Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

Wer die jungen Generationen Y und Z richtig ansprechen möchte, der sollte auf eine personalisierte Marketingstrategie setzen. Diese Bevölkerungskohorte ist für ihre Freigeister bekannt, die ein Leben mit guter Bildung und Weltreisen genießen. Während sie kontinuierlich ihren eigenen Horizont erweitern, streben sie danach einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen und sich selbst zu verwirklichen. Das einzelne Individuum steht hier ganz klar im Vordergrund! 

Hochmotivierte Freigeister mit einer großen Portion Selbstvertrauen 

Sie sind als Milliennials bekannt, die Bevölkerungskohorte, die zwischen 1980 und 1990 geboren ist und sich nun in den späten 20er bis 30er Jahren befindet. Sie stellen daher interessante potentiellen Kunden für die meisten Unternehmen dar. Umso wichtiger also, dass sie auch marketingtechnisch entsprechend behandelt werden: Schließlich ist diese Generation für ihren Drang zur Individualisierung und Personalisierung bekannt. Und genau aus diesem Grund spielen diese beiden Strategien im Marketing auch so eine große Rolle – sie stellen die beiden Marketingstrategien dar, auf die die Millennials bestens anspringen. 

Was hat es also mit Individualisierung und Personalisierung auf sich? 

Auch wenn es auf den ersten Blick so wirken mag, so stellen die beiden Begriffe keine Synonyme dar. Die Individualisierung bedeutet, dass Markenprodukte und Services dahingehend individualisiertwerden, so dass sie einer speziellen Kundenanforderung entsprechen. So gibt es heutzutage beispielsweise Marken, wo Kunden im Onlineshop ein Produkt komplett nach ihren eigenen Vorlieben designen können. Das Resultat: Ein maßgeschneidertes, individuelles Produkt. Die Individualisierung macht daher die Erstellung eines einzigartigen Produktes nach individuellen Vorlieben möglich, was ein klarer Gegensatz zur klassischen Massenproduktion darstellt.  

Bei der Personalisierung geht es um eine maßgeschneiderte Kundenansprache, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen des Einzelnen eingeht. Aus diesem Grund handelt es sich hierbei um eine Marketingstrategie, die aktiv von dem Unternehmen ausgeht. Diese maßgeschneiderte Kundenansprache dient dazu, eine individualisierte Botschaft an den Kunden zu richten, um aus der Masse hervorzustechen und Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, um den Kunden letztlich zum Kauf zu bewegen. 

Millennials fordern ein kundenorientiertes Einkaufserlebnis 

Die Generation Y möchte das Gefühl haben, dass sie wertgeschätzt wird, sie möchten sich besonders fühlen – und genau dies macht eine personalisierte Marketingstrategie möglich: Im Rahmen der maßgeschneiderten Kundenansprache werden Mails mit dem Vornamen verschickt, auf der Website werden die passenden Produktempfehlungen ausgesprochen oder aber die Inhalte werden an das Geschlecht des Kunden angepasst. Ganz egal, ob sich die Kunden in einem physischen Ladenlokal oder in einem Onlineshop befinden: Es ist das aktive Interesse an ihnen als Kunde, was sie an den Verkäufer bindet. 

Bei der Personalisierung sind die Unternehmen in der Pflicht! 

Während die Individualisierung von den Kunden selbst bestimmt wird, so liegt es bei der Personalisierung an den Unternehmen selbst: Sie können über die Personalisierungsmaßnahme bestimmen und diese sinnvoll einsetzen. 

Wie läuft die Personalisierung im Marketing ab? 

Unternehmen müssen hierzu ihre Kundengruppe genau unter die Lupe nehmen und Informationen und Daten sammeln, welche sich daraufhin in einem gesteigerten Wert im Produkt- oder Serviceangebot äußert. Und zwar ist die Datenverwendung der Schlüssel für die Generation von maßgeschneiderten Inhalten, die in Folge wiederum für gesteigerte Conversion Rates sorgt.  

Mit unserem Personality Check Tool wird das Datensammeln zum Kinderspiel! 

Der große Vorteil an unserem Tool ist, dass das Sammeln von Daten auf nur einem einzigen Datensatz beruht und somit mit weniger Aufwand möglich ist, wobei die Auswertung unseres Algorithmus treffsicher ist! In Zeiten von Big Data und klingt der Einsatz eines einzigen Datensatzes als super simpel und intuitiv. Da die Kunden einem der neun unterschiedlichen Käufertypen zugeordnet werden, sind Sie in der Lage, detaillierte Kundenprofile mit wenig Aufwand zu erstellen und die Werbung individuell an den einzelnen Kunden anzupassen. 

Generation Y: Digital Natives verhelfen der digitalen Personalisierungsstrategie von allein zu ihrem Erfolg 

Das Tolle an der Generation Y aber auch ihre Vorgängergeneration, der Generation X, ist, dass diese von sich aus größtenteils mit der gezielten Verwendung ihrer Daten einverstanden sind, was die Herzen von Marketingexperten höher schlagen lässt! So sind diese Kunden einverstanden, ihre persönlichen Daten preiszugeben, wenn sie im Gegenzug personalisierte Rabatte und Angebote bekommen, ihnen ein personalisiertes Shopping-Erlebnis geboten wird oder aber ihnen Produkte geboten werden, die deckungsgleich mit ihren Bedürfnissen sind. 

Darum sollten Sie auch in Ihrem Unternehmen unser Personality Check Tool einsetzen: 

Nutzen Sie die Charakteristika der Generation Y zu Ihrer beiden Vorteil: Die Millennials lieben einen besonderen und personalisierten Umgang, so dass traditionelle Marketingstrategien bei der die aktuelle Informationsüberflutung ins Leere laufen. Nutzen Sie die Kraft unseres Personality Check Tools und personalisieren Sie Ihre Werbebotschaften, so dass Sie gezielt auf die Wünsche und Interessen der Konsumenten eingehen können, was sich wiederum in höheren Conversion Rates wiederspiegelt!

Mehr Info hier erfahren

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen