Fordern Sie Ihr Beratungscoaching an!

Wir helfen Ihnen bei der Berufsorientierung!

„So finden Sie den richtigen Weg bei der Berufsorientierung“

„Was möchtest du denn mal werden?“ Ziemlich sicher wurde Ihnen als Kind oder Jugendlicher die Frage öfter gestellt. Sehr häufig entfernen sich dann die Berufs-Vorstellungen mit dem Erwachsen werden von den damaligen. Sie haben die Schule besucht und haben schon den ein oder anderen Berufswunsch. Doch so ganz sicher sind Sie sich nicht. Möchten Sie eine Ausbildung beginnen oder doch studieren? Der Kindheitstraum hat sich meist verflüchtigt und im Kopf bilden sich einige Fragezeichen. Als Coach weiß ich um die Thematik und die Fragen, die zum Thema Berufsausrichtung aufkommen. Die Findungsphase gestaltet sich wahrlich nicht immer einfach.

Berufsorientierung

Step by step zur richtigen Berufswahl

Der erste Schritt, herauszufinden, welcher Beruf zu Ihnen passt, ist zunächst, Ihre Talente unter die Lupe zu nehmen:

  • Worin sind Sie besonders gut, wo liegen Ihre Schwächen?
  • Was interessiert Sie brennend und welche Themen reizen Sie überhaupt nicht?
  • Was geht Ihnen leicht von der Hand, was zäh?
  • Sind Sie eher der praktisch veranlagte Mensch oder liegt es Ihnen mehr, schwierige Sachverhalte relativ schnell zu durchblicken?
  • Sind Sie kommunikativ oder doch eher zurückhaltend?

Wenn das geklärt ist, können Sie sich informieren, welche Berufe es gibt, in denen Sie Ihre Fähigkeiten einbauen können.

Von Vorteil ist auch, wenn Sie schon mal ein Praktikum in einer Firma oder einem Betrieb absolvieren können. So spüren Sie direkt, ob Sie sich in dem Beruf sehen. Ferner können Sie auch in verschiedenen Tests feststellen, welche Berufe für Sie in Frage kommen. Sie ersetzen nicht das direkte Gespräch mit einem Berater, können aber eine große Unterstützung für die berufliche Weichenstellung sein.

Berufliche Ausrichtung betrifft nicht nur Schulabgänger

Diese Überlegungen betreffen übrigens nicht nur Schulabgänger, sondern auch Menschen, die einen Neubeginn wagen möchten. Lassen Sie sich bei Ihrer beruflichen Neuausrichtung coachen, damit Ihr gedanklicher Traumjob nicht zum Albtraum wird. Es gibt viele Gründe für eine berufliche Neuorientierung. Vielleicht möchten Sie etwas kürzer treten, mehr Freizeit haben oder besser verdienen. Dann haben Sie sicher schon in Erwägung gezogen wohin die neue Reise führen soll. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, gehen Sie wie oben beschrieben für sich diese Fragen durch. Wägen Sie Ihre Interessen, Talente und Ihre Kompetenzen ab, um Ihren neuen Idealberuf zu finden, in dem Sie wirklich glücklich sind.

Schulabgänger und berufliche Umswitcher sollten diese wichtigen Entscheidungen nicht ohne einen Coach machen. Er kann Ihnen helfen, auf die für Sie richtige Spur zu kommen und ist Ihr Wegweiser bei der Berufsorientierung. Ein guter Coach kennt die Marktsituation, weiß über benötigte Qualifikationen, Erfolgschancen und Verdienstmöglichkeiten Bescheid. Und er legt mit Ihnen gemeinsam Ihre Kompetenzen offen. Nach einer guten Beratung sollte der Klient dann sagen: „Ja, dieser Beruf ist der richtige für mich!“