Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0-Artikel
Beitrag teilen:

Jeder von uns hat schon einmal eine Niederlage erlebt. Ob in einer Beziehung, im Sport oder Job – eine Niederlage ist nie einfach wegzustecken. Wer sprichwörtlich am Boden liegt, hat es schwer wieder aufzustehen. Doch das muss nicht sein. Denn es gibt Tricks, mit denen Sie sich im Handumdrehen aufraffen können und Ihr Leben wieder in die richtige Richtung bewegen.

Dass wir uns von Niederlagen nicht aufhalten lassen sollten, zeigen viele bekannte Vorbilder wie Sportler, Schauspieler und Künstler. So hatte es beispielsweise Albert Einstein schwer, sein Talent in Schule und Universität zu zeigen. Denn die Technische Universität Zürich wollte ihn nicht haben. Auch wenn dies sicher eine große Niederlage für ihn war, gab er nicht auf. Dieses Beispiel zeigt sich auch bei vielen weiteren berühmten Persönlichkeiten. Dabei ist eins deutlich: Die Niederlage hat die Menschen dazu gebracht, aus dieser Situation neue Energie zu schöpfen und ihre Fähigkeiten und Talente zu vervollständigen.

Sind Sie an einer Aufgabe gescheitert oder ist Ihre Beziehung in die Brüche gegangen? Eine Niederlage kann uns emotional an unsere Grenzen bringen. Wir werden uns in diesem Moment darüber bewusst, dass wir unsere Stärken und das Organisationsmanagement falsch eingeschätzt haben. Sicher ist es auch Ihnen schon einmal passiert, dass Sie eine Abgabefrist verpasst haben und letztlich zugeben mussten, dass Sie sich übernommen haben. Wie gehen Sie mit einer Niederlage um und wie geht es nach der Niederlage weiter?

Wie Sie besser mit Niederlagen umgehen können

Nicht jedem fällt es leicht, mit einer Niederlage umzugehen. Doch gehören Niederlagen zu unserem Leben dazu und mit ihnen reifen wir in unserer Persönlichkeit. Wie auch Albert Einstein kann eine Niederlage für Sie die Chance darstellen, neue Energie zu schöpfen und Beharrlichkeit zu zeigen. Erst nach einem Rückschlag werden Sie erkennen, wie wichtig es ist, wieder aufzustehen und neuen Mut zu fassen.

Mit unseren 7 Tipps geben wir Ihnen die Möglichkeit zu lernen, in Zukunft besser mit Niederlagen umzugehen. Es ist ganz normal, dass es zu Niederlagen kommt, wenn wir uns aus unserer Komfortzone hinausbewegen. Doch Sie werden sehen, dass Sie mit jeder Niederlage wachsen. Würde alles im Leben gleich bleiben und Sie keine Niederlagen einstecken, würden Sie sich nicht weiterentwickeln.

Wir alle sind mit denselben Eigenschaften auf die Welt gekommen und mussten lernen zu schreiben, lesen und vieles weitere. Wären wir bereits mit diesen Fähigkeiten auf die Welt gekommen, gäbe es keinen Lerneffekt und somit auch keine Entwicklung. Oder konnten Sie von Anfang an Autofahren? Dass wir scheitern, wenn wir uns neuen Aufgaben im Leben stellen, ist also ganz normal. Wir sollten uns daher nicht fragen, wie wir Niederlagen vermeiden, sondern wie wir mit ihnen umgehen.

  1. Seien Sie dankbar

Starten Sie den Tag damit, sich für die Dinge zu bedanken, die gerade gut laufen. Auch wenn gerade nicht alles so läuft wie es sollte, gibt es unzählige Dinge, auf die Sie sich derzeit verlassen können. Vielleicht sind Sie im Büro derzeit stark ausgelastet, dafür läuft Ihre Beziehung besser als sonst. Doch auch für die simplen Dinge im Leben sollten wir uns bedanken. Seien Sie dankbar, dass Sie ein Dach über den Kopf haben und jeden Tag etwas zu essen haben. Fokussieren Sie sich auf die Dinge in Ihrem Leben, die mittlerweile selbstverständlich für Sie geworden sind.

  1. Wechseln Sie die Perspektive

Haben Sie gerade einen Rückschlag eingesteckt, sollten Sie nicht den Kopf hängen lassen. Das sagt sich leichter als getan, sagen Sie nun vielleicht. Doch haben Sie sich die Situation schon einmal von der anderen Seite angeschaut? Wechseln Sie die Perspektive und Sie werden sehen, dass die Angelegenheit von der anderen Seite ganz anders ausschaut.

  1. Sehen Sie es positiv

Hätte Albert Einstein sich von der Absage der Technischen Universität Zürich aufhalten lassen, würde es die Wahrscheinlichkeitstheorie nicht geben oder jemand anderes hätte sie erfunden. Doch er hat nicht aufgegeben, sondern aus dieser Niederlage positive Energie gewonnen. Lernen auch Sie, die Situation positiv zu sehen. Sie passiert aus einem bestimmten Grund und nur Sie werden erkennen können, wofür sie gut ist. Sehen Sie eine Niederlage daher als positiv an und machen Sie das Beste aus ihr.

  1. Gestehen Sie sich die Niederlage ein

Haben wir erst einmal eine Niederlage erfahren, fällt es uns schwer, sich ihrer bewusst zu machen. Wir gestehen uns nur schwer ein, dass wir gescheitert sind. In dieser Situation würden wir am liebsten flüchten und vergessen, was passiert ist. Doch die Zeit geht weiter und das gilt auch für Ihr Leben. Sie können nichts unvergessen machen und sollten sich daher über Ihre Niederlage bewusst werden.

  1. Seien Sie mutig

Sie haben einen großen Plan, doch es gibt ein Problem. Sie haben Angst vor der Umsetzung. Egal, ob Sie ein Buch schreiben oder sich selbstständig machen möchten – das Vorhaben ist groß. Je größer unsere Pläne sind, umso mehr steigt unsere Angst davor zu scheitern. Genau in diesem Moment sollten Sie sich Ihren Ängsten stellen und Ihrem Mut Platz machen. Lassen Sie sich von Selbstzweifeln nicht aufhalten und fassen Sie sich den Mut!

  1. Halten Sie sich Ihre Stärken vor Augen

Was können Sie besonders gut und was interessiert Sie? Wenn Sie sich über Ihre Talente und Fähigkeiten bewusst werden, werden Sie die Dinge positiver sehen. Fragen Sie Familie, Freunde und Kollegen, was sie an Ihnen schätzen. Möchten Sie noch mehr zu sich erfahren, machen Sie unseren Persönlichkeitstest, der Ihnen mit der Stärken und Schwächen Analyse aufzeigt, worin Sie gut sind. Sobald Sie Ihre Stärken vor Augen haben, beginnen Sie, diese wertvoll einzusetzen und an ihnen zu arbeiten.

  1. Setzen Sie sich neue Ziele

Fragen Sie sich nach einer Niederlage stets, ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind. Diese Frage werden Sie sich in der Regel automatisch stellen und das ist auch gut so. Machen Sie sich darüber bewusst, wo Sie gerade stehen und wohin Sie möchten. Befinden Sie sich noch auf dem richtigen Weg oder sollten Sie eine andere Richtung einschlagen? Vielleicht kam die Niederlage zu einem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Richtung ändern sollten. Wägen Sie Pro und Contra ab und schauen Sie nach neuen Zielen. Das gibt Ihnen neuen Mut!

Hier Ihre Persönlichkeitsanalyse anfordern!

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen