Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
Beitrag teilen:

… macht sehr unattraktiv

Wann ist es der richtige Zeitpunkt, um etwas Loszulassen? Dazu verrate ich dir hier die Grundeinstellung, die ich bis heute auf meine Vorhaben und Wünsche anwende.
Weiterlesen: … macht sehr unattraktiv

© Zeit zu leben GmbH Zeit zu leben

Original Artikel ansehen

Volltreffer – Wie Sie garantiert die besten Mitarbeiter finden

Der Erfolg von Unternehmen ist abhängig von seinen Mitarbeitern. Motivierte gute Mitarbeiter helfen Ihnen, De-Motivierte können für Sie finanzielle Einbußen bringen. Daher ist es erfolgsentscheidend, dass Sie bei der Mitarbeitersuche […]
Der Beitrag Volltreffer – Wie Sie garantiert die besten Mitarbeiter finden erschien zuerst auf persolog Blog.

Original Artikel ansehen

33 Erfolgsprinzipien der Innovation

„Man braucht halt eine richtig außergewöhnliche Idee, wenn man erfolgreich und wohlhabend sein möchte.“ – Kommt Dir der Satz auch bekannt vor? Wir kennen diesen Satz von Freunden und Bekannten nur zu gut. Denn das sagen fast alle Menschen, die sich nicht mit Märkten und Unternehmensgründung auskennen. In Wirklichkeit geht es bei einem erfolgreichen Unternehmen nicht […]
Original Artikel ansehen

Richtig harte Arbeit?

„Selbstverwirklichung, folge Deiner Passion, die Welt erkunden“ – All diese Dinge gelten aktuell als löbliche Lebensziele unserer Zeit. Auch wenn wir diese Ziele super finden, ist es dennoch erschreckend, wie kurzsichtig viele junge Leute denken. Wir sind beunruhigt, weil sich unsere Gesellschaft in eine merkwürdige Richtung entwickelt. Viele Menschen unserer Generation (der sogenannten Generation Y, […]
Original Artikel ansehen

Selbstzweifel – den inneren Kritiker zähmen!

Selbstzweifel sind die bösartigste Form von "Glück - und Erfolgs-Saboteuren!

Morgens direkt nach dem Aufstehen. Oh nein, Herr Müller hat den Wecker wieder einmal überhört und ist viel zu spät dran. Dabei ist doch heute das Vorstellungsgespräch für den Job, den er so gerne hätte. Während er mit dem Auto durch die Stadt rast, überkommen ihn die ersten Selbstzweifel: Aus "Ich schaffe es bestimmt nicht mehr pünktlich" wird schließlich ein "Was hetze ich mich eigentlich ab, für den Job bin ich sowieso nicht qualifiziert".

Als er seinem hoffentlich zukünftigen Chef schließlich doch noch pünktlich gegenüber sitzt, bekommst er vor Selbstzweifeln schlussendlich kein Wort heraus. Zwei Tage später flattert eine Absage in den Briefkasten. "Ich hatte also recht", sagt sich Herr Müller und übt so genau den falschen Umgang mit Selbstzweifeln aus.
Original Artikel ansehen

Ähnliche Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen