisierung ein? Livechat? Oder auch eine Videoberatung? Wie erstellen Sie Ihre Angebote? Vermutlich verwenden Sie hier einen Algorithmus, der sich nach den häufigsten Suchanfragen richtet und in diesem Bereich auch das Angebot ausgibt. Damit können Sie zumindest eine Orientierung für den Kunden vornehmen. Aber die eigentlichen Bedürfnisse des Kunden können Sie so nicht zu 100% abdecken.

Dabei gibt es grundlegende Erkenntnisse der Persönlichkeitsanalyse, die diese Maßnahmen spezifiziert werden können. Auf diese Weise können Sie einen Schritt weiter auf Ihren Kunden zugehen und die Bindung zu Ihrem Kunden stärken. Nun werden Sie sich die Frage stellen, wie Sie das bei einer großen Anzahl an Kunden bewerkstelligen sollen. Denn auch wenn es leicht klingt, so ist ein großer Kundenbestand mit einem Arbeitsaufwand verbunden, der geregelt werden muss.

Wenn Sie sich für Personality-Check entscheiden, dann können Sie mit einer besonderen Software arbeiten, die Ihnen die Persönlichkeitsanalyse zur Verfügung stellt und die notwendigen Informationen übermittelt, die Sie benötigen, um persönlich auf Ihren Kunden zugehen zu können. Unter der Verwendung des Geburtsdatums Ihres Kunden kann Personality-Check mit seinem Algorithmus eine umfangreiche Analyse erstellen. Dabei ist Personality-Check auf neun Kundentypen aufgebaut. Diese können nach der Analyse der Zahlen des Geburtsdatums miteinander kombiniert werden und ergeben so eine individuelle und vielseitige Persönlichkeitsanalyse. In diesem Zusammenhang stellt Ihnen die Software nun nicht nur die passenden Eigenschaften des Kunden bereit, sondern auch die richtigen Trigger, die Sie verwenden müssen in der Anpassung. Dabei konzentrieren sich die Trigger auf bestimmte Schlagworte, die Ihren Kunden zu einem Kauf und vor allem zu einem Interesse an Ihrem Shop motiviert.

Diese Informationen können Sie nicht nur leicht in die Kundendatei übernehmen, dies geschieht automatisch mit der Software von Personality-Check. Anhand dieser Informationen können Sie die neuen Einstellungen vornehmen. Auch wenn Personality-Check die Persönlichkeit detailliert ermittelt, haben Sie die den Vorteil, dass die vorherrschenden Eigenschaften Ihres Kunden besonders hervorgehoben werden. Dadurch entsteht eine gewisse Übereinstimmung mit anderen Kunden. Diese können dann in den neun Kundentypen eingeordnet werden. Die allgemeinen Informationen können Sie dann in einem personalisierten Newsletter anwenden. Unterteilen Sie alle Kunden in die neun Bereiche und erstellen Sie zunächst neun Newsletter auf der persönlichen Ebene.

So können Sie bereits passenden Angebote an den Kunden übermitteln und sichern somit eine Grundinformation und dennoch die individuelle Behandlung des Kunden. Mit dem Ausbau Ihres Shops werden Sie feststellen, dass der persönliche Kontakt zum Kunden sehr wichtig sein kann. Darum ist es notwendig, dass Sie sich auch anderen Mitteln im Shop bedienen. Haben Sie bereits die Möglichkeit zum Livechat in Ihrem Shop integriert oder nutzen Sie den Videochat? Dann haben Sie eine gute Grundlage geschaffen, um hierbei das direkte Gespräch mit dem Kunden zu suchen. Dabei ist besonders die Kommunikation über den schriftlichen Weg davon geprägt, dass Sie nicht nur die passenden Worte für den Kunden finden, sondern auch seine Persönlichkeit mit in Betracht ziehen.

Bei einem Videochat sehen Sie nicht nur die Reaktion Ihres Kunden und dessen Anliegen können leichter vermittelt werden, sondern Sie können auch das Persönlichkeitsprofil gut erweitern. Mit einem schriftlichen Chat sollten Sie sich der Triggerworte bedienen, die Ihnen Personality-Check zur Verfügung stellt. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie nicht allein auf diese Verwendung wert legen, sondern diese dann einsetzen, wenn es die Situation erfordert.

Das Gespräch sollte immer durch den Kunden bestimmt werden. Dabei ist es wichtig, dass Sie Ihrem Kunden keine Entscheidungen abnehmen, sondern ihm als Hilfe bereitstehen. Bieten Sie Ihrem Kunden so die Freiheit selbst Entscheidungen treffen zu können und kommen Sie ihm entgegen. Lassen Sie das Gespräch mit dem Kunden nie in einer Diskussion enden. Nehmen Sie vordergründig die Wünsche des Kunden wahr und versuchen Sie diese in Ihrem wirtschaftlichen Rahmen zu erfüllen. Sollte dies nicht möglich sein, dann können Sie auch hier durch die passenden Triggerworte einen Übergang schaffen. Erklären Sie Ihrem Kunden persönlich und vernünftig die Gründe, warum die Forderung nicht erfüllt werden kann, aber seien Sie immer zu einem Kompromiss bereit. Wenn Sie innerhalb der Unterhaltung die Erkenntnisse von Personality-Check zurückgreifen können, dann wird die Führung der Unterhaltung für Sie erleichtert ausfallen und die Zufriedenheit Ihres Kunden wird erhalten oder wiederhergestellt.

Modernisieren Sie Ihren Onlineshop mit Personality-Check und nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten der Kundenbindung ohne Bedenken, dass Ihnen dabei Kunden verloren gehen.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Wie Sie Ihrem Kunden die passenden Produkte bieten können

Sie haben in Ihrem oder auch in anderen Onlineshops bereits festgestellt, dass die Suchalgorithmen in der Anwendung auf den Kunden mitunter erfolgversprechend sein können. Dennoch gibt es immer wieder Punkte, die auch Sie als Onlinehändler nicht nachvollziehen können. Wenn ein Kunde einmalig nach einem günstigen Produkt sucht, dann werden Sie feststellen, dass ihm auch automatisch immer wieder die größten Schnäppchen angeboten werden.

Dabei ist es möglich, dass Ihr Kunde kein Schnäppchenjäger ist. Eigentlich waren nur die finanziellen Verhältnisse zu diesem Zeitpunkt entscheidend, die ihn zu diesem Kauf bewegt haben. Zukünftige Käufe sind höherpreisig ausgefallen und haben auch in der Qualität einen starken Unterschied gezeigt.

Doch wie sollte die Software aufgebaut sein, dass Sie ihrem Kunden gerecht werden können? Der Markt bietet hier zahlreiche Möglichkeiten. Nach den Suchbegriffen, aber auch nach den Häufigkeiten der Suchanfragen und Bestellungen können die Programme unterscheiden und definieren ein festes Muster für den Kunden. Was dabei immer außer Acht gelassen wird, ist die Mentalität und die Persönlichkeit des Kunden.

Es ist selbstredend, dass Sie Ihren Shop so anpassen müssen, dass Sie allen Kunden gerecht werden können, aber warum sollten nur diese Angaben verwendet werden, wenn es viel ertragreicher ist, wenn Ihre Kunden nach Ihrer Persönlichkeit beraten werden. Hierdurch können Sie nicht nur gewährleisten, dass Ihrem Kunden die passenden Produkte liefern können, sondern Sie werden auch das Interesse an Ihrem Shop und die Kundenbindung stärken. Dabei ist es wichtig, dass Sie über die passende Software verfügen.

Mit Personality-Check können Sie eine gute Grundlage für die Umsetzung der Persönlichkeitsbeachtung in Ihrem Shop aufbauen. Sie sollten bedenken, dass die Persönlichkeit eines jeden Kunden sehr individuell ist. Wenn Sie einen stationären Handel besitzen, dann haben Sie bereits in einem Kundengespräch festgestellt, wie Ihr Kunde tickt. Dies sind sehr wichtige Informationen, denn nur so können Sie auch Ihre Waren verkaufen. Ihr Kunde ist der König und der König muss verstanden werden.

Im Onlineshop ist der persönliche Kontakt meist nicht so einfach zu gestalten. Daher kann Personality-Check helfen Ihnen diese Basis dennoch aufzubauen. Die Angabe des Geburtsdatums bei der Anmeldung oder der ersten Bestellung ist vollkommen ausreichend und erfordert auch keinen weiteren Aufwand durch den Kunden. Aktuell sind sehr viele Softwares am Markt, die sich bereits auf diesen Bereich spezialisiert haben, die aber auch eine hohe Mitarbeit durch den Kunden verlangen. Dabei ist der Ansatz dabei grundlegend bedenklich. Denn wenn Sie ein Produkt kaufen, dann möchten Sie dafür auch keine privaten Vorlieben oder Details preisgeben.

Im Rahmen der Identitätsermittlung ist es aber für Sie nicht schwer auch Ihr Geburtsdatum preiszugeben. Dieses stellt eine bestimmte Kombination von Zahlen dar, die eine starke Aussagekraft haben, die mit einem Algorithmus in eine Persönlichkeit umgewandelt werden kann. Dabei arbeitet Personality-Check nicht mit festen Persönlichkeiten, sondern erstellt für jeden Kunden ein individuelles Profil, dass in 85% aller Fälle umfassend zutreffend ist.

Diese Eigenschaften werden dann passend auf Ihren Onlineshop in bestimmte Bereiche umgewandelt. Die Merkmale, die am dominantesten ausgeprägt sind, dienen zur Kategorisierung. So kann Ihr Kunde einem von neun Kundenbereichen zugeordnet werden. Allerdings sind diese verbunden mit wichtigen Auslösern, die in Form von Worten bei der Kommunikation über die Seite oder den Newsletter zum Einsatz kommen können. Diese Triggerworte werden durch die Software festgelegt und richten sich nach der eigentlichen Persönlichkeitsanalyse. So entstehen differenzierte Profile, die Sie zur Zufriedenheit des Kunden verwenden können.

Diese Trigger werden dann geschickt und in geringer Anzahl im Newsletter, aber auch auf der Begrüßungsseite des Kunden verwendet. Sie können auch daran erkennen, welchen Produktbereich und welche Qualität der Kunde bevorzugt. Personality-Check ist dabei nicht nur im Onlinehandel anzuwenden, sondern kann aufgrund der neutralen und treffenden Analyse auch in allen anderen Bereichen und für die eigene Persönlichkeit angewendet werden. Durch den Verzicht auf die Befragung einer Person können Sie auch selbst Ihre Persönlichkeit ehrlich definieren lassen. Der Test kann nicht manipuliert werden und ist deshalb zu jedem Zeitpunkt allgemein gültig. Auch das zeigt den Vorteil gegenüber anderen Tests.

Sobald eine Befragung als Basis der Analyse dient, können die Antwortmöglichkeiten unterschiedlich ausfallen. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass die Analyse der Persönlichkeit immer von der Grundstimmung der Person abhängig ist. Die eigentliche Person, wie sie geboren wurde, kann so nicht ergründet werden. Mit Personality-Check ist keine Manipulation möglich. Sie arbeiten auf klassischen wissenschaftlichen Grundlagen, die nicht beeinflussbar sind. Mit Hilfe der passenden Software ist eine Integration in Ihren Kundenbestand schnell möglich und Sie können den Ansprüchen der User gerechter werden.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Konversation ist der Schlüssel zu einer guten Kundenbindung

Besonders in den Nischenbereichen ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Onlinehandel sehr viel Arbeit und Mühe aufwenden muss, damit er lukrativ für den Betreiber laufen kann. Dabei ist es wichtig, dass die Kunden einen besonderen Service erhalten. Kleine Onlinehändler haben das Problem, dass sie meist von den großen Unternehmen überholt werden. Mitunter sind sie nicht nur nicht einfach zu finden, sondern auch das Angebot ist sehr spezifisch und es gibt meist keine anderen Einnahmequellen, die sicherstellen können, dass der allgemeine Unterhalt geregelt werden kann.

Dabei ist es auch für kleine Shops nicht schwer sich von den großen Anbietern abzuheben. Die meisten Unternehmen haben bis dato immer eine Philosophie. Das Erreichen des Firmenziels. Das bedeutet, dass bestimmte Umsätze als Maßzahl genommen werden, die dann erreicht werden müssen. Auch wenn diese Shops immer bestrebt sind einen sehr guten Service für die Kunden anzubieten, so sind besonders große Shops davon betroffen, dass sie auf kleine und leichte Anwendungen zurückgreifen müssen, um alle Kunden gleichsam behandeln zu können. Dabei geht der wichtigste Faktor verloren.

Die Bindung zum Kunden kann nur aufrechterhalten werden und entstehen, wenn auch die Konversation gewährleistet werden kann. Das Problem dabei ist, dass Kunden heute mehr Ansprüche an einen Onlineshop stellen. Mit der Entwicklung der Technik und den Möglichkeiten, haben die Kunden auch den Anspruch, dass sie online genauso behandelt werden, wie in einem stationären Geschäft. Für große Unternehmen bedeutet dies nicht nur einen großen Aufwand an Personal und vor allem Software, sondern auch die Organisationsstruktur muss angepasst werden. Am häufigsten werden deshalb hier Chatbots eingesetzt, aber auch die Möglichkeiten der Reklamationen und Retouren erspart einige Konversation, da diese Optionen automatisch vorhanden sind.

Dabei ist der persönliche Kontakt zum Kunden meist hinten angestellt. Es gibt keine personalisierten Newsletter, die den Kunden und seine Persönlichkeit direkt ansprechen. Dabei gibt es einfache Mittel, die hier zum Einsatz gebracht werden können. Mit Personality-Check können nun auch Sie mit einem kleinen Shop ganz schnell an den großen Anbietern vorbeiziehen. Dabei ist es nicht wichtig, ob Sie sich Dumpingpreisen anschließen, sondern der Wert liegt hier auf der Kommunikation und der Hilfsbereitschaft für den Kunden.

Durch Personality-Check können Sie innerhalb weniger Minuten die Persönlichkeit Ihres Kunden analysieren lassen. Die Grundlage hierfür ist dabei nur eine Angabe. Das Geburtsdatum des Kunden kann Ihnen so alle Informationen liefern, die Sie benötigen. Dabei arbeitet Personality-Check nach dem Prinzip der Zahlen. Alle Zahlen, die in einer bestimmten Kombination in einem Geburtsdatum stehen, geben eine Aussage über die Persönlichkeit ab. Ähnlich wurden so früher die Sternzeichen, die noch heute zur Anwendung kommen ermittelt. Allerdings lagen hier weder wissenschaftliche Erkenntnisse, noch genauere Erfahrungen zu Grunde.

Personality-Check stellt einen Algorithmus dar, der aus allen Geburtsdaten die passenden Informationen für eine Persönlichkeit filtern kann. Dies bedeutet aber auch, dass jeder Ihrer Kunden nach Bedarf eingeschätzt werden kann. Grundlegend arbeitet Personality-Check mit neun Kundentypen. Dabei werden alle Kunden nicht einer dieser neun Kategorien zugeordnet, sondern die Gewichtung der unterschiedlichen Eigenschaften ergibt sich aus jeder einzelnen Analyse. Dabei ist Personality-Check ein feststehendes System, dass nicht mit Fragen und einem hohen Zeitaufwand für den Kunden arbeitet. Das Ergebnis der Analyse wird zu jedem Zeitpunkt gleich ausfallen und ist auch nicht auf die Grundstimmung des Kunden ausgelegt.

Sie erhalten so ein umfangreiches Persönlichkeitsbild, dass Sie für Ihren Shop verwenden können. Innerhalb dieser Persönlichkeitsanalyse ergeben sich Eigenschaften des Kunden, die Sie nun nutzen können. Verbunden damit erhalten Sie wichtige Triggerworte, die auf diese Weise zur Anwendung kommen können. Somit können Sie nicht nur Newsletter entsprechend personalisieren, sondern auch die Webseite für den Kundenaccount gestalten. Sie meisten Kunden sind individueller als Sie denken. Sie legen nicht nur einen großen Wert auf Schnäppchen und günstige Angebote, sondern auf eine gute Betreuung. Sie möchten leicht zum Shop und im Shop geführt werden. Suchanfragen sollen Ergebnisse liefern, die ihren Bedürfnissen entsprechen und auch der Bestellvorgang sollte so übersichtlich sein, dass jeder Kunde ihn einfach durchführen kann.

Mit Personality-Check machen Sie diese Basis der Konversation möglich und können sich leicht mit den großen Anbietern messen. Geben Sie Ihrem Shop das besondere Etwas und sprechen Sie Ihren Kunden so an, wie er es verdient hat.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Warum individualisiertes Mailing wichtig ist

Sie haben mit Sicherheit diverse Newsletter abonniert oder vertreiben auch selbst eine Ausgabe auf Ihrer Webseite. Der Newsletter ist ein probates Mittel, um neue Kunden zu werben, aber auch vordergründig bestehende Kunden immer wieder zu animieren den Shop zu besuchen. Sie werden hier bestimmt schon festgestellt haben, dass diese Newsletter immer nach einem bestimmten Prinzip aufgebaut sind. Die meisten ähneln einer starken Spam-Nachricht. Sie erscheinen mitunter mehrmals wöchentlich und haben kaum mehr als eine Information, die für Sie verwertbar ist. Alle anderen Worte und Eindrücke gehen meist in der Masse an Informationen unter. Sind diese Newsletter für Sie noch attraktiv?

Wenn Sie ehrlich sind, werden Sie feststellen, dass Sie bei der Durchsicht Ihres Spamordners zahlreiche Newsletter erhalten, die Sie vor einiger Zeit einmal akzeptiert hatten, die aber so viral ausgestattet sind, dass sie direkt in diesem Ordner abgelegt werden. Selbst das Mailprogramm hat erkannt, dass die Informationen auch an viele andere Nutzer mit identischem Inhalt geschickt werden. Der Mehrwert hierbei ist meist zu vernachlässigen.

Nunmehr werden alle Kunden eines Onlineshops aber mit den aufkommenden Möglichkeiten immer anspruchsvoller. Sie wollen nicht mehr nur eine IP-Adresse sein, die sich auf der Seite einloggt und dort nach Waren sucht. Sie sind nicht mehr nur die Nutzer, die einen pauschalen Newsletter, eine Sonderform des Katalogs, nutzen wollen. Sie möchten immer mehr individualisierte Produkte und Angebote haben. Auch wenn es komisch klingen mag, aber nicht alle Nutzer sind so ausgelegt, dass sie sich auch automatisch mit großen Rabatten und Schnäppchen locken lassen. Auch wenn die Angebote günstig scheinen, bedeutet dies nicht, dass die Kunden sich auch direkt darauf einlassen möchten. Das Problem bei Angeboten ist, dass diese sich immer auf bestimmte Produkte beschränken. Viele Kunden möchten aber nicht nur Geld sparen, sondern sie möchten hochwertige Ware erhalten und sich auch bereit dafür einen entsprechenden Preis zu zahlen. Wenn sie aber feststellen, dass ihre Produkte, die Sie gern nutzen immer in diesem Bereich ausgenommen sind und auch keine Entwicklung im Newsletter stattfindet, ist es nur logisch, dass das Interesse an dem Shop sinkt.

Dabei können Sie mit Personality-Check schnell und leicht einen personalisierten Newsletter erstellen und vor allem auf die Bedürfnisse Ihres Kunden eingehen. Wie das funktioniert? Sie verknüpfen Personality-Check mit Ihrer Kundendatenbank, CRM oder auch über CSV-Import. Hier ist es wichtig, dass Sie nur das Geburtsdatum brauchen, um die Analyse der Persönlichkeit durchführen zu lassen. Aus dieser Analyse können die unterschiedlichen Eigenschaften einer Persönlichkeit bestimmt werden. Dies bedeutet auch, dass Sie diese Informationen nicht nur auf Ihren Shop umsetzen können, sondern auch Ihren Newsletter damit verändern können. Sie können nun mehr tun als nur Ihren Kunden mit Namen ansprechen.

Dank Personality-Check konnten die Eigenschaften Ihres Kunden bestimmt werden. Diese werden nun individuell, aber dennoch der Einfachheit halber, um eine bessere Kategorisierung zu gewährleisten, einem bestimmten Kundentypen zugeordnet. Dieser ist nun ausgestattet mit zahlreichen Informationen, die die Persönlichkeit des Kunden betreffen. Sie können mit nur einem Blick erkennen, welcher Käufertyp ihr Kunde ist, sehen aber auch, mit welchen Produkten Sie ihn überzeugen können.

In Verbindung mit diesen Informationen können Sie feststellen, dass auch die richtigen Trigger für Ihren Kunden mit angegeben werden. Hierbei handelt es sich um Signalworte, die Sie bei der Formulierung des Newsletters verwenden können. Diese sprechen Ihren Kunden vermehrt an und stellen sicher, dass er wieder auf Ihren Shop aufmerksam wird. Dabei ist dies aber nicht ausreichend. Sie sollten weiterhin wert darauflegen, dass der Newsletter übersichtlich und leicht gestaltet ist. Nicht die Maße an Angeboten sind hierbei ausschlaggebend, sondern diese sollten mehr auf Ihren Kundentypen spezialisiert werden. Hierbei können Sie auch individuelle Optionen des Kunden wahrnehmen. Sie stellen fest, dass Ihr Kunde immer bestimmte Produkte kauft? Dabei passen diese Produkte nicht zu seiner Persönlichkeit? Das kann daran liegen, dass die privaten Gegebenheiten, wie Job oder Familie immer vor die eigenen Bedürfnisse gestellt werden. Beobachten Sie die Entwicklung des Kunden und stellen Sie ein Bild Ihres Kunden auf.

Wenn er sich immer für Produkte für die Familie entscheidet, dann können Sie so sehen, in welchem Alter sich die Kinder befinden könnten. Sind die Urlaube spektakulärer geworden? Oder verreist ihr Kunde nun auch allein? Dann kann dies daran liegen, dass die Kinder inzwischen nicht mehr an einem gemeinsamen Familienurlaub interessiert sind. Wann ist ihr Kunde immer verreist? Einmal im Jahr und dann immer im Sommer?

Warum muss er dann einen Newsletter wöchentlich erhalten? Wenn er sich bereits für eine Reise entschieden hat oder es auffällig ist, dass die Reisen immer in einem bestimmten Zeitraum gebucht werden, dann sollten Sie die Zeiten des Newsletters auf diese Spanne einrichten. Ansonsten dient der Newsletter nur der Erinnerung an Sie und Ihren Shop. Das ist dann auch einmal im Monat ausreichend. Auch wenn dies zunächst mehr Arbeit darstellt, so ist es wichtig, dass Sie mehr auf Ihren Kunden eingehen und zeigen, dass Sie sich für Ihn interessieren.

Personalisieren Sie den Newsletter und zeigen Sie somit ein Interesse an Ihrem Kunden, dass auch das Interesse des Kunden an Ihrem Shop steigen lässt.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Wie Sie die Vorteile des stationären Handels auch online nutzen können

Stellen Sie sich einmal vor, dass ein Onlineshop in der Lage ist, genauso auf einen Kunden einzugehen, wie ein Verkäufer in einem stationären Handel. Das bedeutet nicht nur eine genaue Analyse des Kunden, sondern auch die richtige Ansprache und Behandlung. Für viele User ist ein Onlineshop zwar eine gute Möglichkeit, um schnell eine Bestellung machen zu können und auch einen Kauf zu tätigen, aber im Endeffekt fehlt ihnen die individuelle Behandlung. Das Erlebnis, dass in einem tatsächlichen Geschäft wahrgenommen werden kann, ist nur schwer zu ersetzen.

Dabei kann das Kauferlebnis auch auf einen Onlineshop leicht übertragen werden. Mit Personality-Check. Dabei ist es wichtig, dass der Kunde als Ganzes betrachtet wird und nicht nur ein unbekannter User ist, der einen Kauf tätigt. Mit Personality-Check ist es leicht diese Anforderungen umzusetzen. Durch die Kategorisierung des Kunden in einen individuellen Typen, der auf seine genauen Eigenschaften eingegrenzt wird, haben Sie die Möglichkeit eine individuelle Behandlung der Kunden mit nur wenigen Klicks zu gewährleisten.

Doch was macht das Kauferlebnis im Laden aus und warum entscheiden sich so viele Kunden immer wieder dafür?

Besonders, wenn es sich um Anschaffungen für die eigene Person mit einer bestimmten Bedeutung, aber auch ein Geschenk für einen geliebten Menschen handelt, dann haben alle Kunden das Bedürfnis das optimale Produkt für ihre Bedürfnisse zu finden. Wichtig ist ihnen dabei, dass sie auch dann unterstützt werden wollen, wenn sie sich nicht sicher bei der Auswahl sind. In einem Onlineshop ist es leicht ein Produkt zu bestellen, wenn die wichtigsten Kriterien bekannt sind, aber auch wenn sich der Kunde umfangreich mit den Produkten auskennt. Die Grundfunktion, aber auch die Erwartungen sind hier genau definiert.

Sobald es sich um einen speziellen Wunsch handelt, wählen die meisten Kunden einen stationären Handel. Denn dort bekommen sie das, was ihre Kaufentscheidung sichern kann. Zunächst ist es die individuelle Beratung, die einen Kunden für diese Form des Kaufes begeistern kann. Sie können sich vertrauenswürdig an den Verkäufer wenden und bekommen Antworten auf alle bestehenden Fragen. Oftmals ergibt sich in diesem Gespräch nicht nur die passende Kaufentscheidungen, sondern den Kunden werden auch Alternativen angeboten, die sie direkt im Laden testen oder betrachten können. So können die eigentlichen Erwartungen angepasst werden, aber auch die Zufriedenheit nach Abschluss des Kaufes kann ansteigen.

Die persönliche Ebene, die in einem Gespräch mit dem Verkäufer geschaffen werden kann, ist unersetzbar und der Grund, warum viele Kaufentscheidungen getroffen werden. Aktuell geht dies meist in einem Onlineshop noch verloren. Aber sie können einen entscheidenden Schritt auf Ihren Kunden zugehen. Dabei ist es wichtig, dass Ihr Kunde sich individuell behandelt und angesprochen fühlt. Aktuell ist es nicht schwer eine persönliche Ansprache oder auch einen Newsletter zu gewährleisten, der sicherstellen kann, dass die Kunden auf den Shop aufmerksam gemacht werden und sich auch mit der Produktauswahl beschäftigen. Schnäppchen und gute Angebote führen in den meisten Fällen dann auch zu einem Kauf.

Allerdings ist das nur ein kleiner Teil der Aufgaben, die Ihnen als Shopbetreiber obliegen und die Sie nutzen können. Wenn Sie Personality-Check nutzen, haben Sie die Chance sehr schnell und individuell auf Ihren Kunden einzugehen. Wenn sie nach einem bestimmten Produkt suchen, dann kann es hilfreich sein, dass die Persönlichkeit des Menschen, der hinter dem Bildschirm steckt, bereits bekannt ist. Dabei sollten Sie bedenken, dass Personality-Check den Kunden nicht pauschalisiert, sondern individualisiert und Ihnen so eine Grundlage gibt, dass die Suche innerhalb Ihres Shops für jeden Kunden auf seine Persönlichkeit angepasst werden kann. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie ähnlich eines stationären Einzelhandels schnell agieren können und sich auf die Bedürfnisse des Kunden einstellen. Auch wenn Ihnen das eigentliche Gespräch und der persönliche Kontakt zum Kunden fehlen sollte, kann es dennoch hilfreich sein, wenn Sie für Ihren Kunden automatisch die richtige Lösung bereitstellen können. Das bedeutet für Sie nur geringfügig mehr Aufwand und kann bei Ihren Kunden nicht nur eine Vertrauensbasis schaffen, sondern auch das Gefühl des Wahrgenommen-Werdens vermitteln. Das ist die Grundlage, die einen Kunden an einem Shop festhalten lässt. Bauen Sie ein gutes Vertrauen mit mehr Individualität und Angepasstheit auf. Mit Personality-Check müssen Sie dafür nicht unnötig hohe Investitionen vornehmen, sondern Sie integrieren das Programm einfach in Ihre Kundendatenbank und können direkt nach der Persönlichkeitsanalyse anhand des Geburtsdatums mit diesen Informationen arbeiten. Dabei ist der Datenschutz in jeder Hinsicht gewahrt und Sie können sich und Ihren Shop leicht weiterentwickeln, zum Vorteil Ihres Kunden.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

 

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche "Markt-Informationen" anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team von Personality Check

Warum Persönlichkeit der Grund für einen guten Umsatz ist

Wenn Sie Ihren E-Commerce aufbauen wollen oder schon aufgebaut haben, dann werden Sie feststellen, dass besonders in der Anfangszeit viele Veränderungen gemacht werden müssen. Niemandem gelingt es vom ersten Moment an die richtigen Worte und das richtige Design zu finden. Selbstredend ist das Angebot und auch die preisliche Gestaltung für viele Kunden entscheidend, aber der Mensch hinter dem Bildschirm ist noch viel mehr als ein Sparfuchs oder ein Luxusliebhaber.

Eine Webseite an den Kunden zu optimieren, ist sehr umfangreich und kann an verschiedenen Stellschrauben verändert werden. Dabei handelt es sich zumeist um technische Regelungen, die so umgesetzt werden müssen, dass sie dem Kunden ein angenehmes Bedienen möglich machen. Aber was ist die angenehme Bedienung und wann fühlt sich ein Kunde wohl? Das kann Technik selbst nicht erreichen. Hierzu sind tiefe psychologische Kenntnisse von Nöten, die sich auf die Persönlichkeit eines Menschen damit auf das Erleben der Customers Journey ausweiten.

Persönlichkeit ist die eigentliche Stellschraube des E-Commerce. Sie bildet die Grundlage für alle Tätigkeiten und Veränderungen, die vorgenommen werden müssen, damit ein Kunde die Bildung zum Shop, aber auch das Vertrauen aufbauen kann. Nur ein Kunde, der einer Seite vertraut und dessen persönliche Bedürfnisse erfüllt werden, wird sich auch dauerhaft zum Bleiben entscheiden.

Dabei stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen, für die Sie nur eine Grundlage benötigen. Personality-Check. Mit diesem Algorithmus und der passenden Software können Sie anhand des Geburtsdatums eines Kunden eine umfangreiche Analyse der Persönlichkeit in nur wenigen Minuten durchführen lassen. Dabei unterteilt Personality-Check Personen nicht in feste Zielgruppen, sondern analysiert die tatsächlichen Bedürfnisse, die sich aus der Persönlichkeit ergeben. Daraus entstehen für Sie bestimmte Trigger, die Sie nun bei der Individualisierung und Gestaltung Ihrer Seite und Ihres Newsletters verwenden können.

