Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

Für die Neukundengewinnung B2B sind immer wieder frische Ideen gefragt. Die zahlreichen Karriereportale wetteifern um Mitglieder. Sie stehen nicht nur untereinander, sondern auch mit den Arbeitsagenturen und privaten Jobvermittlern im Wettbewerb um die besten Bewerber und die attraktivsten Jobangebote.

Große Mitgliederpools sind attraktiver für Unternehmen, die dringend Fachkräfte suchen. Eine große Auswahl verbessert die Chancen, genau die passenden Mitarbeiter zu rekrutieren und möglichst wenig Kompromisse eingehen zu müssen. Ein Argument in der Neukundengewinnung B2B für Karriereportale ist schlicht die Masse der qualifizierten Mitglieder, die Jobs suchen.

Auf der anderen Seite wollen Bewerber qualitativ hochwertige Stellen mit interessanten Konditionen und ebenfalls eine gewisse Auswahl vorfinden.

Was bieten Karriereportale ihren Kunden?

Je qualifizierter die Bewerber und die angebotenen Stellen sind, desto anspruchsvoller ist auch die Neukundengewinnung B2B. Denn da schauen beide Parteien genauer hin:

  • Welche Informationen und Services bietet das Karriereportal, um die Prozesse von Jobsuche und Recruiting effizient und sicher zu gestalten?

  • Wie ist die Nutzerfreundlichkeit der Portale?

  • Wie werden die Kunden über die reine Suche nach Bewerbern bzw. Jobs hinaus begleitet?

Da gibt es bedeutende Unterschiede ...

Unternehmen, die Mitarbeiter finden möchten, spülen Umsatz durch ihre Mitgliedsbeiträge, exklusive Unternehmensprofile, vor allem aber durch Stellenanzeigen herein. Das eine oder andere Karriereportal bietet zusätzliche Serviceleistungen für Recruiter an, um ihre Attraktivität bei der Neukundengewinnung B2B zu steigern und Zusatzeinnahmen zu generieren.

Diese reichen von Themen wie die Optimierung von Stellenanzeigen und Recruitingprozessen bis zu erfolgreichem Führungsverhalten und Personalmanagement. Die Formen des Know How Transfers sind oft Webinare, Seminare, Coachings, E-Books etc.

Auch Bewerber bekommen Unterstützung

Damit sich Bewerber bestmöglich darstellen können und sich mit Erfolg bewerben, stellen einige Karriereportale als Instrumente der Neukundengewinnung B2B auch Vorlagen und Tipps für Bewerbungsunterlagen als Download zur Verfügung. Es werden online und offline Veranstaltungen und Publikationen angeboten, die die Bewerber fit machen für Vorstellungsgespräche. Es geht um Kommunikationsstil, Kleidung, optimale Bewerbungsschreiben und Lebensläufe, aber manchmal auch darum, die eigenen Talente und die Berufung zu entdecken.

Jenseits von Assessments, Fragebögen und zeitraubenden Vorstellungsgesprächen haben wir eine Idee für die Neukundengewinnung B2B, die sowohl Bewerbern als auch Fachkräfte suchenden Unternehmen gefallen und nutzen wird: „Personality Check“. Denn wer glaubt denn wirklich, was in Anschreiben steht oder in Vorstellungsgesprächen beidseitig versprochen wird?!

Was ist „Personality Check“?

Fast jedes renommierte Flirtportal arbeitet mit Persönlichkeitsanalysen, damit sich die „Richtigen“ finden. Warum sollte das in der Neukundengewinnung B2B bei Karriereportalen nicht auch funktionieren?

Personality Check“ ist ein automatisierter und dennoch individueller Persönlichkeitstest. Er gibt lediglich auf der Grundlage des Geburtsdatums einer Person eine umfassende Analyse der Persönlichkeit aus. Wie ist das möglich?

Psychologen haben gemeinsam mit IT-Experten einen komplexen Algorithmus entwickelt und in ein einfach handhabbares WordPress-Plugin gepackt. In dieses Tool sind verschiedene Wissensgebiete bis hin zu uralten Weisheitslehren aus Zeiten von Pythagoras eingeflossen. Laut bisheriger Probanden treffen die Persönlichkeitsauswertungen von „Personality Check“ durchschnittlich zu 85 % zu.

Schluss mit Irrtümern bei der Personalauswahl!

Personalverantwortliche sehen auf einen Blick die gesamte Persönlichkeits-DNA eines Bewerbers: besondere Talente, Charakterzüge, Stärken, Schwächen, Motivatoren etc.

Würde das die Entscheidungsfindung nicht kolossal vereinfachen und beschleunigen?

Personality Check“ ermöglicht den direkten Abgleich zwischen den Aussagen eines Bewerbers über sich und seiner wahren, angeborenen Natur. So kann kein Bewerber dem Recruiter noch etwas vormachen. Kandidaten können direkt bei Eingang ihrer Bewerbung oder bereits anhand ihres Profils im Karriereportal gezielt nach ihrer Eignung für bestimmte Funktionen und Einsatzgebiete selektiert werden.

Dabei zeigt „Personality Check“, was den Menschen in die Wiege gelegt wurde. Der Lebenslauf zeigt, was die Person daraus bisher gemacht hat, wie Talente genutzt wurden und welche persönlichen Eigenschaften gelebt oder unterdrückt werden.

Wie hilft „Personality Check“ bei der Neukundengewinnung B2B?

Mit einem solchen Service wie „Personality Check“ gehen Karriereportale neue Wege in der Neukundengewinnung B2B. Wer den Mut hat, ausgetretene Pfade in der Neukundengewinnung B2B zu verlassen, hat definitiv einen Wettbewerbsvorsprung, bevor andere folgen.

Und auch zur Gewinnung neuer Mitglieder im Karriereportal zum Ausbau der Bewerberbasis ist „Personality Check“ ein neues, spannendes Instrument. Als Plugin auf der Webseite von Karriereportalen bringt es mehr Traffic, erhöht die Conversion und / oder ist eine zusätzliche Einnahmequelle für das Portal, wenn es als kostenpflichtige Leistung angeboten wird.

Wie „Personality Check“ Bewerber unterstützt

Zum einen lockt dieser Persönlichkeitstest Interessenten auf Karriereportale,

  • die einfach mehr über ihre verborgenen Talente,

  • ihre persönlichen Stärken und Schwächen erfahren wollen oder

  • ihre wahre Berufung suchen.

Dass das Interesse daran sehr groß ist, zeigen die monatlichen Suchanfragen danach u.a. bei Google.

Zum anderen können sich Bewerber bei interessanten Arbeitgebern zusätzlich hervorheben, indem sie freiwillig die Karten auf den Tisch legen und ihrer Bewerbung ihre Persönlichkeitsauswertung beilegen. Das erhöht das Gefühl von Sicherheit, nicht verkannt zu werden und umfassend als Gesamtpersönlichkeit wahrgenommen zu werden. Je mehr Informationen ein Arbeitgeber hat, desto besser kann er sich ein realistisches Bild vom Bewerber machen.

Für Bewerber bringt „Personality Check“ Sicherheit, sich auf eine Stelle zu bewerben, die tatsächlich den eigenen Talenten, Neigungen und Fähigkeiten entspricht. Auch die persönliche Eignung für bestimmte Positionen kann vom Bewerber so selbst realistischer eingeschätzt werden. Nicht jeder ist zur Führungskraft geboren. Andere entfalten sich nicht, wenn sie nur Anweisungen folgen müssen.

Wenn Karriereportale „Personality Check“ zur Neukundengewinnung B2B nutzen, dienen sie beiden Zielgruppen und ihrer Umsatzkurve. Hier gibt es detaillierte Informationen zur Whitelabel-Variante von „Personality Check“, um das Tool im individuellen Design zu nutzen.

Hier bitte können Sie mehr dazu erfahren

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen