Fordern Sie Ihr Beratungscoaching an!

Ihre Möglichkeiten als Berufseinsteiger

Berufseinsteiger

„So treffen Sie die richtige Entscheidung für Ihren Berufseinstieg“

Sie haben Studium oder Ausbildung erfolgreich beendet und den Abschluss in der Tasche. Womöglich auch schon einen Arbeitsvertrag und beginnen voller Freude ihren neuen Job. Oder gehören Sie zu der Gruppe der Quer- oder Umsteiger? Dann haben Sie bereits Berufserfahrung gesammelt, suchen sich aber nun ein anderes Betätigungsfeld, das Ihnen mehr Zufriedenheit verspricht.

In jedem Fall heißt es jetzt, die Weichen zu stellen für den Beruf, der Sie mit Liebe, Leidenschaft und Begeisterung erfüllt. Und in den Sie Ihr gelerntes Wissen mit einbringen können. Die richtige Berufswahl ist entscheidend für ein glückliches und erfülltes Leben. Denn die meiste Zeit des Tages verbringt man später in seinem Beruf. Und dabei geht es nicht nur ums Geldverdienen, sondern ob Sie wirklich zufrieden mit Ihrer Berufswahl und in Ihrem Beruf sind. Doch vielleicht wissen Sie noch nicht so recht, wohin die Reise führen soll, weil Sie verschiedene Neigungen und Wünsche haben?

Deshalb: Werden Sie sich klar über Ihre Talente und Fähigkeiten, über Ihre Vorlieben und über das, was Sie besonders gut können und was Ihnen am meisten Freude bereitet. Machen Sie sich aber auch bewusst, wo Ihre Grenzen sind oder was Ihnen absolut keinen Spaß macht. Gibt es Tätigkeiten, die Sie langweilen oder gar nicht interessieren?

Kurz gesagt, stellen Sie fest, wo zum einen Ihre Stärken, Ihre Fähigkeiten und zum anderen Ihre Schwächen und Abneigungen liegen. Legen Sie dazu eine Liste mit 2 Spalten an. In eine tragen Sie Ihre Fähigkeiten und Vorlieben ein. In die andere Ihre schwachen Seiten und die Bereiche, die Ihnen nicht zusagen. Große Hilfe zur inneren Klarheit bringt Ihnen auch ein Gespräch mit einem Karrierecoach. Er führt Sie durch gezielte Techniken zu Ihren stärksten Fähigkeiten. So wird Ihnen bewusst, welche Richtung Sie in beruflicher Hinsicht einschlagen sollten, um wirklich glücklich in Ihrem Job zu werden.

Mein Tipp dazu: Seien Sie ganz ehrlich zu sich selbst. Achten Sie auf Ihre innere Stimme, sie ist wie ein Seismograph. Sie lässt Sie spüren, wenn etwas nicht stimmig ist.

Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen als Berufseinsteiger

Es gibt verschiedene Wege, herauszufinden, welcher Job oder welche Firma zu Ihnen passt. Hier die drei wichtigsten:

  • Der Direkteinstieg
    Der schnellste Weg in ein Arbeitsleben ist der Direkteinstieg. Sie haben sich nach der Ausbildung oder dem Hochschulabschluss bei einer Firma für eine bestimmte Stelle beworben und einen Arbeitsvertrag bekommen. Nach der Einarbeitung und einer Probezeit entscheidet sich, ob Sie einen unbefristeten Vertrag erhalten und annehmen. Sie bekommen Einblick in den Arbeitsbereich Ihrer Abteilung und werden meist schnell in wichtige Projekte eingebunden.
  • Trainee
    Eine andere Möglichkeit ist, sich als Trainee zu bewerben. Sie verdienen hier zwar weniger als in der Festanstellung, doch durch diverse Vergünstigungen gleicht sich dies wieder aus. Als Trainee verschaffen Sie sich einen großen Überblick über sämtliche Arbeitsgebiete, da Sie in einem Zeitraum von 12-24 Monaten durch alle wichtigen Abteilungen rotieren. Nicht selten werden Trainees anschließend fest in das Unternehmen übernommen und üben dort später Führungspositionen aus.
  • Praktika
    Dieser Weg eignet sich für Sie, wenn Sie z. B. ein Studium abgeschlossen, aber Zweifel bekommen haben, ob Ihnen der Berufszweig überhaupt zusagt. So können Sie sich über ein Praktikum neu ausrichten. Es hilft auch, Erfahrungs-Defizite auszugleichen und dient zur Überbrückung von Arbeitslosigkeit.

Alternativen bieten auch Assistenzpositionen, Zeitarbeiten oder Werk- und Honorarverträge. Den richtigen Beruf zu finden, ist nicht immer leicht. Erkennen Sie Ihre wahren Fähigkeiten und Talente. Ein Berater hilft Ihnen, den Fokus darauf zu lenken. Als Coach unterstütze ich Sie tatkräftig dabei, Ihren Traumberuf zu finden.