Persönlichkeit ist der wichtigste Faktor im Umgang mit Menschen. Auch wenn der Onlinehandel eine Option darstellt, die mit Menschen kommuniziert, aber keinen direkten Kontakt zu Ihnen aufbaut, liegt es in der Natur des Kunden, dass er diesen Komfort nutzen möchte. Dabei sind seine Bedürfnisse an erster Stelle. Es geht nicht nur um die Erledigung eines Einkaufs, sondern auch um die Befriedigung eines Wunsches oder einer Notwendigkeit.

Diese Wünsche entstehen mit der Persönlichkeit und geben einen Einblick auf die Person, die hinter einem Kunden steht. Dafür ist die Entschlüsselung der Persönlichkeit das probate Mittel. Personality-Check beruft sich dabei auf die Aussagekraft der Zahlen, die durch das Geburtsdatum fest bestimmt sind. Sie vermitteln bestehende Eigenschaften und Wesenszüge, die bei einem Menschen bereits im Mutterleib vorhanden sind. Wenn diese Züge angesprochen werden, kann der Handel leichter zum Abschluss gebracht werden.

Menschen müssen gefördert und berührt werden. Wenn sie an den grundlegenden Wünschen und Zügen Ihrer Persönlichkeit beachtet werden, dann können Sie innerhalb einer virtuellen Plattform das Gefühl erzeugen, dass Sie wirklich nur für Ihren Kunden da sind. Erstellen Sie individuelle Newsletter, gestalten Sie Seiten so, dass sie Ihren Kunden einfangen und ihm das passende Produkt liefern. Lernen Sie dessen Voraussetzungen kennen.

Auch wenn Sie selbst sehr bewandert auf dem Gebiet der Informatik und des E-Commerce sind, so kann es vorkommen, dass es bei anderen Menschen nicht so aussieht. Sie sind unsicher im Umgang mit neuen Erfahrungen. Hinterfragen Informationen, können aber auch nicht alle Anwendungen direkt begreifen. Je schneller Frust und Unmut auftreten, desto schneller sind Sie mit Ihrem Angebot ins Hintertreffen geraten. Denn eine noch so schöne Seite und noch so gute Preise führen nicht zur Zufriedenheit des Kunden. Das bedeutet für Sie im ersten Moment vielleicht einen Kauf, den der Kunde qualvoll abgeschlossen hat. Ist aber gefolgt von Verdruss, dass er die Seite nicht mehr nutzen mag oder einer Retoure, weil er seine Entscheidung in Frage stellt.

Dies können Sie nur dann vermeiden, wenn Sie Ihren Kunden kennen und ihm helfen seine Entscheidung als richtig anzusehen. Dabei darf kein Kunde pauschalisiert behandelt werden. Wichtig wird die Entschlüsselung der Persönlichkeit auch dann, wenn es zu Problemen kommen sollte. Ihr Kundenservice muss mit dem Kunden kommunizieren. Durch die richtige Gesprächsführung, aber auch die passenden Trigger in einer Antwortmail können Sie den Kunden besänftigen und dazu bewegen, dass dieser dennoch bei Ihnen bleibt und Ihnen vertraut

Personality-Check gibt Ihnen den Grundstein für eine erfolgreiche und dauerhafte Steigerung des Umsatzes. Wenn Sie somit Ihren Kunden ehrlich und angepasst behandeln können, seine Bedürfnisse wahrnehmen und direkt umsetzen, steigern Sie Ihren Umsatz nicht nur kurzzeitig um mehrere Prozent, sondern halten ihn dauerhaft auf einem hohen Niveau.

Die Analyse von Personality-Check bietet ausreichend Grundlagen, die Ihnen bei der Gestaltung der unterschiedlichen Seiten und Angebote helfen können. Wenn Sie berücksichtigen, dass jeder Mensch andere Voraussetzungen hat, die er nutzen will und muss, dann können Sie aus diesen Erkenntnissen unendlich viele Neuerungen schöpfen. Das bedeutet für Sie auch, dass Sie nicht auf die technische Weiterentwicklung verzichten müssen. Aber kennen Sie die Persönlichkeit Ihres Kunden, dann wissen Sie schnell, welche Veränderungen zumutbar sind und welche Sie nicht allen Kunden anbieten sollten.

Schaffen Sie so ein einheitliches Konzept mit Freiräumen für die Wünsche Ihrer Kunden und konzentrieren Sie sich auf die Persönlichkeit hinter dem Namen und dem Geburtsdatum.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren