Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

Das Leben ist nicht einfach. Manchmal haben wir gute Tage und dann gibt es wiederum die nicht so erfreulichen Tage. An guten Tagen sind wir energiegeladen und arbeiten vor uns hin, als gäbe es keinen Morgen. Wir sind stets gut gelaunt und haben das Gefühl, als könnten wir Bäume ausreißen. Während wir andere Menschen mit unserer Freude anstecken, starten wir neue Projekte und gewinnen problemlos neue Kunden.

Doch die guten Tage können schnell von schlechten Tagen überschattet werden. An solchen Tagen haben wir das Gefühl, alles läuft schief. Ihr Auto springt nicht an, Sie verlieren einen Kunden oder ein Geschäftsmeeting verläuft nicht so, wie Sie es sich erhofft haben. Sie fühlen sich erschöpft und ausgelaugt. Solche Tage können wir auf einen bestimmten Lebensabschnitt beziehen. Es gibt Abschnitte in unserem Leben, die mal besser und mal schlechter laufen. In welchem Lebenszyklus Sie sich gerade befinden, können Sie für sich herausfinden. Wir verraten Ihnen wie!

Die Realität sehen, wie sie ist

Viel zu oft sehen wir die Dinge anders, als sie eigentlich sind. Wir sehen sie aus unserem Wunschgedanken heraus. Wie oft haben Sie sich Ihren Traumpartner vorgestellt, bevor Sie Ihren jetzigen Partner kennenlernten? Wie oft haben Sie von Ihren Kindern geträumt? Und nun müssen Sie feststellen, dass Sie einen Partner und Kinder haben, die ganz anders sind als Sie sie sich vorgestellt hatten. Sie hinterfragen alles, was Sie in der Vergangenheit getan haben. Haben Sie den richtigen Job gewählt und sind Sie glücklich in Ihrem jetzigen Leben? Was hätten Sie besser machen können?

Wir müssen die Realität akzeptieren, wie sie ist. Lernen Sie zu akzeptieren, dass Sie eine wunderbare Familie mit ganz normalen Problemen haben und Ihr Partner nie wie ein Märchenprinz sein wird. Lernen Sie, dass Sie im Job nicht immer ausgezeichnet sein können. Auch wenn Sie alles geben und alles möglich machen, werden Sie auch schlechte Phasen erleben. Das gehört zum Leben dazu. Geben Sie zu, dass Sie sich Ihren Partner, Ihre Kinder, Ihren Job, Ihr ganzen Leben anders vorgestellt haben. Wenn wir unsere Idealvorstellungen mit der Realität vergleichen, werden wir immer Unterschiede finden.

Was wir tun können

Das Leben können wir wie eine Achterbahnfahrt sehen. Es gibt Zeiten, in denen wir uns ganz oben fühlen und Zeiten, in denen wir nach unten gefahren werden. Diese Lebensabschnitte sind ganz normal und gehören zum Leben dazu. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Fahrt durch Ihr Leben. Sie haben es zwar in der Hand, in welche Bahn Sie sich setzen. Doch der Fahrer sind nicht Sie. Daher haben Sie weder Geschwindigkeit noch Fahrtrichtung unter Kontrolle. Ihre Aufgabe ist es lediglich, das Leben so zu nehmen wie es kommt.

Lehnen Sie sich auch dann zurück, wenn das Leben es mal nicht so gut meint mit Ihnen. Sie durchleben gerade eine schwierige Phase und sehen keinen Ausweg? Seien Sie sich sicher – diese Zeit geht schon bald wieder vorbei! Das gleiche gilt auch für eine Hochphase in Ihrem Leben. Sie erleben gerade einen guten Lebensabschnitt? Dann genießen Sie ihn in vollen Zügen. Seien Sie sich aber stets bewusst, dass auch dunklere Tage auf Sie warten können. Es kommt ganz darauf an, wie Sie damit umgehen!

Die Notbremse ziehen

Was geschieht, wenn Sie merken, dass Sie in Ihrer jetzigen Lebensphase auf Dauer unglücklich sind? Müssen Sie diese Zeit und die beklemmenden Gefühle akzeptieren? Ganz und gar nicht! Schauen Sie, wo diese Gefühle ihren Ursprung haben. Sind Sie in Ihrer Beziehung nicht mehr glücklich? Fühlen Sie sich im Beruf überfordert? Brauchen Sie einen Tapetenwechsel? Sie haben jederzeit die Möglichkeit, aus dem aktuellen Moment heraus zu handeln. Sie treffen die Entscheidungen, wie Sie Ihr Leben führen. Die Notbremse können Sie jederzeit ziehen.

Lernen Sie loszulassen!

Es bringt garantiert nichts, eine Situation dauerhaft zu ertragen, die Ihnen nur Unglück bringt. Wenn Sie sich im Job nicht mehr wohlfühlen und an Ihre Grenzen stoßen, kündigen Sie! Wenn die Gefühle in Ihrer Beziehung zum Stillstand gekommen sind und sich bei Ihnen und Ihrem Partner auf Dauer nichts ändert, bringt es nichts, die Beziehung am Leben zu erhalten. Zu oft halten wir etwas aus, das schon längst vorbei ist. Anstatt loszulassen, laufen wir immer weiter in die Miesere. Wir jammern, leiden und am Ende bleibt nichts weiter als ein Haufen Elend.

Wie geht es in Ihrem Leben weiter und was bringt dieses Jahr noch mit sich? In unserem kostenfreien Persönlichkeitstest können Sie Ihre persönliche Auswertung machen. Erfahren Sie, was auf Sie zukommt.

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen