Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com

Wie Sie gute Entscheidungen treffen

Entscheidungen treffen – und mehr Ruhe Gewissheit haben.

Entscheidungen treffen

In einem sind wir Menschen alle gleich. Wir alle müssen jeden Tag ungezählte Entscheidungen treffen. Manche sind relativ banal und einfach: „Was ziehe ich heute an? Was esse ich zum Mittagessen? Welchen Weg nehme ich heute ins Büro?“ Das sind vergleichsweise kleine Entscheidungen, die keine großen Auswirkungen haben – normalerweise. Aber es gibt ganz andere Entscheidungen, die einen viel größeren Einfluss haben. Stellen Sie sich vor, es gibt zwei Frauen oder zwei Männer in Ihrem Leben. Und Sie können sich nicht entscheiden, welche sie heiraten sollen. Oder nehmen wir an Sie erhalten die Chance Geschäftsführer eines Unternehmens zu werden.

Sie müssen dafür allerdings mit der Familie umziehen, so richtig aufs Land. Das hat große Auswirkungen auf das gesamte Familienleben. Die spannende Frage ist: Wie entscheiden Sie jetzt? Mit wem sprechen Sie darüber? Welche Regeln oder Grundsätze haben Sie für solche Entscheidungen mit großen Konsequenzen?

Am besten graben Sie ganz tief bei großen Entscheidungen

Haben Sie sich schon einmal folgendes überlegt? Könnten Entscheidungen auch davon abhängen, wann sie getroffen werden? Könnte es sein, dass es unterschiedliche Phasen in Ihrem Leben gibt? Wenn man das Leben mit einer langen Reise vergleicht, wird das vielleicht deutlicher. Stellen Sie sich vor, Sie machen eine Weltreise. Dabei kommen Sie irgendwann an einen riesigen Berg, den Sie überqueren müssen. Der Aufstieg ist lang und mühsam. Und während des Aufstiegs wird klar: Jetzt gilt der ganze Fokus dem Aufstieg. Alles andere ist jetzt dem untergeordnet.

Das ist also nicht die Zeit, um andere große Entscheidungen zu treffen. Später auf der Reise verbringen Sie einige Zeit an einem wunderschönen Strand und erholen sich. Sie kommen zur Ruhe, Sie sind völlig entspannt. Jetzt haben Sie den Kopf frei und Sie könnten jetzt über grundsätzliche Dinge in Ihrem Leben nachdenken. Ob Sie vielleicht Ihren Job wechseln? Noch einmal umziehen? Vielleicht auswandern. Merken Sie was? In dieser Ruhe und Entspannung können Sie über solche Dinge nachdenken. Während der Aufstiegs zu dem riesigen Berg hatten Sie keinen Kopf dafür.

Nicht immer ist der Zeitpunkt günstig große Entscheidungen zu treffen. Manchmal ist der Zeitpunkt einfach falsch. Wenn Sie trotzdem eine große Entscheidung treffen, kann es leicht sein, dass sich das nachher als großer Fehler herausstellt.

Wie finden Sie den richtigen Zeitpunkt heraus

Nun, der richtige Zeitpunkt hat viel mit Ihrem Geburtsdatum zu tun. Denn da begann Ihre Reise auf dieser Erde. Damals begann Ihr Lebenszyklus. Und mit den angeborenen Fähigkeiten, die Sie mitbrachten, ist eine gewisse Entwicklungszeit verbunden. Und Sie tun gut daran, bei wichtigen Entscheidungen auf diese naturgegebenen Voraussetzungen mehr zu achten. Denn unser brandneues Tool ist in der Lage allein aufgrund des Geburtsdatums eine Aussage zu treffen. Darüber, wann es gut ist, wichtige Entscheidungen zu treffen und wann nicht. Konkret gesagt: für jeden Entscheid gibt es unterschiedliche Zyklen, unterschiedliche Auswirkungen und Ausprägungen.

Mit unserem Algorithmus können wir diesen Lebenszyklus von Ihnen analysieren und dadurch eine Hilfestellung für Ihren Entscheid geben. Selbstverständlich hat dies nichts mit Wahrsagerei oder Glaskugel schauen zu tun. Sie können das übrigens kann leicht testen. Nehmen Sie einige markante Zeiten aus Ihrem Leben, wo Sie besondere Entscheidungen trafen, die gut oder schlecht waren. Und prüfen Sie mit unserem Tool, ob das Timing gut war. Sie brauchen nur das Geburtsdatum.