Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was ein Persönlichkeitstest aus Ihnen herausholen wird. Ist es anhand von wenigen Fragen tatsächlich möglich, Ihre Stärken und Schwächen ausfindig zu machen? Sicherlich haben auch Sie bereits einen oder sogar mehrere Tests in Ihrem Leben ausgeführt. In jungen Jahren begann es mit dem „Wer bin ich Persönlichkeitstest“ und auch heute noch suchen wir nach einem Test, der uns sagt, was uns als Person ausmacht.

Doch kann ein Persönlichkeitstest uns wirklich sagen, wer wir sind? Oder ist es nicht vielmehr nur eine miese Masche, mit der uns die Anbieter unfreiwillig das Geld aus der Tasche ziehen? Wie dem auch sei – es funktioniert. Und am Ende bleibt immer die Frage, inwiefern wir dem Persönlichkeitstest trauen können.

Die Komplexität unserer Persönlichkeit

Wer sich schon einmal näher mit seiner Persönlichkeit auseinandergesetzt hat, ist vermutlich nicht um einen Persönlichkeitstest herumgekommen. Dabei fällt bei vielen Tests und ihren Auswertungen auf, dass die Antworten meist sehr komplex gehalten sind. Die Anbieter solcher Tests möchten mit ihrem Test natürlich eine gewisse Bandbreite an Personen ansprechen. Daher ist es nur verständlich, dass die vermeintlich persönliche Auswertung nicht auf die eigene Persönlichkeit zugeschnitten wurde.

So komplex die Auswertung eines Persönlichkeitstests, so komplex ist auch unsere Persönlichkeit selbst. Nur wenige möchten zugeben, dass sie verschlossen, unflexibel oder kontaktscheu sind. Wir möchten hören, dass wir redegewandt und aufgeschlossen sind und mit klaren Zielvorstellungen vorausgehen. Genau das wissen auch die Anbieter und bringen somit komplexe Antworten an Mann und Frau.

Mit der komplexen Auswertung werden oftmals die Stärken einer Person hervorgehoben. Die Schwächen werden nur am Rande erwähnt. Unsere Konturen werden zwar aufgedeckt – doch stimmen sie tatsächlich?

Wir möchten wissen, wer wir sind. Das ist für viele Personen genau das Ziel eines solchen Tests und dennoch haben wir oftmals keine Antwort auf unsere Frage „Wer bin ich“ erhalten. Schauen wir genauer hin, passen die Antworten nicht nur auf Sie, sondern vielleicht auch auf Ihren Kollegen oder Partner. Hier ist für jeden etwas dabei.

Nun beginnen die meisten nach der Durchführung eines Persönlichkeitstests verzweifelt, ihr Leben nach den Aussagen aus der Auswertung zu richten. Wird man als lernwillig und offen gegenüber anderen Kulturkreisen bezeichnet, fokussieren wir uns verstärkt auf diese vermeintlich bestehenden Eigenschaften. Doch besitzen wir diese Fähigkeiten tatsächlich oder werden sie gerade erst entwickelt?

Die blinden Flecken eines Persönlichkeitstests

Es gibt viele blinde Flecken, die einen Persönlichkeitstest nicht funktionieren lassen. Dazu gehört, dass wir den Test nicht als Entwicklungschance ansehen, sondern uns an diesem messen. Wer sich auf die Suche nach seinen Stärken und Schwächen macht, möchte eine klare Antwort erhalten. Diese werden Sie sicher auch mit vereinzelten Tests erhalten. Doch stimmen diese Fähigkeiten tatsächlich mit Ihrer Persönlichkeit überein? Es ist nicht immer einfach zu erkennen, was passt und was nicht. Und doch sehen wir hier eine Chance! Auch wenn die Aussagen nicht zutreffen sollten, mag die Auswertung eine Chance zur Entwicklung Ihrer Fähigkeiten sein.

Nutzen Sie einen Persönlichkeitstest daher nicht nur, um sich an dem Ergebnis zu messen, sondern auch, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Sie werden feststellen, dass Sie eine Menge über sich lernen werden. Sicher ist es hier für den Anfänger besser, sich mit klaren Aussagen zu befassen, damit er sich somit in die passende Schublade einsortieren kann. Fortgeschrittene hingegen mögen sich näher mit den Aussagen befassen, um sich daran zu orientieren und die entsprechenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Die Gefahr eines Persönlichkeitstests

Ein weiterer blinder Fleck und gleichzeitig eine Gefahr stellt den einfachen Glauben dar. Wer sich der Auswertung seines Persönlichkeitstests widmet und sich an dieser richtet, wird es vermutlich einfach finden. Auswertung lesen und sich im Leben danach richten. Einfacher geht’s doch nicht – oder? Bei Stärken mag dies sicherlich besser funktionieren als bei Schwächen. Doch was passiert, wenn wir uns den vermeintlichen Schwächen widmen? Stimmen diese tatsächlich?

Wer sich dem Spiegel seiner Persönlichkeit stellt, wird oftmals ein anderes Bild seines Selbst entdecken. Eigenschaften, die lange verborgen blieben, kommen ans Tageslicht. Dies können sowohl Stärken als auch Schwächen sein. Wer die Auswertung jedoch zu ernst nimmt, kann Gefahr laufen, dass das Leben die falsche Richtung einschlägt. Doch was ist hier richtig und falsch? Nimmt das Leben eine andere Wendung, muss dies nicht immer schlecht sein.

Wird eine Person als ein guter Zuhörer bezeichnet, wird ihn dies sicherlich den Tag versüßen. Doch was ist, wenn er als unsicher oder rechthaberisch bezeichnet wird? Solche Aussagen sieht die Person zwar schwarz auf weiß vor sich. Was er tatsächlich aus diesen Aussagen macht, bleibt ihm überlassen. Er hat es in der Hand, ob er diese Eigenschaften nutzt und sich seine tatsächlichen Schwächen und Stärken zunutze macht und den Test als Sprungbrett anerkennt.

Wir suchen nach Bestätigung

Suchen Sie nach der Wahrheit, werden Sie ihn in einem Persönlichkeitstest finden – auch wenn dies nicht unbedingt der Wahrheit entspricht. Je nachdem, aus welchem Anlass heraus Sie einen Test ausführen, wird Sie dieser mehr oder weniger auf die richtige Spur bringen. Der Gültigkeitsbereich ist also groß und Sie sollten darauf achten, dass Sie in Ihrem Bereich bleiben.

Möchten Sie herausfinden, ob Sie ein Kommunikationstalent sind, sollten Sie sich auf diese Eigenschaft fokussieren. Fühlen Sie sich in Ihrem Verhalten unsicher und bekommen durch den Test die Bestätigung, fühlen Sie sich in Ihrem Verhalten bestätigt. Doch anstatt nun an diesem unsicheren Verhalten zu arbeiten, lehnen sich viele aufgrund dieser Bestätigung zurück. Der Persönlichkeitstest hat in diesem Falle daher nichts weiter bewirkt, als dass Sie sich in Ihrem schwachen Verhalten gestärkt fühlen.

Sie könnten nun an dieser Schwäche arbeiten und dies wäre sicherlich sinnvoll. Doch nur die wenigsten Auswertungen weisen daraufhin. Sie bleiben somit auf der Stelle stehen. Besserwisser, Kontaktscheue und Unsichere lehnen sich somit in ihrer Komfortzone zurück. Möchte jemand hingegen seine Stärken ausprägen oder sich um die Entwicklung seiner Schwächen kümmern, kann dies mit einem entsprechenden Persönlichkeitstest getan werden.

Das komplexe System eines Persönlichkeitstests

Ein ausschlaggebender Grund, warum viele Persönlichkeitstests nicht funktionieren, liegt vor allem darin, dass sie die breite Masse ansprechen. Es ist schier unmöglich, auf der Stelle den perfekten Test zu finden und zu erwarten, dass die Auswertung das mitbringt, was man hören möchte. Hierzu ist etwas Hintergrundrecherche notwendig. Haben Sie den Eindruck, den richtigen Test für sich gefunden zu haben, stellen Sie ihn auf die Probe. Prüfen Sie, ob er wissenschaftlich fundiert ist und auf welchem Wissen er basiert.

Lassen Sie sich von einem Persönlichkeitstest nicht in ihren Fähigkeiten einschränken, sondern machen Sie sich darüber bewusst, dass Sie zu mehr in der Lage sind. Gelten Sie als ideenarm, muss dies nicht bedeuten, dass Sie keine guten Ideen haben. Gelten Sie als kreativ, heißt dies auf der anderen Seite nicht, dass Sie sich auf dieser Eigenschaft ausruhen können. Denn oftmals passiert das Gegenteil. Anstatt sich weiterhin auf diese positive Eigenschaft zu konzentrieren, verlieren wir sie aus den Augen.

Viele lassen sich durch das Ergebnis in ihrer Persönlichkeit einschränken. So kann es passieren, dass eine Person sich zwar seinen Eigenschaften bewusst ist und diese anerkennt. Doch es fällt ihm schwer, im Einklang mit seinen neu entdeckten Fähigkeiten zu leben. Damit die Eigenschaften jedoch gelebt werden, sollten sie verinnerlicht werden. Schauen Sie, inwiefern die Eigenschaften tatsächlich zu Ihnen passen und inwieweit diese ausgebaut werden können.

Unser Online Persönlichkeitstest zeigt Ihnen nicht nur Schwächen und Stärken auf, sondern zeigt Ihnen, inwieweit Sie diese Fähigkeiten ausbauen können. Wie beeinflussen die Eigenschaften Ihre Beziehung und was sollten Sie zukünftig beachten? Erfahren sie mit uns, welche Verhaltensmuster Sie zurückhalten. Wir geben Ihnen an die Hand, wie Sie sowohl Stärken als auch Schwächen entwickeln und ausbauen können.

 Kostenfreie Auswertung Ihrer Persönlichkeit hier klicken

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen