Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
# A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V Z

SWOT-Analyse

Wer seine Stärken und Schwächen erkennen möchte, kann die SWOT-Analyse nutzen. SWOT steht für die Faktoren Stärke (Strenght), Schwäche (Weakness), Chance (Opportunity) und Risiko (Threat). Wird die SWOT-Analyse durchgeführt, kann die Testperson somit nicht nur mehr zu ihren Stärken und Schwächen erfahren. Auch die Chancen und Risiken, die mit dem Arbeitsmarkt, der Stelle oder dem Arbeitgeber zusammenhängen, kommen zum Vorschein.

Die SWOT-Analyse verrät somit nicht nur die eigenen Stärken und Schwächen, sondern betrachtet auch die Chancen und Risiken am Arbeitsmarkt. Somit handelt es sich um eine ganzheitliche Analyse. Möchte eine Person sich bei einem gezielten Unternehmen bewerben, kann es mithilfe der SWOT-Analyse herausfinden, ob sie die nötigen Fähigkeiten mit sich bringt und diese bei Bedarf ausbauen.

Bei der SWOT-Analyse ist es wichtig, dass die eigenen Fähigkeiten realistisch eingeschätzt werden und kein Wunschgefühl zum Vorschein kommt. Denn letztendlich muss sich die Person sodann den Risiken stellen, die im Zusammenhang mit der Anstellung im Unternehmen möglicherweise daherkommen. Das Ergebnis der SWOT-Analyse wird im Übrigen in einer Matrix dargestellt und hilft Führungskräften dabei, die entsprechenden Handlungsfelder für die Testperson zu finden.