Support Mo-Fr 9-16h    Zum Support    support@personalitycheck-online.com
   0 Items
# A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V Z

Verlustangst überwinden

Das bedrückende Gefühl jemand zu verlieren, Verlustangst aus, genauso wie die Befürchtung, den Arbeitsplatz zu verlieren. Oft führt dies zu Depressionen oder Angstreaktionen. Gerade Kinder und Jugendliche sind von der Dauerhaftigkeit gesicherter menschlicher Beziehungen abhängig. Vernachlässigungen und fortdauernde Konfliktsituationen können Auslöser der Verlustangst sein zu Kontrollverhalten und steigendem Misstrauen und Eifersucht führen. Manchmal umgehen Menschen ihre Verlustangst indem sie keine tieferen Bindungen eingehen.
Die Suche nach den Ursachen der Verlustangst deckt oft frühere Verletzungen auf. Diese liegen oft in der Kindheit oder gehen auf zerbrochene Beziehungen zurück.
Verlustangst überwinden ist möglich durch die Stärkung des Selbstwertgefühls, ebenso durch das Führen eines Tagebuchs, wodurch typische Muster negativen Verhaltens bewusst wahrgenommen werden. Wichtig ist beim Verlustangst überwinden, sich selbst öfter zu belohnen. Dabei sind es viele kleine Dinge, die einen Erfolg bringen. Eine Verhaltenstherapie hilft, weil dabei die eigenen Stärken in den Fokus gerückt werden. Die geringere Abhängigkeit von der Einschätzung durch andere lässt Verlustangst überwinden. Lernt man, die Gegenwart aufmerksamer wahr zu nehmen und achtsamer Selbstverständlichkeiten zu registrieren, ergibt dies positive Gefühle. Das Autogenes Training oder auch Yoga stärken zusätzlich die innere Ausgeglichenheit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen