Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

Heutzutage in der Arbeitswelt 4.0 werden zunehmend neue, innovative Ansätze wichtiger beim Recruiting. Und zwar sind die Zeiten vorbei, wo Hard Skills und Vorkenntnisse zu den wichtigsten Einstellungskriterien gehörten! In Zeiten von New Work und einem sich zuspitzenden Fachkräftemangel, sind Unternehmen nun am Zug, ihre veralteten Recruiting-Maßnahmen zu überdenken, um sich um Kampf um die besten Talente behaupten zu können.  

Neue Ansätze sind gefragter denn je! 

Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und dem Einsatz neuer Technologien entstehen in Unternehmen neue Aufgabenbereiche und Stellen, die das Einstellen von weiterem Personal nötig macht. Da es ein Überangebot an Vakanzen und einen Engpass an hochqualifizierten Arbeitskräften gibt, ist es entscheidend, dass Sie mit Ihrem Unternehmen aus diesem Angebotsüberschuss herauszustechen, um so die besten Talente anziehen zu können. Zu diesem Zwecke sollten Sie sich von alteingesessenen Recruiting-Maßnahmen verabschieden und stattdessen den Fokus auf innovative Ansätze legen! 

Die Komplexität der neuen Anforderungsprofile nimmt zu! 

Während früher die Vorkenntnisse und Hard Skills entscheidend waren, sollten wir uns heutzutage von der Bedeutung von Berufserfahrungen und Fachkenntnissen verabschieden. Fakt ist, dass die Komplexität der neuen Anforderungsprofile immer mehr zunimmt, was den Fokus unweigerlich auf neue Kriterien legt. Schließlich sind für die Ausführung dieser neuen Aufgaben oft andere Fertigkeiten und Fähigkeiten vonnöten, so dass vorhandene Vorkenntnisse und bisherige Qualifikationen oft nur eine sekundäre Rolle spielen. 

Potentialbasierte und übergreifende Kompetenzen rücken in den Vordergrund 

Um im War for Talents die besten Bewerber für sich gewinnen zu können, sollten sich HR-Verantwortliche von alten Recruiting-Prozessen verabschieden und sich stattdessen mehr auf potentialbasierte Kompetenzen wie Motivation und Lösungsorientierung zu setzen – und zwar finden im motivationsbasierten Recruiting Anwendung. 

Die Bedeutung der Social Skills im motivationsbasierten Recruiting 

Das Recruiting 2.0schaut verstärkt auf die sozialen Kompetenzen der Bewerber. Der Vorteil daran ist, dass so eine größere Auswahl an Bewerbern angesprochen werden kann! Diese moderne Art des Recruiting weiß, dass die sozialen Kompetenzen den entscheidenden Unterschied machen – denn diese wurden dem Bewerber in die Wiege gelegt und machen seine Persönlichkeit aus. Ist bestimmtes Wissen für die Ausführung des Jobs relevant, so lässt sich dieses Fachwissen auch durch Weiterbildungen aneignen. Indem das Personal gezielt geschult wird, können Sie den Neulingen ohnehin einen schnelleren und besseren Einstieg in den Job ermöglichen! 

Hard Skills vs. Soft Skills – unsere weichen Kompetenzen machen den entscheidenden Unterschied! 

Denn während sich Hard Skills, also das Fachwissen, durch Kurse erlernen und antrainieren lässt, sieht es bei unseren sozialen Kompetenzen anders aus. Diese werden uns in die Wiege gelegt und machen unsere einzigartige Persönlichkeit aus. Zu diesen Skills gehören unter anderem unsere Flexibilität, unser Durchhaltevermögen, unsere Motivation sowie der Ehrgeiz und unser Lösungsorientierung. 

Bringen Sie frischen Wind in den Auswahlprozess! 

Wer auch die sozialen Kompetenzen in den Recruiting-Prozess einbezieht, der gibt auch Quereinsteigern und Jobwechslern, die vielleicht nicht dem Idealbild für die Vakanz entsprechen, die Chance, in dem Job durchzustarten. Anstatt dass diese von vornherein aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen werden, können diese das Unternehmen enorm bereichern: So bringen sie Erfahrungen aus anderen Bereichen mit, blicken auf Probleme aus einem anderen Blickwinkel und bringen neue Impulse und Ideen bei der Lösungsfindung ein. Diversität, die bereichert! 

Mit unserem Personality Check Soft Skills Tool erfahren Sie mehr über die Social Skills Ihrer Bewerber! 

Unser weltweit einmaliges HR-Tool, das Personality Check Soft Skills Tool, macht es möglich, dass Sie die Blackbox „Bewerber“dechiffrieren können und somit einen übersichtlichen Einblick in seine ganz individuelle Persönlichkeits-DNA, seine sozialen Kompetenzen, erhalten. Unser Tool macht diese eingehende und treffsichere Analyse mit nur einem Klick möglich, wappnen Sie sich mit smarten Softwares der zunehmend digitalisierten Arbeitswelt und revolutionieren Sie so Ihren Recruiting-Prozess!  

Mit unserem Personality Check Soft Skills Tool gen Zukunft! 

Mithilfe unseres Tools können Sie Ihre bisherigen Recruitingmaßnahmen überdenken und an die neuen Gegebenheiten auf dem Arbeitsmarkt anpassen. Werfen Sie ein verstärktes Augenmerk auf die sozialen Kompetenzen und machen Sie sich bereit auf ein neues Zeitalter, wo flexible Karrieren immer mehr zur Realität gehören werden!

Erfahren Sie mehr hier

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen