Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

Die Produktivität eines Unternehmens ist eine wirtschaftswissenschaftliche Kennzahl. Diese beschreibt den Zusammenhang zwischen dem, was produziert wurde, also dem Output, und den Mitteln, die dafür beim Produktionsprozesse eingesetzt wurden, dem sogenannten Input. Eine hohe Produktivität eines Unternehmens kann sich in einer Gewinn- oder aber Nutzenmaximierung ausdrücken. Ziel eines jeden Unternehmens ist es, die Produktivität zu steigern.

Soweit so gut, nur was kann die Produktivität eines Unternehmens beeinträchtigen?

Studien haben einen wahren Produktivitätskiller identifizieren können. Und ob Sie es glauben oder nicht, aber mit der Auswahl der Führungskräfte steigt oder sinkt die Produktivität Ihres Unternehmens! Höchste Zeit also, dass Sie als Personalverantwortlicher handeln!

Unsere Vorgesetzten: Die Produktivitätskiller!

Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Gallup fand heraus, dass deutsche Unternehmen rund 105 Milliarden Euro mehr Gewinn im Jahr machen könnten, wenn sie gute Führungskräfte hätten. Gallup stellte in seiner Untersuchung den sogenannten Engagement Index auf, der die Bindung und die Motivation der Mitarbeiter sowie deren Verhältnis zu Vorgesetzten und dem Unternehmen in Bezug auf die Produktivität des Unternehmens angibt.

Schlechte Führungskräfte senken die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens

Das Problem ist hier, dass die wenigsten Mitarbeiter mit Herz und Seele bei der Arbeit sind. Gerade einmal 15 Prozent arbeiten sehr engagiert. Die große Masse ist emotional gering gebunden und führt den Dienst lediglich nach Vorschrift aus.

Die Folgen?

Dies resultiert in höheren Fehlzeiten und einer niedrigeren Produktivität des Unternehmens. Da sich die Arbeitnehmer nicht an ihr Unternehmen gebunden fühlen, hätten viele bereits innerlich gekündigt. Aufgrund dessen zeigen sie eine niedrigere Eigeninitiative, ein geringeres Verantwortungsbewusstsein und ihre Leistungsbereitschaft ist quasi non-existent. Gallup identifizierte die Vorgesetzten als Verantwortlichen für diese Misere. Sie sind die entscheidende Stellschraube, die einem Unternehmen teuer zu stehen kommt und zeitgleich entscheidend für die Mitarbeiterführung ist. Denn das Führungsverhalten äußert sich in der Einsatzfreude und Produktivität eines Mitarbeiters. Und das wiederum ist kritisch, wenn es um die Treue und Mitarbeiterbindung geht.

Die Führungsqualität ist der Schlüssel zum Erfolg!

Ein guter Chef kann das Maximum aus seinen Mitarbeitern und somit aus dem Unternehmen herausholen. Im Umkehrschluss bedeutet das für Sie in der Personalabteilung: Bereits die Auswahl Ihrer Nachwuchsführungskräfte ist entscheidend! Nur wie finden Sie die passenden Talente für diese kritischen Positionen?

Unser Personality Check Soft Skills Tool hilft Ihnen, die passenden Kandidaten für die Chef-Positionen auszuwählen! Denn als Führungskraft kommt es vor allem auf bestimmte soziale Kompetenzen an, die sich mit unserem einmaligen HR-Tool identifizieren lassen.

Was macht den Leader von Morgen aus?

Eine gute Führungskraft verfügt nicht nur über die relevanten Hard Skills, sondern überzeugt vor allem durch die relevanten Soft Skills. Sie kann Führen, Anleiten, Motivieren und emphatisch auf ihre Mitarbeiter eingehen. Ein Chef ist ein guter Coach, der seine High Performer herausfordert und ihnen neue Denkanstöße liefert. Ein guter Chef lässt seinen Mitarbeitern Freiheiten und sorgt für einen Wohlfühlfaktor im Büro. Es geht also auch um Aspekte wie Freundlichkeit, Kommunikation, Respekt, Kritikfähigkeit und eine hohe Durchsetzungsfähigkeit.

Mit einem Klick erhalten Sie alle Informationen, die Sie benötigen

Unser Personality Check Soft Skills Tool zeigt Ihnen auf, wie es um die Stärken und Schwächen, Neigungen und Ausprägungen der einzelnen Top-Nachwuchskräfte steht. Das stellt sicher, dass Sie als HRler die passenden Talente fördern und auf ihre Rolle als Leader vorbereiten.

Sie nehmen daher eine wichtige Funktion in Ihrem Unternehmen ein: Die Auswahl und Förderung der Führungskräfte ist ein entscheidender Faktor, wenn es um die Produktivität geht. Unser Personality Check Soft Skills Tool revolutioniert Ihre Arbeit: Führen Sie Ihr Unternehmen zu mehr Leistungsfähigkeit und Produktivität, indem Sie die Leader von Morgen identifizieren.

Input: Personality Check Soft Skills Tool.

Output: Qualifizierte Führungskräfte und eine höhere Produktivität.

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen