Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

Der War for Talents – eine erfolgreiche Fachkräfte-Recruitierung – ist so einer großen Herausforderung für Unternehmen in der heutigen Zeit geworden. Die ausgeschriebenen Stellen werden immer komplexer, vielseitiger und spezialisierter, so dass es sich immer schwieriger für Personaler darstellt, den passenden Kandidaten für die ausgeschriebene Position zu finden. Selbst wenn für eine zu besetzende Stelle hunderte von Bewerbungen eingehen, so ist es für die Personaler trotz alle dem letztlich eine größere Herausforderung, einen wirklich passenden Kandidaten zu finden.

Druck von allen Seiten beim Einstellungsprozess:

Personaler stehen heutzutage von zweierlei Seiten unter Druck: Zum einen natürlich von intern, sprich Ihrem Unternehmen selbst. Schließlich haben sie Zeitvorgaben und interne Anforderungen beim Einstellungsprozess zu beachten. Zum anderen von extern seitens der Bewerber: Denn gute Bewerber sind hart umworben, so dass Personaler den Spagat zwischen internen Vorgaben und den Einstiegsvoraussetzungen der Bewerber unter einen Hut bekommen müssen. So müssen Sie die Vorstellungen der top Bewerber hinsichtlich deren Gehaltswünsche und Weiterentwicklungschancen erfüllen, um im War for Talents zu überzeugen.

Deutsche Unternehmen trödeln bei der Personalauswahl: Bei 54 Prozent der Betriebe hat sich der Recruitingprozess in den letzten Jahren verlängert!

Bis sich die Unternehmen dann für den vermeintlich besten Kandidaten entschieden haben, ist der allerdings schon längst abgesprungen. In Deutschland kommt es nämlich oft vor, dass sich die Personaler beim ausgewählten Kandidaten wirklich sicher sein wollen – schließlich kommen einem Unternehmen Fehlbesetzungen teuer zu stehen. Also werden die Kandidaten durch zusätzliche Vorstellungsrunden auf Herz und Nieren geprüft und getestet. Wenn dann eine Entscheidung feststeht, springen die top Kandidaten ab, weil sie bereits anderweitig fündig geworden sind, oder aber entpuppen sich im worst case scenario als Fehlbesetzung.

Die falsche Personalentscheidung: Fehlbesetzungen kommen Unternehmen teuer zu stehen!

Studien fanden heraus, dass mehr als jede dritte Stelle mit einem Kandidaten besetzt wird, der nicht ideal für seine zukünftige Aufgabe geeignet ist. Je nach Position kann solch eine Fehlbesetzung einem Unternehmen mehr als 6.000 Euro kosten, wenn man die Recruitingkosten sowie die Kosten für die Einarbeitung und für die Erstellung der Mitarbeiterausweise, etc. nun alle doppelt zahlen muss. Solch einen wirtschaftlichen Schaden gilt es natürlich zu vermeiden!

Schlagen Sie dem War for Talents ein Schnippchen!

Nutzen Sie unser Personality Check Soft Skills Tool und finden Sie per Knopfdruck den passenden Kandidaten! So sparen Sie nicht nur im Auswahlprozess Zeit, sondern Sie reduzieren auch das Risiko von Fehlbesetzungen!

Was kann das Personality Check Soft Skills Tool?

Das Personality Check Soft Skills Tool gibt Ihnen Aufschluss über die angeborenen Talente und Skills eines Bewerbers. Finden Sie also vor dem persönlichen Interview heraus, inwieweit sich ein Bewerber tatsächlich gemäß seiner intrinsischen Fähigkeiten, Talente und Charaktereigenschaften für die zu besetzende Stelle eignet. Das Personality Check Soft Skills Tool zeigt Ihnen jenseits vom Lebenslauf und den Zertifikaten, welche Dinge und Eigenschaften einem Bewerber leichter fallen. Finden Sie so auf unkomplizierte Weise heraus, ob die erworbenen Skills des Kandidaten und seine angeborenen Fähigkeiten auch wirklich zur vakanten Stelle passen.

Sparen Sie Zeit und Kosten und überzeugen Sie so gekonnt im War for Talents!

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen