Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Mit personalisiertem Marketing verbessern Sie Ihre Conversion Rate – und mit unserem Personality Check Tool erhöhen Sie den Umsatz Ihres Web-Shops!

Mit personalisiertem Marketing verbessern Sie Ihre Conversion Rate – und mit unserem Personality Check Tool erhöhen Sie den Umsatz Ihres Web-Shops!

Wussten Sie, dass der eCommerce mit sehr niedrigen Conversion Rates zu kämpfen hat? Die zunehmende Digitalisierung hat zur Folge gehabt, dass sich die digitale Konkurrenzsituation für den eCommerce zugespitzt hat. Immer mehr Anbieter, die im World Wide Web ähnliche Produkte vertreiben, so dass die einzelnen Webshops erschreckend niedrige Conversion Rates haben. User vergleichen die Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten und entscheiden sich letztlich für den Webshop, der den überzeugendsten Auftritt hat. Was bedeutet das für Ihren Web-Shop?

Was hat es mit den Conversion Rates auf sich?

Bei diesem Begriff handelt es sich um eine Marketing-Kennzahl, die den Erfolg von Marketing-Maßnahmen misst. Bei einem eCommerce-Auftritt, wie beispielsweise bei einem Online-Shop oder einer Buchungsplattform, gibt die Conversion Rate prozentual an, wie viele der Shopbesucher eine bestimmte Aktion oder aber einen Kauf durchgeführt haben. Die Conversion Rate vom eCommerce liegt verständlicherweise stark unter den Raten vom stationären Handel, wo ein Verkäufer die Möglichkeit hat, optimal auf den Kunden, seine Wünsche und Reaktionen einzugehen. Vergleichen Sie dies mit der fixen, unpersönlichen Landing Page eines Webshops, so wird schnell klar, dass der eCommerce hier das Nachsehen hat! Eine Landing Page kann schließlich nicht ahnen, was für einen Kunden sie vor sich hat – oder etwa doch?

Mit dynamisierter Landing Page optimieren Sie Ihre personalisierte Kundenansprache im Web!

Wir haben daher ein Tool entwickelt, was Ihnen bei der Personalisierung Ihres Internetauftritts helfen soll. In der digitalen Sphäre, also bei einem Webshop, haben wir es mit niedrigeren Conversion Rates als im stationären Handel zu tun. Die Kunden erhalten im regulären Webshop keine persönliche Beratung, es wird nicht speziell auf deren Wünsche eingegangen. In der Folge bleibt der Warenkorb des Online-Shops leer, weil man woanders oder gar im stationären Handel mit freundlicher Beratung kauft. Der eCommerce schneidet schlechter ab, da die Personalisierung fehlt! Und genau deshalb sollten Sie auf das Personality Check Tool setzen, um die Conversion Rates Ihres Web-Shops zu erhöhen!

Der personalisierte Webshop: Neun Kundentypen für mehr Personalisierung!

Jeder Mensch ist nun einmal einzigartig und hat spezielle Interessen, Bedürfnisse und Präferenzen, die sie letztlich zum Kauf bewegen. Während manche Käufer reine Schnäppchenjäger sind, achten andere auf höchste Qualität. Und genau dies gilt es als Shop-Betreiber zu verstehen: Wenn Sie mehr Kunden erreichen und höhere Conversion Rates erzielen möchten, dann muss das Produkt richtig – also den Wünschen des Kunden entsprechend – präsent werden! So stechen Sie mit maßgeschneiderten Inhalten aus der Masse heraus und können optimal auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen!

Unser Tool hat daher neun Kundentypen kreiert, die auf die unterschiedlichen Persönlichkeiten eingehen:

So gibt es den Perfektionisten, der aus allem das Optimum herausholen möchte, um maximalen Erfolg anzustreben und sich von der Masse abzuheben. Bei dem kommunikativen Kundentypen stehen die Lebensfreude, die Zwischenmenschlichkeit und der Genuss des Lebens im Vordergrund. Der Pragmatiker wiederum ist sehr extravagant, er achtet auf zahlreiche Details in seinem Leben und schätzt hohe Qualität. Anschaffungen sind daher immer sehr wirtschaftlich und wohlüberlegt.

Personalisierung im Handumdrehen!

Das Besondere an unserem Personality Check Tool ist die simple und effektive Implementierung in Ihrem Web-Shop! Und zwar benötigen Sie in Zeiten von Big Data nur einen einzigen Datensatz Ihrer Kunden! Das macht unser Tool so einzigartig und effektiv. Im Handumdrehen können Sie Ihre Landing Page dynamisieren und die unterschiedlichen Kundentypen besser ansprechen. Bieten Sie Ihren Kunden einen persönlichen Service, der dem stationären Handel das Wasser reichen kann!

Worauf warten Sie noch? Gerne informieren wir Sie über den Einsatz unseres Personality Check Tools in Ihrem Web-Shop!

Mehr bitte hier erfahren

Konversionsrate

Konversionsrate

Ein wichtiges Mittel zur Messung ob eine Werbekampagne erfolgreich ist, ist die Konversionsrate oder Conversion Rate (CR).

Sie beschreibt vereinfacht gesagt, wie viele Personen sich durch die Werbemaßnahme überzeugen lassen, eine Handlung zu vollziehen und ihren Status gegenüber dem Werbetreibenden zu ändern. Besonders am Beispiel des Online-Shops zeigt sich, warum eine Steigerung der Konversionsrate wichtig ist: Bei einer niedrigen Konversionsrate bleibt ein Besucher sehr wahrscheinlich bis zum Ende seiner Verweildauer ein Besucher. Bei einer hohen Konversionsrate steigt hingegen die Wahrscheinlichkeit, dass aus einem »Besucher« ein »Käufer« wird.

Eine einfache Formel zeigt, wie die Konversionsrate im Onlineshop errechnet wird:

Konversionsrate = Käufer / Besucher.

Da diese Rechnung allerdings nicht berücksichtigt, wie oft ein Besucher in einen gewissen Zeitraum (üblicherweise ein Tag) den Onlineshop besucht, wird in der Regel die Konversionsrate mit Unique Visitors berechnet. Der Unique Visitors beschreibt einen Besucher des Onlineshops, unabhängig davon wie oft er den Shop aufruft. Hierdurch ergibt sich eine sehr viel exaktere Konversionsrate, da die Mehrfachzählung ein und desselben Besucher wegfällt.

Konversionsrate = Anzahl der Käufer x 100 / Anzahl an Unique Visitors

Die gängige Ansicht im E-Commerce bezüglich einer realistischen Konversionsrate liegt zwischen 1 und 3 %. Das bedeutet mit Sicht auf der Berechnung der Konversionsrate von einem Onlineshop, dass im Schnitt von 100 Besuchern nur ein bis drei zu Käufern werden.
Hier zeigt sich, warum ein großer Aufwand betrieben wird, um die Konversionsrate in die Höhe zu treiben: Sie steht in einem Verhältnis zum Umsatz.
Geht man von einem durchschnittlichen Einkaufswert pro getätigtem Kauf aus, so ist jeder Besucher der sich dazu bewegen lässt ein zahlender Kunde zu werden, proportional an der Umsatzsteigerung des Onlineshops beteiligt.
Die gängigen Methoden, um die Konversionsrate in die Höhe zu treiben zielen meist darauf, den Besucher in eine »Stimmung« zu versetzen den Kauf zu tätigen. Ein schwieriges Unterfangen da sich nur schwer abschätzen lässt, was die Vorlieben und Wünsche des Besuchers sind. Ein hohes Maß an Verständnis der Persönlichkeit des Besuchers wird benötigt, um diese »Stimmung« zu erzeugen.
Segen und Fluch des Online-Handels sind hohe Besucherzahlen im Vergleich zum stationären Handel. Der Online-Händler ist in der Lage seine Waren einem viel größeren Publikum zu präsentieren. Jedoch besteht sein Publikum größtenteils aus anonymen Besuchern.
Wie soll nun diesem anonymen Besucher ein Einkaufserlebnis geboten werden, das ihn zum Kauf animiert?

Genau an dieser Stelle zeigt sich, warum die Konversionsrate so schwierig zu beeinflussen ist. Nur mit großem Aufwand ist es möglich den anonymen Besucher einzuschätzen. Große Unternehmen wie Amazon können dies mit Unmengen von Daten erreichen. Nicht erst die DSGVO-Debatte lässt ein solches Vorgehen in einem fragwürdigen Licht erscheinen. Nicht jeder Onlinehändler kann und will diesen Weg gehen. Es bedarf eines Marketing Tools, dass einfach zu handhaben, finanziell kalkulierbar und aus Sicht des Datenschutzes völlig sicher ist.
An dieser Stelle kommt »Personality Check« ins Spiel.

Das Marketing-Tool benötigt keine Datenberge um den jeweiligen Besucher einzuschätzen und seine Vorlieben aufzuzeigen. Es versetzt den Online-Händler in die Lage, jeden Besucher zu kategorisieren und ein individuelles Einkaufserlebnis zu schaffen, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit genau die »Stimmung« erzeugt um zu einem Kaufabschluss zu kommen.

Dazu ist einzig das Geburtsdatum des Besuchers notwendig. Es muss keine fragwürdige und langwierige Profilierung erstellt werden. Der Algorithmus von »Personality Check« teilt den Besucher in eine von neun Gruppen ein. Jede Gruppe stellt ein Kundentypen dar, dem spezielle psychologische Triggerpunkte zu Grunde liegen. Diese Einteilung durch den Algorithmus erfolgt mit einer Zielsicherheit von über 85 %.

Ist der Kunde in einer der Gruppen eingeteilt, können die psychologischen Triggerpunkte gezielt beim Besuch des Onlineshops angesprochen werden. Der Besucher wird dadurch persönlich empfangen und sein Einkaufserlebnis zielgenau gestaltet.
Durch dieses Verfahren kann das Einkaufserlebnis eines jeden Besucher so nachhaltig geprägt werden, dass die Konversionsrate deutlich stärker steigt, als bei den meisten marktüblichen Lösungen. Liegt die gängige Konversionsrate bei 1 bis 3 % kann bei der Verwendung von »Personality Check« mit einer Steigerung von 20-30 % gerechnet werden.

Der Segen des Online-Handels, ein großes Publikum erreichen zu können, kann so in ein Potenzial gewandelt werden, dass der Händler stärker für sich nutzen kann. Die Anonymität weicht einem persönlichen Einkaufserlebnis das den Händler wie Besucher zum Ziel führt.

Lassen Sie sich kostenfrei und unverbindlich beraten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen