Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com

Wie Sie bei der Kindererziehung auf die Persönlichkeitsmerkmale Ihrer Kinder achten sollten

Kindererziehung – So fördern Sie Ihre Kinder noch besser

Alle Menschen können ein Lied davon singen. Dass sie oft genug in ihrer Kindheit falsch eingeschätzt wurden. Erinnern Sie sich noch, wie Sie von Ihren Eltern eingeschätzt wurden? Vor allem die Eltern wollen an ihren Kindern manche Persönlichkeitsmerkmale nicht sehen.

Ein Beispiel: Nehmen wir an ein Kind kommt zur Welt mit der angeborenen Fähigkeit sehr neugierig zu sein. Ein Forschertyp wie Albert Einstein, der für alles eine Antwort haben möchte und alles ausprobieren will. Klar, dass der Kleine überall seine Nase reinsteckt. Aber nicht, weil er frech ist, sondern nur unstillbar neugierig.

Kindererziehung

Für die Eltern sieht das ganz anders aus. Für sie hört das Kind überhaupt nicht, sondern lässt sich von keinem Verbot abschrecken. Kaum wird ihm eine Sache verboten, schon macht er munter weiter. Mit allerlei Strafen versuchen die Eltern dem Kind die Neugier auszutreiben.

Mit der Folge: Das Kind legt irgendwann seine Neugier ab, weil es die Strafe fürchtet.

Die größte Gabe dieses Menschen kommt vielleicht so nie zur Geltung

Wie kann das passieren? Ziemlich schnell, wenn Eltern versäumen, zu fragen, wo ihr Kind wirklich gut ist. Manche Eltern denken sogar, dass Kinder alles lernen müssen. Ja, Kinder müssen viel lernen, aber sie kommen mit angeborenen Fähigkeiten auf die Welt. Oft genug erwarten Eltern von ihren Kindern, dass diese eine bestimmte Eigenschaft entwickeln, obwohl das gar nicht zu ihrem Typ passt. Aber die Eltern haben es sich einfach in den Kopf gesetzt.

Deshalb erweisen Eltern Ihren Kindern einen Riesendienst, wenn sie frühzeitig herausfinden, wo die Stärken der Kinder liegen. Allerdings hilft hier weder der Kindergarten noch die Schule. Im Gegenteil, die Eltern werden hier ziemlich alleine gelassen. Und wenn Eltern sich nicht selbst konkret auf die Suche machen, passiert das, was ich gerade beschrieben habe.

Für Erwachsene gibt es viel auf dem Markt, aber für Kinder

Während es für Erwachsene verschiedene Programme und Tools gibt, um Fähigkeiten und Stärken besser kennenzulernen, sieht es auf dem Markt für Kinder ziemlich mau aus. Umso mehr freuen wir uns, dass es uns jetzt mit Personality Check gelungen ist ein Tool zu entwickeln, mit dem Eltern buchstäblich auf Knopfdruck alles über die Persönlichkeit, die Talente, die Fähigkeiten, Ihrer Kinder erfahren können und wie Sie ihr Kind am Besten fördern, unterstützen und begleiten können.

Sie brauchen nur eine Angabe: das Geburtsdatum des Kindes. Und schon gibt das Programm eine Persönlichkeitsanalyse für Ihre Kinder aus. Stellen Sie sich mal vor, Sie wissen, welche Fähigkeiten in Ihrem Kind stecken, was es wirklich mitbringt und was für Ihr Kind förderlich ist und was eher nicht. In welchen Bereichen können Sie Ihr Kind unterstützen, welche Hilfe braucht es. Eltern wollen das Beste für ihr Kind. Doch woher sollen die Eltern was für dieses Kind das Beste ist, wenn die Talente und Fähigkeiten nicht bekannt sind?

Können Sie sich vorstellen, welche Bereicherung dies für Sie und Ihr Kind darstellt, wenn die vorhandenen Talente gefördert werden und Schwächen besser eingeordnet werden können? Wünscht sich nicht jedes Kind, dass es so angenommen wird, wie es ist? Finden Sie es heraus!